Vermögensverwaltung durch Vormund und Betreuer

Mündel- und Betreutengeld sicher anlegen und Vermögen verwalten
 
 
Walhalla und Praetoria (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. November 2016
  • |
  • 100 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8029-4440-6 (ISBN)
 
Die ideale Arbeitshilfe zur Bearbeitung von Vormundschafts- und Betreuungsfällen

Zum Kernbereich einer Vormundschaft gehört die Anlegung und Verwaltung des Mündelvermögens. Ein Betreuer wird häufig die Aufgabe der Vermögenssorge inne haben und muss deshalb mit dieser Materie befasst sein.

Das Handbuch Vermögensverwaltung durch Vormund und Betreuer erklärt nicht nur die Problematik der Geldanlegung unter rechtlichen und haftungsrelevanten Gesichtspunkten, es gibt darüber hinaus detaillierte Hinweise zur Erforderlichkeit und Erteilung von familien- bzw. betreuungsgerichtlichen Genehmigungen und vermittelt das notwendige Fachwissen zur Bewältigung der Vermögensverwaltung.


Änderungen im Anlageverhalten contra Sicherheit
Fragen der Haftung, auch hinsichtlich der Tätigkeit des Vormunds oder Betreuers nach Beendigung seines Amts
Zahlreiche Beispiele, Muster, Formulare, wichtige Adressen
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • 4,45 MB
978-3-8029-4440-6 (9783802944406)
3802944402 (3802944402)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Reinhold Spanl ist Hochschullehrer a. D. Er schult bundesweit ehrenamtlich und beruflich tätige Betreuer. Erfolgreicher Fachautor.

Andrea Imre, Dipl. Rechtspflegerin, Lehrbeauftrage an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern,
Rechtsbereich Rechtspflege in Starnberg.
1 - Vermögensverwaltung durch Vormund und Betreuer [Seite 1]
1.1 - Schnellu?bersicht [Seite 5]
1.1.1 - Mu?ndelsichere Vermögensverwaltung [Seite 7]
1.1.2 - Abku?rzungen [Seite 9]
1.1.3 - 1 Grundlagen der Verwaltung von Vermögenswerten [Seite 13]
1.1.3.1 - 1. Vormund und Betreuer als Fremdverwalter [Seite 14]
1.1.3.2 - 2. Aufsicht durch das Familien- bzw. Betreuungsgericht [Seite 30]
1.1.3.3 - 3. Familien- bzw. betreuungsgerichtliche Genehmigung [Seite 47]
1.1.3.4 - 4. Mitwirkung und Überwachung durch Dritte [Seite 68]
1.1.3.5 - 5. Vertretungsausschlu?sse [Seite 74]
1.1.3.6 - 6. Beschränkte Vertretung [Seite 90]
1.1.3.7 - 7. Beschränkung der Vermögensverwaltung durch Dritte [Seite 93]
1.1.3.8 - 8. Befreiungen [Seite 97]
1.1.3.9 - 9. Eigenes Handeln des Mu?ndels bzw. Betreuten [Seite 103]
1.1.3.10 - 10. Handeln nach Beendigung des Amts [Seite 110]
1.1.3.11 - 11. Haftungsfragen [Seite 125]
1.1.4 - 2 Anlegung von Geld des Mu?ndels und Betreuten [Seite 141]
1.1.4.1 - 1. Anlegung und Bereithaltung [Seite 142]
1.1.4.2 - 2. Regelmäßige Anlegungsformen [Seite 145]
1.1.4.3 - 3. Andere Art der Anlegung [Seite 159]
1.1.4.4 - 4. Behandlung der angelegten Vermögenswerte [Seite 178]
1.1.5 - 3 Ausgewählte Bereiche der Vermögensverwaltung [Seite 195]
1.1.5.1 - 1. Bankgeschäfte [Seite 196]
1.1.5.2 - 2. Miet- und Heimverträge, Verträge mit wiederkehrenden Leistungen [Seite 220]
1.1.5.3 - 3. Erbschaftsangelegenheiten [Seite 233]
1.1.5.4 - 4. Schenkungen und Verträge auf den Todesfall [Seite 277]
1.1.5.5 - 5. Grundstu?cksgeschäfte [Seite 283]
1.1.5.6 - 6. Beginn und Fu?hrung eines Erwerbsgeschäfts [Seite 300]
1.1.6 - 4 Literaturhinweise [Seite 313]
1.1.7 - 5 Stichwortverzeichnis [Seite 315]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

20,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

20,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok