Global Perspectives on the Bretton Woods Conference and the Post-War World Order

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 7. September 2017
  • |
  • XV, 305 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-60891-4 (ISBN)
 

This book repositions the groundbreaking Bretton Woods conference of July 1944 as the first large-scale multilateral North-South dialogue on global financial governance. It moves beyond the usual focus on Anglo-American interests by highlighting the influence of delegations from Latin America, India, the Soviet Union, France, and others. It also investigates how state and private interests intermingled, collided, and compromised during the negotiations on the way to a set of regulations and institutions that still partly frame global economic governance in the early twenty-first century. Together, these essays lay the groundwork for a more comprehensive analysis of Bretton Woods as a pivotal site of multilateralism in international history.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 3,02 MB
978-3-319-60891-4 (9783319608914)
3319608916 (3319608916)
10.1007/978-3-319-60891-4
weitere Ausgaben werden ermittelt

Giles Scott-Smith holds the Ernst van der Beugel Chair in the Diplomatic History of Transatlantic Relations since WW II at Leiden University, and is the academic director of the Roosevelt Institute for American Studies, Middelburg, the Netherlands. He is the co-editor of the series Key Studies in Diplomacy with Manchester University Press.

J. Simon Rofe is Senior Lecturer in Diplomacy and International Studies at SOAS University of London, UK. He is the co-editor of the series Key Studies in Diplomacy with Manchester University Press and the author of numerous books and articles.

1. Introduction
I. Bretton Woods: A Global Perspective
2. What's Been Missing from Conventional Histories of Bretton Woods?
3. Prelude to the Future: The Antecedents of the Bretton Woods Architecture
II. Multinational Perspectives: Europe
4. The Benelux's Monetary Diplomacy and the Bretton Woods Conference
5. French Monetary Policy and the Bretton Woods System: Criticisms, Proposals and Conflicts
6. The Soviet Union and the Bretton Woods Conference
III. Multinational Perspectives: Asia and the Americas
7. "Asia" at Bretton Woods: India, China, and Australasia in Comparative Perspective
8. Assessing the 'Multilateral' Nature of the 1944 Bretton Woods Conference: An Analysis of Indian Participation
9. Voice and Vote for the Weaker Nations: Mexico's Bretton Woods
10. Canada and Bretton Woods
11. Beyen at Bretton Woods: "...much more significant under the surface..."
12. Dean Acheson, Bretton Woods and the American Role in the International Economy
13. "New Lanes in Uncharted Seas": The Federal Reserve and Bretton Woods
V. The Trade Follow-Up: The ITO and the GATT
14. The Man Who Wasn't There: Cordell Hull, Bretton Woods and the Creation of the GATT
15. Where Was Trade at Bretton Woods?
16. Bretton Woods, the International Trade Organization and the Food and Agriculture Organization

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok