Who Runs the Economy?

The Role of Power in Economics
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 30. August 2016
  • |
  • XV, 146 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-58017-7 (ISBN)
 
Since the financial crisis of 2008 and the following Great Recession, there has been surprisingly little change in the systems of ideas, institutions and policies which preceded the crash and helped bring it about. 'Mainstream' economics carries on much as it did before. Despite much discussion of what went wrong, very little has substantially changed. Perhaps the answer has something to do with power; a subject on which economics is unusually quiet. Whilst economics may be able to discuss bargaining power and market power, it fails to explore the reciprocal connections between economic ideas and politics: the political power of economic ideas on the one side, and the influence of power structures on economic thought on the other. This book explores how the supposedly neutral discipline of economics does not simply describe human behaviour, but in fact shapes it.
1st ed. 2016
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
  • 1
  • |
  • 6 farbige Abbildungen, 5 s/w Tabellen, 1 s/w Abbildung
  • |
  • 1 schwarz-weiße und 6 farbige Abbildungen, 5 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
  • 5,18 MB
978-1-137-58017-7 (9781137580177)
1137580178 (1137580178)
10.1057/978-1-137-58017-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Robert Skidelsky is Emeritus Professor of Political Economy at Warwick University, UK. His three-volume biography of John Maynard Keynes won five prizes and his book on the financial crisis, Keynes: The Return of the Master, was published in September 2010. He was made a member of the House of Lords in 1991, where he sits on the cross-benches, and was elected as a fellow of the British Academy in 1994. How Much is Enough? The Love of Money and the Case for the Good Life, co-written with his son Edward, was published in July 2012. His most recent publications were as author of Britain Since 1900: A Success Story? (2014) and as editor of The Essential Keynes (2015).
Nan Craig is Programme Director at the Centre for Global Studies, London, UK. She studied politics and international studies at the University of Warwick, UK, and global politics at the London School of Economics, UK.
Acknowledgements.- Introduction.- Session 1: Economics and Power: Basic Models of the Relationship.- Power and Economics.- Steven Lukes.- Jonathan Hearn.- Economics as Superstructure.- Norbert Haring.- Lucas Zeise.- Economics as Science.- Nancy Cartwright.- John Bryan Davis.- Session 2: Case Studies.- The Keynesian Revolution and the Theory of Countervailing Powers.- Robert Skidelsky.- Roger Backhouse.- Neoclassical Counter-revolution and the Ascendancy of Business 1970-1990.- Daniel Stedman Jones.- Ben Jackson.- Session 3: Applications to the Present.- Economics and the Banks.- Adair Turner.- Thomas Palley.- Power and Inequality.- Jamie Galbraith.- Anthony Heath.-

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok