Stellenanzeigen nach dem 6-Stufen-Modell nach Lavidge und Steiner. Erreichung eines Attraction-Effekts bei der anvisierten Zielgruppe

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. November 2019
  • |
  • 16 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-06684-8 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Unternehmenskommunikation, Note: 2,3, Northern Business School, Veranstaltung: Führungstechniken und Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Relevanz und Gang der Untersuchung 1.1. Relevanz 1.2. Gang der Untersuchung 2. Begriffsbestimmung 2.1. Das ASA-Modell nach Schneider 2.2. Das 6-Stufen-Modell nach Lavidge & Steiner 2.3. Stellenanzeigen 2.3.1. Begriffseinordnung und Abgrenzung 2.3.2. Merkmale von Stellenanzeigen 3. Empfehlungen zur Gestaltung von Stellenanzeigen aus der Literatur 4. Schlussbetrachtung 4.1. Zusammenfassung 4.2. Fazit und Ergebnisse 4.3. Ausblick Literaturverzeichnis Ehrenwörtliche Erklärung Bisher wurde die Relevanz der Thematik vorgestellt und in einen Kontext gebracht. Anschließend werden die Hauptbegrifflichkeiten der Thesis in Absatz zwei definiert. Dabei werden das ASA-Modell und das 6-Stufen Modell erläutert und der Begriff Stellenanzeige auf die in dieser Hausarbeit zu betrachtende Stellenanzeigenart abgegrenzt. Darauf folgt die Auseinandersetzung mit verschiedenen Werken aus der Literatur, welche bereits Empfehlungen liefern, wie eine Stellenanzeige hinsichtlich des Designs, des Layouts und des Textes gestaltet werden sollte. Die bisherigen Ergebnisse werden danach zusammengefasst und im Fazit hinsichtlich des Themas dieser Hausarbeit im Zusammenhang betrachtet. Im Fokus steht hierbei, ob es in der bisherigen Literatur Ansatzpunkte zur Verwendung des ASA-Modells oder des 6-Stufen-Modells zur Gestaltung einer Stellenanzeige gibt. Die Hausarbeit wird durch einen Ausblick auf Forschungslücken und weiterführende Forschungsmöglichkeiten finalisiert.
  • Deutsch
  • 0,54 MB
978-3-346-06684-8 (9783346066848)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen