Schreibberatung in Bezug auf internationale und nationale Studierende. Zur Förderung der Schreibkompetenzen an Hochschulen

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Januar 2018
  • |
  • 23 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-60784-2 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der steigenden Anforderungen an die Studierenden speziell im Bereich Sprach- und Schreibkompetenz an deutschen Hochschulen soll die Wichtigkeit der Unterstützung durch Schreibdidaktik im internationalen Raum unterstrichen werden. Aus diesem Grund befasst sich das vorliegende Portfolio mit dem Einsatz von Schreibdidaktik, besonders in Bezug auf internationale und nationale Studierende. Inwiefern beeinflusst die fremdsprachliche Schreibdidaktik die internationalen Studierenden? Welche Unterschiede zwischen nationalen und internationalen Studierenden existieren in Bezug auf Schreibdidaktik? Wie charakterisieren sich die Gemeinsamkeiten und inwiefern können diese in folgendem Schreibkonzept nutzbar gemacht werden? Ist die weitverbreitete Annahme der großen Differenzen fragwürdig? Aufgrund des gegebenen Rahmens des Portfolios beschäftigt sich die Arbeit speziell mit der fremdsprachlichen Schreibdidaktik als Teil des komplexen Schreibprozesses. Anhand der verwendeten Literatur der unterschiedlichen Schreibforscher erfolgt zunächst eine Einführung und Diskussion der Schreibdidaktik. Fokussiert wird sich auch in diesem Abschnitt auf die Verwendung schreibdidaktischer Formate in Bezug auf internationale und nationale Studierende. Um das Thema anschließend zu erfassen, wird ein schreibdidaktisches Konzept vorgestellt. Dieses Projekt beinhaltet eine spezielle Art der Schreibberatung unter besonderer Beachtung der Verwendung von Schreibdidaktik. Im Zentrum des entwickelten Projektes stehen die Vereinbarkeit des Lernens und Beratens zwischen internationalen und nationalen Studierenden. In der darauffolgenden Reflexion wird der Schreibprozess der vorliegenden Arbeit analysiert.
  • Deutsch
  • 0,62 MB
978-3-668-60784-2 (9783668607842)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen