Empires of Belief: Why We Need More Scepticism and Doubt in the Twenty-First Century

Why We Need More Scepticism and Doubt in the Twenty-First Century
 
 
Edinburgh University Press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2014
  • |
  • 217 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-0-7486-2694-6 (ISBN)
 
Challenges all forms of fundamentalism and unexamined belief systems from a philosophical and sceptical viewpoint. Is unquestioning belief making a global comeback? The growth of religious fundamentalism seems to suggest so. For the sceptically minded, this is a deeply worrying trend, not just confined to religion. Political, economic, and scientific theories can demand the same unquestioning obedience from the general public. Stuart Sim outlines the history of scepticism in both the Western and Islamic cultural traditions, and from the Enlightenment to postmodernism. Setting out what a sceptical politics might be like, Empires of Belief argues that we need less belief and more doubt: an engaged scepticism to replace the pervasive dogmatism that threatens our democracies.
  • Englisch
  • Edinburgh
  • |
  • Großbritannien
  • Für höhere Schule und Studium
978-0-7486-2694-6 (9780748626946)
0748626948 (0748626948)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • COVER
  • Contents
  • Acknowledgements
  • Introduction: Empires of Belief, Campaigns for Scepticism
  • 1 Scepticism: A Brief Philosophical History
  • 2 Enlightenment Scepticism: A Campaign Against Unnecessary Hypotheses
  • 3 Super-Scepticism: The Postmodern World
  • 4 Science and Technology as Belief Systems
  • 5 Towards a Sceptical Politics
  • 6 Reasonable Doubt?
  • Conclusion: The Sceptic Fights Back
  • Notes
  • Bibliography
  • Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

43,79 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok