Metaphern der Gewalt

Konzeptualisierungen von Terrorismus in den Medien vor und nach 9/11
 
 
Francke, A (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. November 2013
  • |
  • 219 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7720-5518-8 (ISBN)
 
Gewalt- und Katastrophendarstellungen haben im öffentlichen
Diskurs eine herausragende Stellung. Insbesondere
der internationale islamistische Terrorismus ist seit den
Anschlägen vom 11. September 2001 bis heute weltweit
im Fokus der Medien und stellt eines der brisantesten,
kontrovers diskutierten Themen in der Berichterstattung
dar. Metaphern spielen bei der Darstellung und Vermittlung
von Gewalt-, Bedrohungs- und Angstszenarien eine
besondere Rolle, da sie über Analogien auf anschauliche
Weise das schwer verständliche Phänomen des Terrorismus
repräsentieren.
Dieser interdisziplinäre Sammelband enthält Aufsätze, die
das Verhältnis von Sprache, Kognition und Emotion bei der
massenmedialen Berichterstattung über Gewalt und Terrorismus
thematisieren. Aktuelle Ergebnisse der Kognitiven
Medienlinguistik werden ebenso präsentiert wie Untersuchungen
und Analysen aus der Kommunikations-, Medien und
Politikwissenschaft.
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 22 cm
  • |
  • Breite: 15 cm
  • 1,91 MB
978-3-7720-5518-8 (9783772055188)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Monika Schwarz-Friesel ist Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin und hat an der Technischen Universität Berlin den Lehrstuhl für allgemeine Linguistik inne.
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
2 - Metaphern der Gewalt. Konzeptualisierungen von Terrorismus in denMedien vor und nach 9/11 [Seite 8]
3 - Wolf-Andreas Liebert: Ultimatives Kunstwerk mit Todesfolge. Das 9/11-Blending Karlheinz Stockhausens im Pressegespräch am 16.09.2001 [Seite 26]
4 - Monika Schwarz-Friesel: "Hydra, Krake, Krebsgeschwür, Sumpf, Killer-GmbH, Franchise-Unternehmen und Nebelwolke". Perspektivierung und Evaluierung von islamistischem Terrorismus durch Metaphern im deutschen Pressediskurs nach 9/11 [Seite 52]
5 - Susanne Kirchhoff: "Wie hat sich unsere Welt seither verändert?" Die Entwicklung metaphorischer Konstruktionen des Medienereignisses 9/11 [Seite 76]
6 - Jan-Henning Kromminga: Wer wurde am 11.09.2001 angegriffen?Opferperspektiven und Wir-Gruppen-Konstruktionen [Seite 94]
7 - Alexander Spencer: Bilder der Gewalt: 9/11 in der Boulevardpresse [Seite 112]
8 - Michael Nagel: Distanz statt Nähe. Zur Darstellung von erschreckender Gewalt in der deutschen Presse des 17. und 18. Jahrhunderts [Seite 130]
9 - Heidrun Kämper: Gewalt-Konzepte der späten 1960er Jahre am Beispiel [Seite 162]
10 - Stephan Peters: Schein-Evidenz als persuasive Strategie in der Berichterstattung zum 10. Jahrestag von 9/11 [Seite 174]
11 - Matthias J. Becker: Gewaltmetaphern im französischen Präsidentschaftswahlkampf 2011/12 [Seite 198]
12 - Autorenangaben [Seite 216]
13 - Sachregister [Seite 218]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen