Der Trittbrettfahrer. Wie und warum unsere Gesellschaft falsche Anreize setzt

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2020
  • |
  • 12 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-14666-3 (ISBN)
 
Essay aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit behandelt die Thematik des Trittbrettfahrers. Ein Trittbrettfahrer, belehrt der Duden, ist "jemand, der an Unternehmungen anderer Anteil hat, davon zu profitieren versucht, ohne selbst etwas dafür zu tun." Dieses Sprachbild geht zurück auf die Zeit, als öffentliche und private Verkehrsmittel mit Trittbrettern ausgestattet waren, die es Unberechtigten erlaubten, sich ohne Fahrschein oder Einverständnis des Eigentümers kostenlos befördern zu lassen. In den europäischen Wohlfahrtsdemokratien ist das Trittbrettfahren, so die hier vertretene These, zu einem gesamtgesellschaftlichen Phänomen geworden, über dessen Ursachen und Folgen sich die Trittbrettfahrer selbst gar nicht mehr bewusst sind. Ganze Bevölkerungsteile stehen mittlerweile auf den Trittbrettern und lassen sich von einer immer kleiner werdenden Anzahl von Fahrern an die erwünschte Haltestelle chauffieren.
  • Deutsch
  • 0,56 MB
978-3-346-14666-3 (9783346146663)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen