Agiles Arbeiten im Einkauf

Mit dem Scrum und Spotify Framework
 
 
Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. April 2021
  • |
  • 244 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7534-8781-6 (ISBN)
 
Das vorgelegte Buch betrachtet systematisch die Einführung des agilen Arbeitens mit dem Scrum und Spotify Framework im Einkauf und vertieft es anhand von achtzehn Anwendungen. Den Rahmen zum agilen Arbeiten mit Scrum und Spotify stellten das jeweilige agile Manifest dar.

Mit dem agilen Arbeiten werden Einkaufstätigkeiten schneller, kundenorientierter und fehlerfrei erstellt. Das Weiterentwickeln der bestehenden Einkaufsorganisation wird bspw. durch die Werte Transparenz, selbstbestimmte Organisation, Entfaltung der Teamkräfte und positive Schwarmintelligenz mit intensiver Einbindung der externen Kunden erreicht. Scrum bedarf keiner komplexen Regeln, Software oder aufwendigen Schulungen, sondern ist übersichtlich in drei Artefacte, vier Rollen und 1 - n Sprints unterteilt.

Das Spotify Framework ergänzt das agile Arbeiten organisatorisch und baut sein agiles Framework auf den Organisationseinheiten Squad, Tribe, Chapter und Guild auf. Dies wird als das Organisationsgerüst angesehen. Spotify begrenzt viele autonom agierende agile Teams nicht in ihrer Freiheit. Es steuert die gesamthafte Teamleistung in die gleiche Richtung (Alignment) und zum gleichen Ziel. Um das agile Arbeiten mit dem Ausdruck der Ausrichtung (Alignment) beschreibbarer zu machen, wurde es in Folge mit einem zweiten Begriff kombiniert. Hinzu kam der Begriff Autonomie (Freiheit), welcher aus dem erfolgreichen autonomen Arbeiten der agilen Teams entnommen wurde.
Ziel des agilen Arbeitens ist es, einen reibungslosen Ablauf des Leistungsprozesses zu gewährleisten, das bedeutet Kommunikation und interdisziplinäre Teamarbeit.

Mit Hilfe einer Prozessanalyse konnten achtzehn mögliche agile Anwendungen im Einkauf erarbeitet werden. Zu deren Vertiefung wurde neben der thematischen Einführung der Ansatz mittels Syntax strukturiert ausgeführt.

Mit diesem Buch erhält der Leser einen Handlungsweg, welcher nicht allgemein den agilen Einkauf beschreibt, sondern einen speziellen Exkurs für den Einkauf. Das angestrebte Ziel des Buches, dem Leser einen praxisorientierten Weg in die Automatisierung aufzuzeigen, wurde erreicht.
1. Auflage
  • Deutsch
  • 4,21 MB
978-3-7534-8781-6 (9783753487816)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dipl. Ing., Dipl. Wirtsch. Ing. (FH), MBA Lutz Schwalbach.

Erststudium: Allgemeiner Maschinenbau, Produktionstechnik.
Berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwissenschaften und Erwerb des Master of Business Administration.
25 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft in der Beschaffung und dem Supply Chain Management.
Als Manager mit profit und loss Verantwortung deckt er ganzheitlich die materialwirtschaftlichen Belange eines Unternehmens von der Arbeitsvorbereitung, Disposition, Fertigungsplanung- und Steuerung, Produktionsleitung, strategischem und operativem Einkauf, Qualitätswesen bis zur Sortimentspflege ab.

Profunde Erfahrung im Lean Management, Six Sigma (black belt), Supply Chain Manager DLA, REFA, QMB, im interkulturellen Arbeiten und dem Projektmanagement.
- Meine Expertise - Einkauf, Beschaffung, Logistik.
- Meine Leidenschaft - Neues planen, Veränderung gestalten,
Menschen bewegen, Gewinne realisieren.
- Mein Motto - Früher lag das Geld im Einkauf, heute liegt es im
digitalisierten Prozess und Sie steuern den Prozess.

Aktuell arbeitet er als Einkaufsleiter für ein führendes Systemhaus der IT-Technologien, davor in national und international geprägten Unternehmen und Konzernen der Branchen Elektrotechnik, Baustoff, Handel, Maschinen & Anlagenbau und der Industrie.

Besuchen Sie mich auf URL https://www.xing.com/profile/Lutz_Schwalbach/cv.

2 Einkaufsprozess

2.1 Arbeitsteilung


Der Einkauf wird zukünftig, hinsichtlich seiner technischen Hilfsmittel zum Einkauf 4.0, breiter aufgestellt sein. Wir werden im Einkauf unterscheiden lernen müssen, welche Methode oder Technologie zum Einsatz kommt oder bestens geeignet ist. Die Neuausrichtungen zum best in class, haben in der Chronologie des strategischen Einkaufs, des Warengruppen Managements, der Globalisierung, der Automatisierung, zur Robotisierung, der Digitalisierung bis hin zur Agilität im Einkauf, um nur einige Beispiel zu nennen, gerade erst begonnen.

"Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, ich kann sie gestalten." Zitat: Paul Watzlawick

Die Einkäufer und der Einkauf wird lernen müssen, klar zu trennen, wann welche Methode oder Technik für welchen Anwendungsfall geeignet ist. Die Methodenvielfalt war niemals größer als heute, mit konventionellem oder automatisiertem Einkauf, mit fester werksgebundener oder hybrider Organisation, in der Wahl nationaler oder globaler Beschaffungsmärkte, Auktionen, im digitalen Katalog oder Plattformen, mit RPA´s, KI oder App´s usw.

  • Lernen, die geeignetste Methode oder Technik pro Anforderung auszuwählen.
  • Wähle mit Bedacht und Logik aus, so wirst Du das beste Ergebnis erzielen.
  • Erlerne die Fähigkeit, zwischen den Methoden oder Technologien zu wechseln.

Der Bestellprozess ist vereinfacht dargestellt eine Bestellung, das heißt eine Aufforderung an einen Lieferanten, eine Ware oder Dienstleistung wie vereinbart zu senden. Die Ware wird im Wareneingang eingebucht und im Anschluss in der Rechnungsprüfung bezahlt (Hellberg, 2012, S. 93f);(Greiner, 2011, S. 236f).

Abbildung 24: Einfacher Beschaffungsvorgang

Mit Hilfe einfacher Prozessanalysen oder Sichtung der ISO9001 Prozessdokumentationen ist es möglich, den Einkaufsprozess in Arbeitsschritte und -beteiligte aufzuteilen und beschreibbar zu machen. Klare und transparente Einkaufsinhalte und -ausprägungen der Einkaufsschritte werden offengelegt. Diese arbeitsteilige Struktur des Einkaufsprozesses (vgl. Frederik Taylor, Adam Smith) und die Prozessbeteiligten ist plötzlich viel weniger komplex. Diese Analyse bildet die Grundlagen, den Einkaufsprozess zielorientiert für das Unternehmen in eine höhere Entwicklungsform durch agiles Management zu heben.

? Einkaufsprozess (Y) = Prozess (Arbeitsschritte x1 -xn).

Ein aktueller Stand der Einkaufsschnittstellen wird mittels der Zerlegung des Einkaufsprozess (Y) in alle Einzelschnittstellen (x1 -xn) aufgezeigt. Folglich sind unsere x´e die Schnittstellenbeteiligten, welche auf die Funktion Einkauf (Y) im Unternehmenseinkauf Einfluss haben: Zur Analyse der Arbeitsschritte wurden folgende analytische Werkzeuge angewendet und die Prozessbeteiligten im Einkauf einbezogen. Angewendet wurden: Interview, Prozesskettendiagramm, ISO 9001 Dokumentation oder Wertstromdiagramm.

Die Darstellung erfolgt als einfache Tabelle und fasst die Arbeitsschritte (x) des Einkaufs12 zusammen. Die Arbeitsschritte im Einkauf werden nachfolgend aufgezeigt und wurden in die drei Einkaufsglieder vorauseilend, strategisch und operativ aufgeteilt. Der Einkaufsschritt Disposition wird bei der Vollständigkeit angeführt und gehört nach formaler Definition nicht zum Einkauf.

Nr. Arbeitsschritt (X) Ausprägung/Merkmal Abteilungspartner VORAUSEIL END 1 Einbeziehung des Einkaufs in die Produktentwicklung Kosten der Beschaffung durch Verfahrenseinsatz, Qualität der Materialien und Lieferanten F&E vorbestimmen, Forschung & Entwicklung (F&E), Lieferanten 2 Lieferant in Neuerungen integrieren, vorauseilend einbeziehen Der Lieferant fördert die optimierte Konstruktion durch Know-how-Einbringung, Lieferanteninnovation Forschung & Entwicklung (F&E), Lieferanten 3 Lieferanten KVP KVP Prozess mit Lieferanten, Team und Einkauf Einkauf 4 Unternehmensplanung Einkauf- und Warengruppenplanung, Preisentwicklung Controlling, Geschäftsführung, ggf. Dienstleister (Marktdaten) STRATEGISCH 5 Einkaufsmarktforschung und Länderanalysen Länder, Anbieter, Messebesuche, Preisentwicklung, marktrelevante Informationen, Marktforschung als systematische Erforschung, ggf. Heranziehung externer Informationsquellen Informationsdienste, Dienstleister 6 Entwicklung/Gestaltung der Lieferantenstrategie Warengruppenmanagement, Lieferantenauswahl und -anzahl, Vergabestrategie, single/dual sourcing, Länderwahl, formulierte angestrebte Lieferantenentwicklung und Zusammenarbeit, Vision und Mission Lieferanten 7 Planung und Steuerung der Materialkostenentwicklung Preisentwicklung per Warengruppe, Material, Rahmenbedingungen aus Lohn-und Materialkosten, Preisstellung Marktbegleiter, %- Anpassung der Kalkulation Informationsdienste, Dienstleister 8 Vertragsverhandlung zum Lieferanten Analyse, Verhandlungsführung, Abschluss, Nachbereitung Lieferanten 9 Bündelungen, economy of scale Bedarfsmengen, Volumenbündelung, gebündelte Bedarfe, Gleichteile, Verhandlung von Rahmenverträgen/-volumen Vertrieb und Vertriebsplanung, Lieferanten 10 Globale Beschaffung nutzen Durchführung globaler Ausschreibungen und Auswertung, preisgünstige Bezugsquellen auftun, wesentlichen Wettbewerbsfaktor definieren durch Preis und Qualität Informationsdienste, Dienstleister, Qualitätssicherung 11 Lieferantenmanagement Trennung schwacher Lieferanten, Lieferantenpool managen, Risikomanagement, systematisches Steuern der Lieferantenbeziehungen . Controlling, Qualitätssicherung, (Versicherungen und Wirtschaftsinformationen/-auskunft) 12 Preisverbesserungen zum Lieferanten Standardisierung, Vereinheitlichung von Bauteilen, Messverfahren, Ausschreibung, Kontrakte, Substitute, . Lieferanten 13 Lieferantenweiterqualifizierung vom Teil zur Baugruppe, zum Systembauteil bis zur Fertigware (Handelsware), Entwicklung des Leistungsniveaus und Entscheidung, auf welcher Stufe die Wertschöpfungskette eingebracht wird . Qualität, Lieferant 14 Lieferantenbewertung Bewertung anhand des Bewertungskataloges, Auswahl der Lieferanten nach Punktesystem. Logistik, Einkauf, Qualität, Controlling 15 Lieferanten-controlling Überwachung und Steuerung der Lieferantenleistung nach Kennzahlen, Stärken und Schwächen der Lieferanten aufzeigen, Bewertungssystem Controlling, Produktion (Montage) 16 Lieferanten-kooperation (Lieferantenintegration13) Zusammenarbeit mit geeigneten Lieferanten. Gemeinsame Prozessverbesserungen, Lieferantenanbindung, Informationsaustausch, gemeinsame operative Aktivität und Planung, Generierung von Vorteilen entlang der Wertschöpfungskette Produktion, Logistik, Transport, Montage, Lieferant 17 Finden und Verhandeln von Beschaffungskooperationen gemeinsame Beschaffung mit Dritten, Bündelungseffekte, Einkaufskooperation, Dreiparteienverträge Lieferant, Partnerunternehmen 18 Standardisiertes Einkaufen Durchlaufen der SAP-Routinen und gleicher Vorgehensweisen, Einhaltung der Anweisung Einkauf, IT-Technik DISPOSITION 19 Bedarfsplanung und Bedarfsauflösung Treffen der make or buy Entscheidung (Fremdbezug) Produktion 20 Erstellen der Bestellanforderung Lt. Materialspezifikation, Menge und Termin, deterministische oder stochastische Bedarfsplanung, buy-Entscheidung, Stücklistenauflösung in Materialbedarfe Disposition, Lager OPERATIV 21 Ermittlung der Bezugsquelle inkl. Kontrakte Zuweisen der Bezugsquelle inkl. Kontrakte, Lieferantenzuordnung zur Banf, Lieferantenauswahl Einkauf 22 Anfragen erstellen Bedarfsanfrage an Lieferanten, Angebotsanfrage, Ausschreibung an Lieferanten Einkauf 23 Angebotsvergleich Angebote der Lieferanten 24 Vergabe Vergleich der Angebote, Auswahl- und...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen