Nachfolgeregelung und Betriebsübergabe mit Mediation

Anwendung mediativer Interventionstechniken durch den Berater
 
 
VDM Verlag Dr. Mueller e.K.
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. März 2009
  • |
  • 112 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-639-05410-1 (ISBN)
 
In Deutschland und Österreich stehen viele Unternehmen vor der Übergabe. Unternehmer verzögern oft die Übergabe aus Angst vor Kontroll- und Machtverlust und lösen dadurch existenzbedrohende Krisen aus. Wie kann der Übergeber bzw. Übernehmer an dieses Tabu-Thema herangehen? Welche Konflikte können entstehen und wie können diese kontstruktiv genutzt werden? Der Autor Christian Seiwald gibt einen Überblick über verschiedene mediative Interventionstechniken und deren Einsatzmöglichkeiten in der oft sehr belastenden Zeit der Betriebsübergabe. Es werden beispielhaft Konflikte in Betriebsübergabesituationen aufgezeigt und die dabei auftretenden unterschiedlichen Bedürfnisse und Interessen der Übergabspartner sowie deren Ängste, Emotionen etc. erörtert. Das Buch richtet sich an alle Unternehmer im speziellen an Übergeber und Übernehmer, an Unternehmens- und Steuerberater, Rechtsanwälte und Notare.

Christian Seiwald, Mag. MSc MBA: Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck; Masterstudium Mediation und Konfliktbearbeitung; Masterstudium Business Administration. Eingetragener Mediator in Österreich, selbständiger Steuerberater und Unternehmensberater, Mutters (Innsbruck).
  • Deutsch
  • 3,36 MB
978-3-639-05410-1 (9783639054101)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Als Download verfügbar

49,00 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen