Soviet Occupation of Germany

Hunger, Mass Violence and the Struggle for Peace, 1945-1947
 
 
Cambridge University Press
  • erschienen am 17. Oktober 2013
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-107-46195-6 (ISBN)
 
This is a major account of the Soviet occupation of postwar Germany and the beginning of the Cold War. Dr Filip Slaveski shows how in the immediate aftermath of war the Red Army command struggled to contain the violence of soldiers against German civilians and, at the same time, feed and rebuild the country. This task was then assumed by the Soviet Military Administration in Germany (SVAG) which was established to impose order on this chaos. Its attempt, however, intensified the battle for resources and power among competing occupation organs, especially SVAG and the army, which spilled over from threats and sabotage into fighting and shootouts in the streets. At times, such conflicts threatened to paralyse occupation governance, leaving armed troops, liberated POWs and slave labourers free to roam. SVAG's successes in reducing the violence and reconstructing eastern Germany were a remarkable achievement in the chaotic aftermath of war.
  • Englisch
  • 0,91 MB
978-1-107-46195-6 (9781107461956)
weitere Ausgaben werden ermittelt
DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

33,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen