Pretty Little Liars - Teuflisch

Band 5
 
 
cbt (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Dezember 2011
  • |
  • 320 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-06722-9 (ISBN)
 
Alis Mörder sitzt hinter Gittern und die Identität von A. ist aufgeklärt: Endlich sind Hanna, Spencer, Aria und Emily sicher! Doch das bedeutet noch lange keinen Frieden in Rosewood: Zickenkrieg, Familiengeheimnisse und verbotene Dates halten die Freundinnen auf Trab. Dann die Katastrophe: A.s Mörder wird freigesprochen. Und sie sind wieder da: Die bedrohlichen SMS. Kein Zweifel - A. ist zurück .

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 0,66 MB
978-3-641-06722-9 (9783641067229)
3641067227 (3641067227)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Kapitel 22 SCHON WIEDER EIN DÉJÀ-VU (S. 173-174)

Hanna zog ihre dunkelrote Chloe-Lederjacke aus und warf sie in ihr Schließfach. Aus den Lautsprechern im Flur der Rosewood Day dröhnte Dvoraks Sinfonie Aus der Neuen Welt. Kate, Naomi und Riley standen neben ihr und redeten über all die Jungs, die sich sofort in Kate verknallt hatten.

»Du solltest dich nicht zu schnell festlegen«, sagte Naomi und trank den letzten Schluck ihres Haselnuss-Cappuccinos. »Eric Kahn ist echt sexy, aber Mason Byers ist der Hauptgewinn von Rosewood. Immer, wenn er den Mund aufmacht, will ich ihm die Kleider vom Leib reißen.« Masons Familie hatte zehn Jahre lang in Sydney gelebt, also hatte er einen leichten australischen Akzent. Er klang, als habe er sein ganzes Leben an einem von der Sonne geküssten Strand verbracht. »Mason ist in der Volleyballmannschaft.« Rileys Augen leuchteten auf. »Ich habe ein fürs Jahrbuch bestimmtes Foto von ihm vom letzten Turnier gesehen, da hatte er kein T-Shirt an. Sch-harf.« Kate kicherte und warf sich die Haare über die Schulter.

»Trainiert die Volleyballmannschaft nicht heute nach der Schule?« Naomi rieb sich aufgeregt die Hände. »Vielleicht sollten wir alle nachher dort auftauchen und Mason extra laut zujubeln. « Sie schaute Kate Zustimmung heischend an. Kate gab ihr ein High Five. »Bin dabei.« Sie drehte sich zu Hanna um. »Was meinst du, Han? Machst du mit?« Hanna schaute verwirrt von einer zur anderen. »Ich muss doch heute früher gehen … Ich muss zu diesem Prozess.«

»Oh.« Kates Gesicht verdüsterte sich. »Stimmt.« Hanna wartete darauf, dass Kate noch etwas sagte, aber sie redete bereits weiter mit Naomi und Riley über Mason. Hanna drückte sich die Fingernägel in die Handfläche. Sie war ein bisschen verletzt. Sie hatte insgeheim gehofft, die drei würden sie zum Prozess begleiten, um sie moralisch zu unterstützen. Naomi machte gerade einen Witz über die Größe von Mason Byers Didgeridoo, als Hanna eine Hand auf ihrer Schulter spürte.

»Hanna?« Lucas Gesicht tauchte vor ihr auf. Wie üblich schleppte er einen Haufen Zeug für die ganzen Clubs, bei denen er Mitglied war, mit sich herum: Einen Stundenplan für die Treffen des Chemieclubs, eine Unterschriftenliste für die Petition gegen zuckerhaltige Getränke in den Getränkeautomaten an der Schule und einen Button mit der Aufschrift Zukünftige Politiker Amerikas. »Was geht?« Hanna schob sich müde eine Haarsträhne über die Schulter. Kate, Naomi und Riley schauten auf Lucas und traten ein paar Schritte beiseite. »Nicht viel«, murmelte Hanna. Es entstand eine peinliche Pause.

Aus dem Augenwinkel sah Hanna, wie Jenna Cavanaugh mit ihrem Hund in ein Klassenzimmer schlüpfte. Jedes Mal, wenn Hanna Jenna in der Schule sah, fühlte sie sich plötzlich unwohl. »Du hast mir gestern gefehlt«, sagte Lucas gerade. »Ich war dann doch nicht einkaufen – ich will lieber mit dir zusammen gehen.« »Okay«, murmelte Hanna, die nur mit halbem Ohr zuhörte. Sie schaute zu Kate und den anderen. Die waren inzwischen am Ende des Flurs bei der Ausstellung des fortgeschrittenen Aquarellmalkurses angelangt. Sie tuschelten miteinander und kicherten. Hanna fragte sich, was wohl so lustig sein mochte. Als sie wieder zu Lucas blickte, sah der sie stirnrunzelnd an. »Was ist los mit dir?«, fragte er. »Bist du sauer auf mich?«

»Nein.« Hanna drehte an der Manschette ihres Schulblazers. »Ich hab nur viel zu tun.« Lucas berührte ihr Handgelenk. »Bist du nervös wegen Ians Prozess? Soll ich dich hinfahren?« Hanna spürte plötzlich Ärger in sich aufsteigen wie einen Lavastrom. »Ich will nicht, dass du zu dem Prozess kommst«, zischte sie. Lucas wich zurück, als habe sie ihn geohrfeigt. »Aber … ich dachte, du wolltest, dass ich mit dir zusammen hingehe.« Hanna wandte sich ab. »Es wird nicht sehr interessant«, murmelte sie betreten. »Du wirst dich zu Tode langweilen.« Lucas starrte sie an und ignorierte die Schüler, die an ihnen vorbeiströmten. Ein paar waren auf dem Weg zum Fahrunterricht, sie trugen Broschüren mit den Verkehrsregeln von Pennsylvania in der Hand.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok