Notfallmedizin für Hund und Katze

Sofortmaßnahmen und sichere Aufarbeitung
 
 
Enke (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Januar 2017
  • |
  • 544 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-13-205381-6 (ISBN)
 
Wenn aus Stress-Situationen plötzlich Souverän-Situationen werden: In diesem Buch finden Sie ganz konkrete Anleitungen für lebensrettende (Sofort-)Maßnahmen bei Hund und Katze. Es liefert Ihnen für eine Vielzahl von Leitsymptomen alles, was Sie zur Notfallstabilisierung und Erstversorgung wissen müssen. Über Differenzialdiagnosetabellen gelangen Sie dann schnell zur richtigen Diagnose. Wichtige Notfallprozeduren haben wir besonders hervorgehoben und in Bildfolgen dargestellt - damit jeder Handgriff sitzt.
Schnell alle relevanten Informationen haben - die praktischen Querverweise machen es möglich.
- schnelle Therapieentscheidungen durch Medikamententabellen
- Anleitung zur Aufarbeitung der Notfälle
- allgemeiner Teil mit Triage, Reanimation, wichtigster Notfalldiagnostik, Überwachung
- spezieller Teil mit Einteilung der Notfälle nach Organsystemen - jeweils von Experten auf diesem Gebiet verfasst
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Ärzte
  • 180
  • |
  • 180 Abbildungen
  • |
  • 180 Abbildungen
  • 15,40 MB
978-3-13-205381-6 (9783132053816)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Nadja Sigrist, Katja-Nicole Adamik, Marcel Aumann et al.: Notfallmedizin für Hund und Katze - Sofortmaßnahmen und sichere Aufarbeitung [Seite 1]
1.1 - Innentitel [Seite 4]
1.2 - Impressum [Seite 5]
1.3 - Vorwort [Seite 6]
1.4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 7]
1.5 - Anschriften [Seite 14]
1.6 - Teil 1 Leitsymptome und Sofortmaßnahmen [Seite 16]
1.6.1 - 1 Leitsymptome [Seite 17]
1.6.1.1 - Abdomen, akutes [Seite 18]
1.6.1.1.1 - Allgemeines [Seite 18]
1.6.1.1.2 - Notfallstabilisierung [Seite 18]
1.6.1.1.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 18]
1.6.1.1.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 18]
1.6.1.1.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 18]
1.6.1.2 - Abdomen, vergrößertes [Seite 21]
1.6.1.2.1 - Allgemeines [Seite 21]
1.6.1.2.2 - Notfallstabilisierung [Seite 21]
1.6.1.2.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 21]
1.6.1.2.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 24]
1.6.1.2.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 24]
1.6.1.3 - Anfälle, Status epilepticus [Seite 25]
1.6.1.3.1 - Allgemeines [Seite 25]
1.6.1.3.2 - Notfallstabilisierung [Seite 25]
1.6.1.3.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 25]
1.6.1.3.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 25]
1.6.1.3.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 25]
1.6.1.4 - Arrhythmien [Seite 27]
1.6.1.4.1 - Allgemeines [Seite 27]
1.6.1.4.2 - Notfallstabilisierung [Seite 27]
1.6.1.4.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 28]
1.6.1.4.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 28]
1.6.1.4.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 28]
1.6.1.5 - Atemnot, Dyspnoe, Tachypnoe [Seite 29]
1.6.1.5.1 - Allgemeines [Seite 29]
1.6.1.5.2 - Notfallstabilisierung [Seite 29]
1.6.1.5.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 30]
1.6.1.5.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 30]
1.6.1.5.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 30]
1.6.1.6 - Atemstillstand [Seite 32]
1.6.1.6.1 - Allgemeines [Seite 32]
1.6.1.6.2 - Notfallstabilisierung [Seite 32]
1.6.1.6.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 33]
1.6.1.6.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 33]
1.6.1.6.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 33]
1.6.1.7 - Verändertes Bewusstsein [Seite 35]
1.6.1.7.1 - Allgemeines [Seite 35]
1.6.1.7.2 - Notfallstabilisierung [Seite 35]
1.6.1.7.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 35]
1.6.1.7.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 35]
1.6.1.7.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 35]
1.6.1.8 - Blutungen, äußerliche [Seite 37]
1.6.1.8.1 - Allgemeines [Seite 37]
1.6.1.8.2 - Notfallstabilisierung [Seite 37]
1.6.1.8.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 38]
1.6.1.8.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 38]
1.6.1.8.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 38]
1.6.1.9 - Bradykardie [Seite 39]
1.6.1.9.1 - Allgemeines [Seite 39]
1.6.1.9.2 - Notfallstabilisierung [Seite 39]
1.6.1.9.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 40]
1.6.1.9.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 40]
1.6.1.9.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 40]
1.6.1.10 - Durchfall, akuter [Seite 42]
1.6.1.10.1 - Allgemeines [Seite 42]
1.6.1.10.2 - Notfallstabilisierung [Seite 42]
1.6.1.10.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 42]
1.6.1.10.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 42]
1.6.1.10.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 42]
1.6.1.11 - Erbrechen, Hämatemesis [Seite 44]
1.6.1.11.1 - Allgemeines [Seite 44]
1.6.1.11.2 - Notfallstabilisierung [Seite 44]
1.6.1.11.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 44]
1.6.1.11.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 44]
1.6.1.11.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 48]
1.6.1.12 - Hämaturie [Seite 49]
1.6.1.12.1 - Allgemeines [Seite 49]
1.6.1.12.2 - Notfallstabilisierung [Seite 49]
1.6.1.12.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 49]
1.6.1.12.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 49]
1.6.1.12.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 49]
1.6.1.13 - Harnverhalten [Seite 51]
1.6.1.13.1 - Allgemeines [Seite 51]
1.6.1.13.2 - Notfallstabilisierung [Seite 51]
1.6.1.13.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 51]
1.6.1.13.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 51]
1.6.1.13.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 52]
1.6.1.14 - Herzgeräusch [Seite 53]
1.6.1.14.1 - Allgemeines [Seite 53]
1.6.1.14.2 - Notfallstabilisierung [Seite 53]
1.6.1.14.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 53]
1.6.1.14.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 53]
1.6.1.14.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 53]
1.6.1.15 - Herzstillstand [Seite 55]
1.6.1.15.1 - Allgemeines [Seite 55]
1.6.1.15.2 - Notfallstabilisierung [Seite 55]
1.6.1.15.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 56]
1.6.1.15.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 56]
1.6.1.15.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 56]
1.6.1.16 - Husten [Seite 58]
1.6.1.16.1 - Allgemeines [Seite 58]
1.6.1.16.2 - Notfallstabilisierung [Seite 58]
1.6.1.16.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 58]
1.6.1.16.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 58]
1.6.1.16.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 58]
1.6.1.17 - Hyperthermie, Fieber [Seite 61]
1.6.1.17.1 - Allgemeines [Seite 61]
1.6.1.17.2 - Notfallstabilisierung [Seite 61]
1.6.1.17.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 62]
1.6.1.17.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 62]
1.6.1.17.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 62]
1.6.1.18 - Ikterus (Gelbsucht) [Seite 65]
1.6.1.18.1 - Allgemeines [Seite 65]
1.6.1.18.2 - Notfallstabilisierung [Seite 65]
1.6.1.18.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 65]
1.6.1.18.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 65]
1.6.1.18.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 66]
1.6.1.19 - Juckreiz [Seite 68]
1.6.1.19.1 - Allgemeines [Seite 68]
1.6.1.19.2 - Notfallstabilisierung [Seite 68]
1.6.1.19.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 68]
1.6.1.19.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 68]
1.6.1.19.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 68]
1.6.1.20 - Meläna [Seite 69]
1.6.1.20.1 - Allgemeines [Seite 69]
1.6.1.20.2 - Notfallstabilisierung [Seite 69]
1.6.1.20.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 69]
1.6.1.20.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 69]
1.6.1.20.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 69]
1.6.1.21 - Nasenbluten (Epistaxis) [Seite 71]
1.6.1.21.1 - Allgemeines [Seite 71]
1.6.1.21.2 - Notfallstabilisierung [Seite 71]
1.6.1.21.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 71]
1.6.1.21.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 71]
1.6.1.21.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 71]
1.6.1.22 - Ödeme, generalisierte [Seite 73]
1.6.1.22.1 - Allgemeines [Seite 73]
1.6.1.22.2 - Notfallstabilisierung [Seite 73]
1.6.1.22.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 73]
1.6.1.22.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 73]
1.6.1.22.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 73]
1.6.1.23 - Paresen, Paralysen [Seite 75]
1.6.1.23.1 - Allgemeines [Seite 75]
1.6.1.23.2 - Notfallstabilisierung [Seite 75]
1.6.1.23.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 75]
1.6.1.23.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 75]
1.6.1.23.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 75]
1.6.1.24 - Petechien, Ecchymosen [Seite 77]
1.6.1.24.1 - Allgemeines [Seite 77]
1.6.1.24.2 - Notfallstabilisierung [Seite 77]
1.6.1.24.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 77]
1.6.1.24.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 77]
1.6.1.24.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 77]
1.6.1.25 - Polyurie/Polydipsie [Seite 79]
1.6.1.25.1 - Allgemeines [Seite 79]
1.6.1.25.2 - Notfallstabilisierung [Seite 79]
1.6.1.25.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 79]
1.6.1.25.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 79]
1.6.1.25.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 79]
1.6.1.26 - Regurgitieren [Seite 81]
1.6.1.26.1 - Allgemeines [Seite 81]
1.6.1.26.2 - Notfallstabilisierung [Seite 81]
1.6.1.26.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 81]
1.6.1.26.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 81]
1.6.1.26.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 81]
1.6.1.27 - Schock [Seite 83]
1.6.1.27.1 - Allgemeines [Seite 83]
1.6.1.27.2 - Notfallstabilisierung [Seite 83]
1.6.1.27.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 84]
1.6.1.27.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 84]
1.6.1.27.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 84]
1.6.1.28 - Schleimhäute, blasse [Seite 86]
1.6.1.28.1 - Allgemeines [Seite 86]
1.6.1.28.2 - Notfallstabilisierung [Seite 86]
1.6.1.28.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 86]
1.6.1.28.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 86]
1.6.1.28.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 86]
1.6.1.29 - Schleimhäute, gerötete [Seite 88]
1.6.1.29.1 - Allgemeines [Seite 88]
1.6.1.29.2 - Notfallstabilisierung [Seite 88]
1.6.1.29.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 88]
1.6.1.29.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 88]
1.6.1.29.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 88]
1.6.1.30 - Schwellung, Urtikaria [Seite 90]
1.6.1.30.1 - Allgemeines [Seite 90]
1.6.1.30.2 - Notfallstabilisierung [Seite 90]
1.6.1.30.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 90]
1.6.1.30.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 90]
1.6.1.30.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 90]
1.6.1.31 - Seitenlage, Kollaps [Seite 92]
1.6.1.31.1 - Allgemeines [Seite 92]
1.6.1.31.2 - Notfallstabilisierung [Seite 92]
1.6.1.31.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 93]
1.6.1.31.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 93]
1.6.1.31.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 93]
1.6.1.32 - Synkopen [Seite 95]
1.6.1.32.1 - Allgemeines [Seite 95]
1.6.1.32.2 - Notfallstabilisierung [Seite 95]
1.6.1.32.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 95]
1.6.1.32.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 95]
1.6.1.32.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 95]
1.6.1.33 - Tachykardie [Seite 97]
1.6.1.33.1 - Allgemeines [Seite 97]
1.6.1.33.2 - Notfallstabilisierung [Seite 97]
1.6.1.33.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 98]
1.6.1.33.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 98]
1.6.1.33.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 98]
1.6.1.34 - Trauma [Seite 99]
1.6.1.34.1 - Allgemeines [Seite 99]
1.6.1.34.2 - Notfallstabilisierung [Seite 99]
1.6.1.34.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 99]
1.6.1.34.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 99]
1.6.1.34.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 99]
1.6.1.35 - Vaginalausfluss [Seite 101]
1.6.1.35.1 - Allgemeines [Seite 101]
1.6.1.35.2 - Notfallstabilisierung [Seite 101]
1.6.1.35.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 101]
1.6.1.35.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 101]
1.6.1.35.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 101]
1.6.1.36 - Zittern, Tremor [Seite 103]
1.6.1.36.1 - Allgemeines [Seite 103]
1.6.1.36.2 - Notfallstabilisierung [Seite 103]
1.6.1.36.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 103]
1.6.1.36.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 103]
1.6.1.36.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 103]
1.6.1.37 - Zyanose [Seite 105]
1.6.1.37.1 - Allgemeines [Seite 105]
1.6.1.37.2 - Notfallstabilisierung [Seite 105]
1.6.1.37.3 - Wichtigste diagnostische Schritte [Seite 106]
1.6.1.37.4 - Häufigste Differenzialdiagnosen [Seite 106]
1.6.1.37.5 - Weiteres Vorgehen [Seite 106]
1.7 - Teil 2 Grundlagen und Erstversorgung [Seite 108]
1.7.1 - 2 Triage und Erstversorgung [Seite 109]
1.7.1.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 109]
1.7.1.2 - Einleitung [Seite 109]
1.7.1.3 - Notfalleinrichtung [Seite 110]
1.7.1.4 - Triage [Seite 111]
1.7.1.4.1 - Telefontriage [Seite 111]
1.7.1.4.2 - Triage in der Praxis/im Wartezimmer [Seite 113]
1.7.1.5 - Patientenuntersuchung und -stabilisierung [Seite 113]
1.7.1.5.1 - Anamnese [Seite 113]
1.7.1.5.2 - Notfalluntersuchung [Seite 114]
1.7.1.5.3 - Notfallstabilisierung [Seite 114]
1.7.1.6 - Referenzen und Literatur [Seite 115]
1.7.2 - 3 Labordiagnostik im Notfall [Seite 116]
1.7.2.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 116]
1.7.2.2 - Einleitung [Seite 116]
1.7.2.3 - Labor-Datenbasis [Seite 117]
1.7.2.3.1 - Mikrohämatokrit [Seite 117]
1.7.2.3.2 - Plasmaprotein [Seite 117]
1.7.2.3.3 - Glukose [Seite 118]
1.7.2.3.4 - Laktat [Seite 118]
1.7.2.3.5 - Kreatinin [Seite 118]
1.7.2.3.6 - Harnstoff [Seite 118]
1.7.2.3.7 - Kalium [Seite 119]
1.7.2.3.8 - Natrium [Seite 120]
1.7.2.3.9 - Kalzium [Seite 120]
1.7.2.3.10 - Blutausstrich [Seite 120]
1.7.2.4 - Referenzen und Literatur [Seite 120]
1.7.3 - 4 Kardiopulmonale Reanimation [Seite 121]
1.7.3.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 121]
1.7.3.2 - Crashcart und Hilfsmittel [Seite 121]
1.7.3.3 - CPR [Seite 123]
1.7.3.3.1 - Verhinderung des Herz-Kreislauf-Stillstandes [Seite 123]
1.7.3.3.2 - Vorbereitung und frühe Erkennung [Seite 124]
1.7.3.3.3 - Basismaßnahmen der Reanimation [Seite 124]
1.7.3.3.4 - Weiterführende Maßnahmen der Reanimation [Seite 127]
1.7.3.3.5 - Behandlung nach Rückkehr der spontanen Zirkulation [Seite 132]
1.7.3.3.6 - Prognose [Seite 132]
1.7.3.4 - Referenzen und Literatur [Seite 133]
1.7.4 - 5 Infusionslösungen/-therapie [Seite 134]
1.7.4.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 134]
1.7.4.2 - Einleitung [Seite 134]
1.7.4.3 - Physiologie [Seite 134]
1.7.4.4 - Infusionsarten [Seite 135]
1.7.4.4.1 - Kristalloide Infusionslösungen [Seite 136]
1.7.4.4.2 - Kolloidale Infusionslösungen [Seite 139]
1.7.4.5 - Allgemeine Infusionstherapie [Seite 142]
1.7.4.5.1 - Erhaltungsinfusion [Seite 142]
1.7.4.5.2 - Elektrolytsupplementierung [Seite 142]
1.7.4.5.3 - Glukosesupplementierung [Seite 142]
1.7.4.6 - Referenzen und Literatur [Seite 143]
1.7.5 - 6 Transfusionen [Seite 144]
1.7.5.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 144]
1.7.5.2 - Einleitung [Seite 144]
1.7.5.3 - Blutprodukte und Indikationen [Seite 144]
1.7.5.3.1 - Vollblut [Seite 144]
1.7.5.3.2 - Erythrozytenkonzentrat [Seite 144]
1.7.5.3.3 - Plasma [Seite 145]
1.7.5.3.4 - Autotransfusion [Seite 145]
1.7.5.4 - Transfusionsherstellung [Seite 145]
1.7.5.4.1 - Spendertiere [Seite 146]
1.7.5.4.2 - Blutentnahme [Seite 147]
1.7.5.5 - Blutprodukte [Seite 147]
1.7.5.6 - Transfusionsreaktionen [Seite 149]
1.7.5.7 - Referenzen und Literatur [Seite 149]
1.7.6 - 7 Analgesie und Anästhesie [Seite 150]
1.7.6.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 150]
1.7.6.2 - Analgesie [Seite 150]
1.7.6.2.1 - Pathophysiologie Schmerz [Seite 150]
1.7.6.2.2 - Schmerzevaluation [Seite 151]
1.7.6.2.3 - Analgetika [Seite 152]
1.7.6.2.4 - Schmerzprotokolle [Seite 157]
1.7.6.3 - Anästhesie [Seite 158]
1.7.6.3.1 - Allgemeines [Seite 158]
1.7.6.3.2 - Anästhetika [Seite 160]
1.7.6.3.3 - Ausgewählte Anästhesieprotokolle [Seite 162]
1.7.6.3.4 - Anästhesiemonitoring [Seite 164]
1.7.6.4 - Referenzen und Literatur [Seite 167]
1.8 - Teil 3 Organbezogene Notfälle [Seite 168]
1.8.1 - 8 Respiratorische Notfälle [Seite 169]
1.8.1.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 169]
1.8.1.2 - Aufarbeitung [Seite 169]
1.8.1.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 169]
1.8.1.2.2 - Physiologie der Atmung [Seite 170]
1.8.1.2.3 - Aufarbeitung des Patienten mit Atemnot [Seite 171]
1.8.1.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 174]
1.8.1.3 - Erkrankungen obere Atemwege [Seite 181]
1.8.1.3.1 - Klinik [Seite 181]
1.8.1.3.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 182]
1.8.1.3.3 - Stabilisierung von oberen Atemwegsstenosen [Seite 182]
1.8.1.3.4 - Weitere Diagnostik [Seite 184]
1.8.1.3.5 - Ausgewählte Erkrankungen der oberen Atemwege [Seite 184]
1.8.1.4 - Erkrankungen untere Atemwege [Seite 186]
1.8.1.4.1 - Klinik [Seite 187]
1.8.1.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 187]
1.8.1.4.3 - Stabilisierung [Seite 187]
1.8.1.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 187]
1.8.1.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen der unteren Atemwege [Seite 187]
1.8.1.5 - Parenchymale Erkrankungen [Seite 189]
1.8.1.5.1 - Klinik [Seite 189]
1.8.1.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 189]
1.8.1.5.3 - Stabilisierung [Seite 190]
1.8.1.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 190]
1.8.1.5.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Lungenparenchyms [Seite 190]
1.8.1.6 - Pleuralspalterkrankungen [Seite 196]
1.8.1.6.1 - Klinik [Seite 196]
1.8.1.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 197]
1.8.1.6.3 - Stabilisierung [Seite 197]
1.8.1.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 199]
1.8.1.6.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Pleuralspaltes [Seite 199]
1.8.1.7 - Brustwandverletzungen [Seite 212]
1.8.1.7.1 - Klinik [Seite 212]
1.8.1.7.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 213]
1.8.1.7.3 - Stabilisierung [Seite 213]
1.8.1.7.4 - Weitere Diagnostik [Seite 213]
1.8.1.7.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Brustwand [Seite 213]
1.8.1.8 - Respiratorisches Monitoring [Seite 214]
1.8.1.8.1 - Oxygenierung [Seite 214]
1.8.1.8.2 - Ventilation [Seite 215]
1.8.1.9 - Referenzen und Literatur [Seite 216]
1.8.2 - 9 Schock und Dehydratation [Seite 217]
1.8.2.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 217]
1.8.2.2 - Aufarbeitung Schock [Seite 217]
1.8.2.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 217]
1.8.2.2.2 - Physiologie [Seite 217]
1.8.2.2.3 - Pathophysiologie [Seite 218]
1.8.2.2.4 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 220]
1.8.2.2.5 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 221]
1.8.2.2.6 - Weitere Diagnostik [Seite 227]
1.8.2.2.7 - Ziele der Schocktherapie [Seite 227]
1.8.2.3 - Kardiovaskuläres Monitoring [Seite 229]
1.8.2.3.1 - Arterieller Blutdruck [Seite 229]
1.8.2.3.2 - Zentraler Venendruck [Seite 230]
1.8.2.4 - Referenzen und Literatur [Seite 231]
1.8.3 - 10 Kardiologische Notfälle [Seite 232]
1.8.3.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 232]
1.8.3.2 - Aufarbeitung kardiologischer Notfälle [Seite 232]
1.8.3.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 232]
1.8.3.2.2 - Physiologie [Seite 232]
1.8.3.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 235]
1.8.3.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 238]
1.8.3.3 - Linksherzversagen [Seite 238]
1.8.3.3.1 - Einleitung und Definition [Seite 238]
1.8.3.3.2 - Anamnese und Klinik [Seite 238]
1.8.3.3.3 - Differenzialdiagnosen [Seite 239]
1.8.3.3.4 - Stabilisierung [Seite 240]
1.8.3.3.5 - Weitere Diagnostik [Seite 240]
1.8.3.3.6 - Ausgewählte Erkrankungen von Linksherzversagen [Seite 241]
1.8.3.4 - Rechtsherzversagen [Seite 245]
1.8.3.4.1 - Einleitung und Definition [Seite 245]
1.8.3.4.2 - Anamnese und Klinik [Seite 245]
1.8.3.4.3 - Weitere Diagnostik [Seite 245]
1.8.3.4.4 - Stabilisierung [Seite 246]
1.8.3.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen von Rechtsherzversagen [Seite 246]
1.8.3.5 - Synkopen/Arrhythmien [Seite 249]
1.8.3.5.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 249]
1.8.3.5.2 - Klinik [Seite 249]
1.8.3.5.3 - Differenzialdiagnosen [Seite 249]
1.8.3.5.4 - Stabilisierung [Seite 250]
1.8.3.5.5 - Ausgewählte Arrhythmien [Seite 251]
1.8.3.6 - Aortenthromboembolie [Seite 253]
1.8.3.6.1 - Klinik [Seite 253]
1.8.3.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 253]
1.8.3.6.3 - Stabilisierung [Seite 253]
1.8.3.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 254]
1.8.3.7 - Hypertension [Seite 254]
1.8.3.7.1 - Einleitung, Definition, Physiologie [Seite 254]
1.8.3.7.2 - Klinik [Seite 255]
1.8.3.7.3 - Stabilisierung [Seite 255]
1.8.3.7.4 - Weitere Diagnostik [Seite 256]
1.8.3.8 - Referenzen und Literatur [Seite 256]
1.8.4 - 11 Neurologische Notfälle [Seite 257]
1.8.4.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 257]
1.8.4.2 - Aufarbeitung neurologischer Notfälle [Seite 258]
1.8.4.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 258]
1.8.4.2.2 - Physiologie [Seite 258]
1.8.4.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 259]
1.8.4.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 261]
1.8.4.3 - Gehirn [Seite 261]
1.8.4.3.1 - Klinik [Seite 261]
1.8.4.3.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 263]
1.8.4.3.3 - Stabilisierung [Seite 263]
1.8.4.3.4 - Ausgewählte ZNS-Erkrankungen [Seite 268]
1.8.4.4 - Rückenmarkserkrankungen [Seite 274]
1.8.4.4.1 - Klinik [Seite 275]
1.8.4.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 275]
1.8.4.4.3 - Stabilisierung [Seite 275]
1.8.4.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 276]
1.8.4.4.5 - Ausgewählte Rückenmarkserkrankungen [Seite 276]
1.8.4.5 - Neuromuskuläre Erkrankungen [Seite 280]
1.8.4.5.1 - Klinik [Seite 280]
1.8.4.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 280]
1.8.4.5.3 - Weitere Diagnostik und Therapie [Seite 281]
1.8.4.6 - Referenzen und Literatur [Seite 281]
1.8.5 - 12 Abdominale Notfälle [Seite 282]
1.8.5.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 282]
1.8.5.2 - Aufarbeitung akutes Abdomen [Seite 284]
1.8.5.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 284]
1.8.5.2.2 - Physiologie [Seite 284]
1.8.5.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 284]
1.8.5.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 290]
1.8.5.3 - Ösophagus [Seite 291]
1.8.5.3.1 - Klinik [Seite 291]
1.8.5.3.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 292]
1.8.5.3.3 - Stabilisierung [Seite 292]
1.8.5.3.4 - Weitere Diagnostik [Seite 292]
1.8.5.3.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Ösophagus [Seite 293]
1.8.5.4 - Magen [Seite 295]
1.8.5.4.1 - Klinik [Seite 296]
1.8.5.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 296]
1.8.5.4.3 - Stabilisierung [Seite 296]
1.8.5.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 296]
1.8.5.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Magens [Seite 297]
1.8.5.5 - Dünndarm [Seite 300]
1.8.5.5.1 - Klinik [Seite 300]
1.8.5.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 300]
1.8.5.5.3 - Stabilisierung [Seite 300]
1.8.5.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 301]
1.8.5.5.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Dünndarms [Seite 301]
1.8.5.6 - Dickdarm, Rektum, Perineum [Seite 306]
1.8.5.6.1 - Klinik [Seite 307]
1.8.5.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 307]
1.8.5.6.3 - Stabilisierung [Seite 307]
1.8.5.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 307]
1.8.5.6.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Perineums [Seite 307]
1.8.5.7 - Peritoneum [Seite 309]
1.8.5.7.1 - Klinik [Seite 309]
1.8.5.7.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 310]
1.8.5.7.3 - Stabilisierung [Seite 310]
1.8.5.7.4 - Weitere Diagnostik [Seite 311]
1.8.5.7.5 - Ausgewählte peritoneale Erkrankungen [Seite 313]
1.8.5.8 - Milz [Seite 318]
1.8.5.8.1 - Klinik [Seite 318]
1.8.5.8.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 318]
1.8.5.8.3 - Stabilisierung [Seite 318]
1.8.5.8.4 - Weitere Diagnostik [Seite 318]
1.8.5.8.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Milz [Seite 318]
1.8.5.9 - Leber [Seite 320]
1.8.5.9.1 - Klinik [Seite 320]
1.8.5.9.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 320]
1.8.5.9.3 - Stabilisierung [Seite 321]
1.8.5.9.4 - Weitere Diagnostik [Seite 322]
1.8.5.9.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Leber [Seite 322]
1.8.5.10 - Pankreas [Seite 323]
1.8.5.10.1 - Klinik [Seite 323]
1.8.5.10.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 323]
1.8.5.10.3 - Stabilisierung [Seite 323]
1.8.5.10.4 - Weitere Diagnostik [Seite 324]
1.8.5.10.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Pankreas [Seite 324]
1.8.5.11 - Referenzen und Literatur [Seite 327]
1.8.6 - 13 Harntraktnotfall [Seite 328]
1.8.6.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 328]
1.8.6.2 - Aufarbeitung urologischer Notfälle [Seite 328]
1.8.6.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 328]
1.8.6.2.2 - Physiologie [Seite 328]
1.8.6.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 329]
1.8.6.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 330]
1.8.6.3 - Nieren [Seite 330]
1.8.6.3.1 - Klinik [Seite 331]
1.8.6.3.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 331]
1.8.6.3.3 - Stabilisierung [Seite 331]
1.8.6.3.4 - Weitere Diagnostik [Seite 333]
1.8.6.3.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Niere [Seite 333]
1.8.6.4 - Ureter [Seite 337]
1.8.6.4.1 - Klinik [Seite 337]
1.8.6.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 337]
1.8.6.4.3 - Stabilisierung [Seite 337]
1.8.6.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 338]
1.8.6.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Ureteren [Seite 338]
1.8.6.5 - Blase [Seite 340]
1.8.6.5.1 - Klinik [Seite 340]
1.8.6.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 340]
1.8.6.5.3 - Stabilisierung [Seite 340]
1.8.6.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 340]
1.8.6.5.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Blase [Seite 341]
1.8.6.6 - Urethra [Seite 342]
1.8.6.6.1 - Klinik [Seite 342]
1.8.6.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 342]
1.8.6.6.3 - Stabilisierung [Seite 342]
1.8.6.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 343]
1.8.6.6.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Urethra [Seite 343]
1.8.6.7 - Uroabdomen [Seite 345]
1.8.6.7.1 - Klinik [Seite 346]
1.8.6.7.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 346]
1.8.6.7.3 - Stabilisierung [Seite 346]
1.8.6.7.4 - Weitere Diagnostik [Seite 346]
1.8.6.8 - Referenzen und Literatur [Seite 346]
1.8.7 - 14 Reproduktionsmedizin [Seite 347]
1.8.7.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 347]
1.8.7.2 - Reproduktionsmedizinische Aufarbeitung [Seite 347]
1.8.7.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 347]
1.8.7.2.2 - Physiologie/Pathophysiologie [Seite 348]
1.8.7.3 - Reproduktionsmedizinische Aufarbeitung von Patienten [Seite 349]
1.8.7.3.1 - Weibliches Tier [Seite 349]
1.8.7.3.2 - Männliches Tier [Seite 349]
1.8.7.3.3 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 350]
1.8.7.4 - Erkrankungen Hündin/Kätzin [Seite 350]
1.8.7.4.1 - Klinik [Seite 350]
1.8.7.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 350]
1.8.7.4.3 - Stabilisierung [Seite 350]
1.8.7.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 350]
1.8.7.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Hündin und der Katze [Seite 351]
1.8.7.5 - Erkrankungen des Rüden [Seite 358]
1.8.7.5.1 - Klinik [Seite 358]
1.8.7.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 358]
1.8.7.5.3 - Stabilisierung [Seite 359]
1.8.7.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 359]
1.8.7.5.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Rüden [Seite 359]
1.8.7.6 - Referenzen und Literatur [Seite 361]
1.8.8 - 15 Welpennotfälle [Seite 362]
1.8.8.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 362]
1.8.8.2 - Neonataler Welpe, Aufarbeitung [Seite 362]
1.8.8.2.1 - Einleitung [Seite 362]
1.8.8.2.2 - Physiologie/Pathophysiologie [Seite 363]
1.8.8.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 366]
1.8.8.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 368]
1.8.8.3 - Reanimation nach Schwergeburt [Seite 370]
1.8.8.4 - Atemnot [Seite 371]
1.8.8.4.1 - Klinik [Seite 371]
1.8.8.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 371]
1.8.8.4.3 - Stabilisierung [Seite 371]
1.8.8.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 371]
1.8.8.4.5 - Ausgewählte respiratorische Erkrankungen [Seite 371]
1.8.8.5 - Aufgeblähtes Abdomen [Seite 372]
1.8.8.5.1 - Klinik [Seite 372]
1.8.8.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 372]
1.8.8.5.3 - Stabilisierung [Seite 372]
1.8.8.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 372]
1.8.8.6 - Durchfall [Seite 373]
1.8.8.6.1 - Klinik [Seite 373]
1.8.8.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 373]
1.8.8.6.3 - Stabilisierung [Seite 373]
1.8.8.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 373]
1.8.8.7 - Referenzen und Literatur [Seite 373]
1.8.9 - 16 Metabolische Notfälle [Seite 374]
1.8.9.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 374]
1.8.9.2 - Aufarbeitung metabolischer Notfälle [Seite 374]
1.8.9.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 374]
1.8.9.2.2 - Physiologie [Seite 374]
1.8.9.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 374]
1.8.9.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 374]
1.8.9.3 - Nebenniere [Seite 375]
1.8.9.3.1 - Physiologie [Seite 375]
1.8.9.3.2 - Klinik [Seite 375]
1.8.9.3.3 - Differenzialdiagnosen [Seite 375]
1.8.9.3.4 - Stabilisierung [Seite 375]
1.8.9.3.5 - Weitere Diagnostik [Seite 375]
1.8.9.3.6 - Ausgewählte Erkrankungen der Nebenniere [Seite 375]
1.8.9.4 - Pankreas [Seite 378]
1.8.9.4.1 - Physiologie [Seite 378]
1.8.9.4.2 - Klinik [Seite 378]
1.8.9.4.3 - Differenzialdiagnosen [Seite 378]
1.8.9.4.4 - Stabilisierung [Seite 378]
1.8.9.4.5 - Weitere Diagnostik [Seite 378]
1.8.9.4.6 - Ausgewählte Erkrankungen des endokrinen Pankreas [Seite 379]
1.8.9.5 - Elektrolytveränderungen [Seite 387]
1.8.9.5.1 - Hyper-/Hyponatriämie [Seite 387]
1.8.9.5.2 - Hyper-/Hypokaliämie [Seite 393]
1.8.9.6 - Referenzen und Literatur [Seite 399]
1.8.10 - 17 Hämatologische Notfälle [Seite 400]
1.8.10.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 400]
1.8.10.2 - Aufarbeitung hämatologischer Notfälle [Seite 402]
1.8.10.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 402]
1.8.10.2.2 - Physiologie [Seite 402]
1.8.10.2.3 - Aufarbeitung des Patienten mit hämatologischen Erkrankungen [Seite 403]
1.8.10.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 409]
1.8.10.3 - Anämie [Seite 409]
1.8.10.3.1 - Anamnese und Signalement [Seite 409]
1.8.10.3.2 - Klinik [Seite 409]
1.8.10.3.3 - Differenzialdiagnosen und Pathophysiologie [Seite 412]
1.8.10.3.4 - Stabilisierung [Seite 414]
1.8.10.3.5 - Weitere Diagnostik [Seite 414]
1.8.10.3.6 - Ausgewählte Erkrankungen bei Anämie [Seite 414]
1.8.10.4 - Thrombozytopenie [Seite 417]
1.8.10.4.1 - Anamnese und Klinik [Seite 417]
1.8.10.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 417]
1.8.10.4.3 - Stabilisierung [Seite 418]
1.8.10.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 419]
1.8.10.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Thrombozyten [Seite 419]
1.8.10.5 - Gerinnungsstörungen [Seite 420]
1.8.10.5.1 - Klinik [Seite 420]
1.8.10.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 421]
1.8.10.5.3 - Stabilisierung [Seite 421]
1.8.10.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 423]
1.8.10.5.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Gerinnungssystems [Seite 423]
1.8.10.6 - Hämatopoetische Neoplasien [Seite 425]
1.8.10.6.1 - Klinik [Seite 425]
1.8.10.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 426]
1.8.10.6.3 - Stabilisierung [Seite 426]
1.8.10.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 426]
1.8.10.7 - Referenzen und Literatur [Seite 429]
1.8.11 - 18 SIRS und Sepsis [Seite 430]
1.8.11.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 430]
1.8.11.2 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 430]
1.8.11.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 430]
1.8.11.2.2 - Pathophysiologie [Seite 430]
1.8.11.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 432]
1.8.11.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 434]
1.8.11.2.5 - Weitere Diagnostik [Seite 436]
1.8.11.3 - Referenzen und Literatur [Seite 437]
1.8.12 - 19 Ophthalmologische Notfälle [Seite 438]
1.8.12.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 438]
1.8.12.2 - Aufarbeitung ophthalmologischer Notfälle [Seite 438]
1.8.12.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 438]
1.8.12.2.2 - Anatomie und Physiologie [Seite 441]
1.8.12.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 441]
1.8.12.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 444]
1.8.12.3 - Bulbus und Orbita [Seite 445]
1.8.12.3.1 - Klinik [Seite 445]
1.8.12.3.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 445]
1.8.12.3.3 - Stabilisierung [Seite 445]
1.8.12.3.4 - Weitere Diagnostik [Seite 445]
1.8.12.3.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Bulbus und der Orbita [Seite 445]
1.8.12.4 - Lider [Seite 448]
1.8.12.4.1 - Klinik [Seite 448]
1.8.12.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 448]
1.8.12.4.3 - Stabilisierung [Seite 448]
1.8.12.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 448]
1.8.12.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen des Lides [Seite 448]
1.8.12.5 - Konjunktiva [Seite 449]
1.8.12.5.1 - Klinik [Seite 449]
1.8.12.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 449]
1.8.12.5.3 - Stabilisierung [Seite 450]
1.8.12.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 450]
1.8.12.5.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Konjunktiva [Seite 451]
1.8.12.6 - Kornea [Seite 451]
1.8.12.6.1 - Klinik [Seite 451]
1.8.12.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 451]
1.8.12.6.3 - Stabilisierung [Seite 451]
1.8.12.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 451]
1.8.12.6.5 - Ausgewählte Erkrankungen der Kornea [Seite 451]
1.8.12.7 - Uvea [Seite 453]
1.8.12.7.1 - Klinik [Seite 454]
1.8.12.7.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 454]
1.8.12.7.3 - Stabilisierung [Seite 455]
1.8.12.7.4 - Weitere Diagnostik [Seite 455]
1.8.12.8 - Glaukom [Seite 455]
1.8.12.8.1 - Klinik [Seite 455]
1.8.12.8.2 - Differenzialdiagnosen und weitere Diagnostik [Seite 456]
1.8.12.8.3 - Stabilisierung [Seite 456]
1.8.12.9 - Referenzen und Literatur [Seite 457]
1.8.13 - 20 Umweltbedingte Notfälle [Seite 458]
1.8.13.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 458]
1.8.13.2 - Aufarbeitung umweltbedinger Probleme [Seite 458]
1.8.13.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 458]
1.8.13.2.2 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 458]
1.8.13.2.3 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 458]
1.8.13.3 - Temperatur [Seite 458]
1.8.13.3.1 - Physiologie [Seite 459]
1.8.13.3.2 - Klinik [Seite 460]
1.8.13.3.3 - Differenzialdiagnosen [Seite 460]
1.8.13.3.4 - Stabilisierung [Seite 460]
1.8.13.3.5 - Weitere Diagnostik [Seite 461]
1.8.13.3.6 - Ausgewählte Erkrankungen der Thermoregulation [Seite 461]
1.8.13.4 - Schlangenbisse und Insektenstiche [Seite 466]
1.8.13.4.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 466]
1.8.13.4.2 - Pathophysiologie [Seite 467]
1.8.13.4.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 467]
1.8.13.4.4 - Stabilisierung [Seite 467]
1.8.13.4.5 - Ausgewählte umweltbedingte Erkrankungen [Seite 467]
1.8.13.5 - Referenzen und Literatur [Seite 470]
1.8.14 - 21 Vergiftungen [Seite 471]
1.8.14.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 471]
1.8.14.2 - Aufarbeitung mit Vergiftung [Seite 472]
1.8.14.2.1 - Einleitung [Seite 472]
1.8.14.2.2 - Physiologie [Seite 472]
1.8.14.2.3 - Aufarbeitung [Seite 473]
1.8.14.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 473]
1.8.14.2.5 - Weitere Diagnostik [Seite 478]
1.8.14.2.6 - Ausgewählte Vergiftungen [Seite 478]
1.8.14.3 - Referenzen und Literatur [Seite 482]
1.8.15 - 22 Trauma, Wunden, Frakturen [Seite 483]
1.8.15.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 483]
1.8.15.2 - Aufarbeitung Traumapatient [Seite 483]
1.8.15.2.1 - Einleitung und Definitionen [Seite 483]
1.8.15.2.2 - Physiologie [Seite 484]
1.8.15.2.3 - Aufarbeitung des Traumapatienten [Seite 485]
1.8.15.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 486]
1.8.15.3 - Wundversorgung [Seite 487]
1.8.15.3.1 - Einleitung und Klinik [Seite 487]
1.8.15.3.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 488]
1.8.15.3.3 - Stabilisierung [Seite 488]
1.8.15.3.4 - Wundversorgung [Seite 489]
1.8.15.3.5 - Weitere Diagnostik [Seite 494]
1.8.15.3.6 - Ausgewählte Wunderkrankungen [Seite 495]
1.8.15.4 - Geschlossene Frakturen [Seite 498]
1.8.15.4.1 - Klinik [Seite 498]
1.8.15.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 498]
1.8.15.4.3 - Stabilisierung [Seite 498]
1.8.15.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 499]
1.8.15.4.5 - Ausgewählte Frakturen [Seite 499]
1.8.15.5 - Offene Frakturen [Seite 500]
1.8.15.5.1 - Einleitung und Klinik [Seite 500]
1.8.15.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 500]
1.8.15.5.3 - Stabilisierung [Seite 500]
1.8.15.5.4 - Weitere Diagnostik [Seite 502]
1.8.15.6 - Luxationen [Seite 502]
1.8.15.6.1 - Klinik [Seite 502]
1.8.15.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 502]
1.8.15.6.3 - Diagnostik [Seite 502]
1.8.15.6.4 - Stabilisierung [Seite 503]
1.8.15.6.5 - Ausgewählte Luxationen [Seite 504]
1.8.15.7 - Referenzen und Literatur [Seite 505]
1.8.16 - 23 Dermatologische Notfälle [Seite 506]
1.8.16.1 - Das Wichtigste vorweg [Seite 506]
1.8.16.2 - Aufarbeitung dermatologischer Notfälle [Seite 507]
1.8.16.2.1 - Einleitung [Seite 507]
1.8.16.2.2 - Physiologie [Seite 507]
1.8.16.2.3 - Aufarbeitung des Patienten [Seite 507]
1.8.16.2.4 - Allgemeine Stabilisierungsmaßnahmen [Seite 507]
1.8.16.3 - Starker Juckreiz [Seite 509]
1.8.16.3.1 - Klinik [Seite 509]
1.8.16.3.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 509]
1.8.16.3.3 - Stabilisierung [Seite 509]
1.8.16.3.4 - Weitere Diagnostik [Seite 509]
1.8.16.3.5 - Ausgewählte Erkrankungen mit Juckreiz [Seite 510]
1.8.16.4 - Plötzliche Hautschwellungen [Seite 511]
1.8.16.4.1 - Klinik [Seite 511]
1.8.16.4.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 511]
1.8.16.4.3 - Stabilisierung [Seite 511]
1.8.16.4.4 - Weitere Diagnostik [Seite 511]
1.8.16.4.5 - Ausgewählte Erkrankungen mit Hautschwellungen [Seite 512]
1.8.16.5 - Erosionen, Ulzerationen [Seite 512]
1.8.16.5.1 - Klinik [Seite 512]
1.8.16.5.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 512]
1.8.16.5.3 - Diagnostik [Seite 512]
1.8.16.5.4 - Ausgewählte Erkrankungen mit Erosionen und Ulzerationen [Seite 514]
1.8.16.6 - Ohren [Seite 514]
1.8.16.6.1 - Klinik [Seite 514]
1.8.16.6.2 - Differenzialdiagnosen [Seite 514]
1.8.16.6.3 - Stabilisierung [Seite 514]
1.8.16.6.4 - Weitere Diagnostik [Seite 515]
1.8.16.7 - Referenzen und Literatur [Seite 516]
1.9 - Teil 4 Anhang [Seite 518]
1.9.1 - 24 Abkürzungen [Seite 519]
1.10 - Sachverzeichnis [Seite 522]

1 Leitsymptome


Nadja Sigrist

Anschließend an die ? Notfalluntersuchung und das Erfragen einer Kurzanamnese kann auch beim Notfallpatienten in aller Regel ein Leitsymptom erkannt werden. Als Leitsymptom fungiert das lebensbedrohlichste Problem des Patienten, z.B. Atemnot anstelle von Anorexie. Im Folgenden werden die beim Notfallpatienten wichtigen Leitsymptome inklusive Stabilisierungsmaßnahmen, ersten Untersuchungen zur Diagnosefindung sowie die möglichen Differenzialdiagnosen mit Verweisen zu den entsprechenden Kapiteln im Buch vorgestellt. Dabei ist zu beachten, dass die Stabilisierung des Patienten vor oder zumindest während den ersten Diagnostikmaßnahmen durchzuführen ist. Die Differenzialdiagnosenliste beinhaltet die häufigsten und wichtigsten Differenzialdiagnosen und ist nicht abschließend, und die erwähnten Tests zur Diagnosestellung sind wo immer möglich auf die Situation in der Privatpraxis angepasst.

1.1 Abdomen, akutes


1.1.1 Allgemeines


  • akut eintretende, schmerzhafte Symptomatik im Bereich des Abdomens

  • Ein akutes Abdomen geht häufig mit Schock und rascher Verschlechterung des Allgemeinbefindens einher.

  • Weitere Leitsymptome, die mit einem akuten Abdomen assoziiert sind, sind ? vergrößertes Abdomen, ? Erbrechen, ? Durchfall.

  • Die initiale Stabilisierung des Patienten vor weiterer Diagnostik ist unabdingbar.

  • ausführliche Information unter ? Abdominale Notfälle

1.1.2 Notfallstabilisierung


Stabilisierungsprotokoll akutes Abdomen

  1. Sauerstoffsupplementierung falls Schock oder Dyspnoe (Flow-by, Maske)

  2. i.v.-Katheter und Blutentnahme für Hkt, PP, Kreatinin, Elektrolyte, Glukose, evtl. Blutgas, Albumin, Gerinnung

  3. Schocksymptome (Tachykardie, Apathie, blasse oder gerötete Schleimhäute mit abnormaler KFZ):

    • isotones Kristalloid ( ? Tab. 5.1) i.v. über 10-15 min:

      • Katze: 5-10 ml/kg (+ Wärmen falls Temp. < 37,0°C)

      • Hund 10-20 ml/kg

  4. Analgesie (Gabe sobald i.v.-Katheter gesetzt ist)

    • Methadon 0,1-0,2 mg/kg i.v. oder

    • Fentanyl 0,002-0,005 mg/kg gefolgt von 0,005 mg/kg/h DTI i.v. oder

    • Butorphanol 0,2 mg/kg i.v.

    • Lidocain 2 mg/kg langsam i.v. gefolgt von 3 mg/kg/h DTI (nur beim Hund)

    • keine NSAIDS!

  5. Reevaluation Kreislauf: Ist der Patient weiterhin im Schock weitere Infusionsboli bis normale Perfusionsparameter (HF, SH-Farbe, KFZ)

    • bei > 30-40 ml/kg Kristalloid oder PP < 40g/l (< 4,0 g/dl) weitere Boli mit Kolloid (HES, Gelatine) i.v. über 10-15 min

      • Katze 3-5 ml/kg i.v. über 10-20 min

      • Hund 5-10 ml/kg i.v. über 10-15 min

1.1.3 Wichtigste diagnostische Schritte


  • Blutchemie zum Ausschluss metabolischer Ursachen und sekundärer Veränderungen

  • FAST-Abdomen ± Abdominozentese, Ausschluss Blutung siehe ? Hämoabdomen bzw. ? septisches Abdomen

  • anschließend an die Stabilisierung diagnostische Aufarbeitung des akuten Abdomens mittels bildgebender Diagnostik ( ? Abb. 12.1)

1.1.4 Häufigste Differenzialdiagnosen


Als Ursache kommen entzündliche, traumatische und neoplastische Veränderungen sämtlicher abdominalen Organe und des Peritoneums infrage. Differenzialdiagnostisch ist auch an ein Wirbelsäulenproblem zu denken. In ? Tab. 1.1 sind die wichtigsten Differenzialdiagnosen aufgelistet.

1.1.5 Weiteres Vorgehen


  • ...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

99,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen