Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung für Rechtsanwälte

Organisationsmodell mit partiellem Haftungsausschluss und Versicherungsjunktim
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Februar 2015
  • |
  • 237 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-54459-2 (ISBN)
 
Anwaltlichen Zusammenschlüssen steht seit 2013 die Möglichkeit offen, sich als Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB) zu organisieren. Die Frage, welche Folgen die Wahl der neuen Organisationsform für das Risikomanagement einer Sozietät und den Schutz ihrer Vertragspartner hat, war bislang nicht geklärt. Vor diesem Hintergrund analysiert die Autorin typologisch, welche rechtsanwaltlichen Handlungen unter den Begriff des 'anwaltlichen Berufsfehlers' fallen und welche Haftungsgrundlagen von dem Haftungsausschluss erfasst sind. Des Weiteren werden die Anforderungen sowie Risiken, die bei Neugründungen und Umwandlungen im Rahmen der PartG mbB bestehen, aufgezeigt. Neben diesen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen umfasst die Untersuchung die Erörterung der Eigenschaften und Anforderungen der neuen Form der Berufshaftpflichtversicherung nebst Auswirkungen versicherungsrechtlicher Mängel auf den drittschützenden Deckungsanspruch bzw. den Haftungsausschluss der Gesellschafter. Dabei behandelt Antje Schumacher auch die Spezialthemen einer möglichen Innenhaftung der Partner sowie die Gefahr der Anfechtung des Versicherungsvertrags aus Parallelwertungen zur D&O-Assekuranz.
 
'The New German Partnership with Limited Professional Liability (PartG mbB) as Company for Lawyers and as Counterpart to the English LLP'

Since 2013 it has been possible for lawyers in Germany to incorporate their law firm as partnership with limited professional liability (PartG mbB). In connection with this change, some unresolved issues have arisen regarding law firms' risk management and the claims of their contractual partners. Therefore, the author analyses the range of and the potential legal consequences of the limited professional liability as well as the requirements and effects of the new form of professional liability insurance.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2014
  • |
  • Universität Mainz
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 1,25 MB
978-3-428-54459-2 (9783428544592)
10.3790/978-3-428-54459-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Antje Schumacher wurde 1985 in Königstein im Taunus geboren und studierte Rechtswissenschaften in Mainz. Während ihrer anschließenden Referendariatszeit am Landgericht Wiesbaden arbeitete sie u.a. in einer italienischen Kanzlei in Como. Nach Erwerb des Zweiten Staatsexamens 2012 promovierte Dr. Schumacher bei Prof. Dr. Oechsler und war promotionsbegleitend als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Wirtschaftskanzlei im Aktien- und Gesellschaftsrecht tätig. Daraufhin erwarb sie im Jahr 2013 in Brüssel die Qualifikation als Cross-Border-Mediatorin und arbeitet seitdem als Rechtsanwältin in der Bank- und Finanzrechtspraxis in Frankfurt am Main mit besonderem Schwerpunkt auf grenzüberschreitenden Restrukturierungen.
Einleitung

Ausgangslage - Gang der Untersuchung

Kapitel 1: Teilweise Haftungsbeschränkung bei Berufsausübungsfehlern

Stellung der PartG mbB im gesellschaftsrechtlichen System - Gründe des Gesetzgebers für das besondere Gesellschaftsmodell - Inhalt und Umfang der partiellen Haftungsbeschränkung - Anwendbarkeit und Einfluss des Haftungsausschlusses bei der Anspruchsprüfung - Entstehung der Gesellschaft und Haftung für Altverbindlichkeiten - Fazit

Kapitel 2: Versicherungsrechtliches Junktim

Klassifizierung der Berufshaftpflichtversicherung - Die Umsetzung des Drittschutzpostulats - Fazit zur Versicherungslösung

Zusammenfassendes Gesamtfazit

Ergebnisse der Untersuchung - Abschließende Stellungnahme

Literaturverzeichnis

Sachregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

62,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen