Privacy, Data Protection and Cybersecurity in Europe

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 31. März 2017
  • |
  • X, 145 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-53634-7 (ISBN)
 
This book offers a comparative perspective on data protection and cybersecurity in Europe. In light of the digital revolution and the implementation of social media applications and big data innovations, it analyzes threat perceptions regarding privacy and cyber security, and examines socio-political differences in the fundamental conceptions and narratives of privacy, and in data protection regimes, across various European countries. The first part of the book raises fundamental legal and ethical questions concerning data protection; the second analyses discourses on cybersecurity and data protection in various European countries; and the third part discusses EU regulations and norms intended to create harmonized data protection regimes.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 2
  • |
  • 2 s/w Abbildungen
  • |
  • 2 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 1,76 MB
978-3-319-53634-7 (9783319536347)
10.1007/978-3-319-53634-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Max-Otto Baumann is a political scientist. He studied political science, philosophy and physics at Heidelberg University where he also took his doctorate in the field of International Relations. He then worked for three years at the John Stuart Mill Institute in Heidelberg where his research focused on issues around privacy, democracy, and digital revolution. In 2015 he left the Mill Institute and is now a senior researcher with the German Development Institute in Bonn.

Wolf Schünemann is a political scientist at Heidelberg University. He does research and teaching in the fields of International Relations, European Integration, and Internet Governance. After having studied political science, philosophy, German literature, and media, he worked as research fellow and lecturer at the University of Koblenz-Landau. He is the founder and speaker of the Netzpolitik AG (Internet Governance Working Group) at Heidelberg University. He serves as a spokesperson of the subgroup Politics and the Internet, established under the umbrella of the German Political Science Association (DVPW) in 2015.
Chapter 1: Introduction: Privacy, data protection and cybersecurity in Europe.- Part 1: Fundamental issues of privacy and data protection.- Chapter 2: Spain - The right to be forgotten.- Chapter 3: Harvesting social media for journalistic purposes in the UK.- Part 2: Discourses on cybersecurity and data protection in comparative perspective.- Chapter 4: Analysing the French discourse about "surveillance and data protection" in the context of the NSA scandal.- Chapter 5: Solving the surveillance problem.- Chapter 6: The unshaken role of GCHQ.- Chapter 7: The ambiguous relation between privacy and security in German cyber politics.- Part 3: Europeanisation - centre and periphery.- Chapter 8: Protecting or processing?.- Chapter 9: Lithuania and Romania to introduce cybersecurity laws.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

85,59 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

85,59 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen