Spezialwissen Verfahrensrecht - Finanzgerichtliches Verfahren, Haftung, Steuerstraf- und Steuerordnungswidrigkeitenrecht

mit Übersichten und Beispielen
 
 
Erich Schmidt Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. Dezember 2019
  • |
  • 100 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-503-18870-3 (ISBN)
 
Das steuerliche Verfahrensrecht ist ein so grundlegendes wie vielseitiges Praxisfeld und bereits auf dem Weg in einen finanzwirtschaftlichen Beruf - ob als Bilanzbuchhalter, Steuerberater oder Diplom-Finanzwirt - oft die größte Prüfungshürde.

Den schnellen Zugang zu wichtigen verfahrensrechtlichen Spezialthemen ermöglicht Ihnen dieses Buch. Ralf Sikorski bringt Ihnen alle dabei einschlägigen Rechtsgrundlagen mit vielen Fallbeispielen, Übersichten und Checklisten nahe.

- Das finanzgerichtliche Verfahren (Klage, Revision)
- Haftung für Steuerschulden
- Steuerstrafrecht, Steuerordnungswidrigkeitenrecht

Das Buch ergänzt das ebenfalls erschienene "Basiswissen Verfahrensrecht" - es eignet sich jedoch auch davon unabhängig ideal zur Prüfungsvorbereitung, zur schnellen oder auffrischenden Einarbeitung in Details des jeweiligen Spezialgebiets und als prägnantes Arbeitsmittel für die Praxis.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerfachangestellte, Bilanzbuchhalter, Dipl. Finanzwirte, Steuerabteilungen Unternehmen, Unsiversitäten, Hochschulen für öffentliche Verwaltung
  • 2,17 MB
978-3-503-18870-3 (9783503188703)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Titel
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • A. Das finanzgerichtliche Verfahren
  • I. Überblick
  • 1. Rechtsweggarantie
  • 2. Gerichtsverfassung
  • 3. Verfahrensablauf
  • 4. Zulässigkeit als Voraussetzung für die Sachentscheidung
  • II. Klageverfahren
  • 1. Klagearten
  • a) Überblick
  • b) Anfechtungsklage
  • c) Verpflichtungsklage
  • d) Leistungsklage
  • e) Feststellungsklage
  • f) Besonderheiten
  • 2. Die Zulässigkeitsvoraussetzungen
  • a) Überblick
  • b) Finanzrechtsweg
  • c) Statthaftigkeit
  • d) Erfolgloses Vorverfahren
  • e) Klagebefugnis
  • f) Prozessfähigkeit, ordnungsgemäße Vertretung
  • g) Frist
  • h) Form
  • i) Notwendiger Inhalt der Klage
  • j) Klageantrag
  • 3. Allgemeine Verfahrensgrundsätze
  • a) Untersuchungsgrundsatz
  • b) Fristsetzung im Einspruchs- und im Klageverfahren
  • c) Grundsatz der Mündlichkeit
  • d) Grundsatz der Öffentlichkeit
  • e) Grundsatz des rechtlichen Gehörs
  • f) Schriftverkehr
  • 4. Änderung angefochtener Verwaltungsakte während des Klageverfahrens
  • 5. Entscheidungen des Finanzgerichts
  • 6. Vorläufiger Rechtsschutz
  • a) Aussetzung der Vollziehung
  • aa) Begriff
  • bb) Vollziehbarer Verwaltungsakt
  • cc) Umfang der Aussetzung der Vollziehung
  • dd) Antragstellung
  • b) Einstweilige Anordnung
  • III. Revision
  • 1. Statthaftigkeit
  • 2. Nichtzulassungsbeschwerde
  • 3. Verfahrensgrundsätze
  • 4. Entscheidung
  • IV. Beschwerde
  • V. Kosten des Verfahrens
  • 1. Kosten
  • 2. Streitwert
  • VI. Veröffentlichung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs
  • VII. Der Europäische Gerichtshof
  • VIII. Die Verfassungsbeschwerde
  • B. Das Haftungsverfahren nach der AO
  • I. Allgemeiner Überblick
  • 1. Zweck der Haftung
  • 2. Begriffsdefinitionen
  • a) Gesamtschuldnerschaft
  • b) Grundsatz der Akzessorietät
  • c) Umfang der Haftung
  • II. Die Haftungstatbestände nach der Abgabenordnung
  • 1. Überblick über die gesetzlichen Haftungstatbestände
  • 2. Haftung der Vertreter
  • a) Zweck der Vorschrift
  • b) Personenkreis
  • c) Pflichtverletzung
  • d) Verschulden und Umfang der Haftung
  • e) Haftungsschaden
  • f) Rechtsfolgen der Haftung
  • 3. Haftung der Vertretenen
  • 4. Haftung des Steuerhinterziehers
  • a) Zweck der Vorschrift
  • b) Voraussetzungen
  • c) Umfang der Haftung
  • 5. Haftung bei Verletzung der Pflicht zur Kontenwahrheit
  • 6. Haftung Dritter bei Datenübermittlungen an Finanzbehörden
  • 7. Haftung bei Organschaft
  • 8. Haftung des Eigentümers von Gegenständen
  • a) Zweck der Vorschrift
  • b) Voraussetzungen
  • c) Umfang der Haftung
  • 9. Haftung des Betriebsübernehmers
  • a) Zweck der Vorschrift
  • b) Voraussetzungen
  • c) Umfang der Haftung
  • 10. Erwerb eines Handelsgeschäfts
  • III. Exkurs: Haftung nach Einzelsteuergesetzen
  • 1. Überblick
  • 2. Haftung des Arbeitgebers für Lohnsteuer
  • 3. Umsatzsteuerliche Haftungstatbestände
  • IV. Exkurs: Weitere zivilrechtliche Haftungstatbestände
  • V. Vertragliche Haftung
  • VI. Geltendmachung von gesetzlichen Haftungsansprüchen
  • 1. Überblick
  • 2. Haftungsbescheid
  • a) Voraussetzungen für den Erlass eines Haftungsbescheides
  • b) Inhalt des Haftungsbescheides
  • c) Einwendungen gegen den Haftungsbescheid
  • d) Festsetzungsverjährung
  • e) Änderung von Haftungsbescheiden
  • 3. Leistungsgebot
  • C. Das Steuerstrafrecht und Steuerordnungswidrigkeitenrecht
  • I. Allgemeiner Überblick
  • 1. Funktion und Abgrenzung
  • 2. Kopplungsvorschriften zum Steuerrecht
  • 3. Mitwirkungspflichten
  • II. Steuerstraftaten
  • 1. Überblick
  • a) Begriff
  • b) Allgemeine Voraussetzungen einer Straftat
  • aa) Definition
  • bb) Objektiver Tatbestand
  • cc) Rechtswidrigkeit der Tat
  • dd) Schuldfähigkeit des Täters
  • ee) Subjektiver Tatbestand
  • 2. Tatbestände der Steuerhinterziehung
  • a) Überblick
  • b) Tathandlungen
  • c) Taterfolg
  • aa) Steuerverkürzung als regelmäßiger Taterfolg
  • bb) Geschütztes Rechtsgut bei einer Steuerverkürzung
  • cc) Vollendung der Steuerverkürzung
  • dd) Steuerverkürzung auf Zeit
  • ee) Vollendung der Steuerverkürzung bei Nichtabgabe von Steuererklärungen
  • ee) Steuerverkürzung bei Grundlagen- und Folgebescheiden
  • ff) Versuch der Steuerverkürzung
  • d) Vorsätzliches Handeln
  • 3. Folgen der Steuerhinterziehung
  • 4. Beteiligung an der Straftat
  • 5. Selbstanzeige
  • a) Rechtsnatur der Selbstanzeige
  • b) Folgen der Selbstanzeige
  • c) Voraussetzungen für eine wirksame Selbstanzeige
  • aa) Allgemeines
  • bb) Materiallieferungsgebot
  • cc) Vollständigkeitsgebot
  • d) Form der Selbstanzeige
  • e) Zahlungsgebot
  • f) Sperrwirkung
  • g) Absehen von der Strafverfolgung
  • 6. Verfolgungsverjährung bei Steuerstraftaten
  • III. Steuerordnungswidrigkeiten
  • 1. Allgemeines
  • 2. Leichtfertige Steuerverkürzung
  • 3. Steuergefährdung
  • 4. Gefährdung von Abzugssteuern
  • 5. Gefährdung des Umsatzsteueraufkommens
  • IV. Verfahrensvorschriften
  • 1. Steuerstrafverfahren
  • 2. Bußgeldverfahren
  • 3. Exkurs: Steuerfahndung

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,40 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen