Das Innovations- und Investitionsverhalten von Unternehmen

Eine theoretische und empirische Untersuchung für die Bundesrepublik Deutschland
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. April 2015
  • |
  • XIV, 253 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-50112-0 (ISBN)
 
In dieser Arbeit wurde erstmalig eine theoretische und empirische Analyse des Innovations- und Investitionsverhaltens von westdeutschen Unternehmen durchgeführt. Dazu verwendete der Autor zwei Unternehmenspanels, die aus periodischen Unternehmensbefragungen des ifo Instituts, München, gebildet wurden und die sich durch die große Anzahl an Unternehmen, die Vielzahl der Unternehmensangaben und den langen Beobachtungszeitraum auszeichnen.

Der Schwerpunkt lag in der Untersuchung sowohl des Zusammenhangs zwischen Produkt- und Prozeßinnovation und Investition als auch der Determinanten dieser Entscheidungen: Produkt- und Prozeßinnovationen erfolgen oft simultan, denn die Herstellung eines neuen Produkts kann mit der Änderung des Produktionsverfahrens einhergehen. Gleichzeitig erleichtern verbesserte Produktionsverfahren die Weiterentwicklung der Produkte. Zudem erfordert die Herstellung eines neuen Produkts oft die Ausweitung der Produktionskapazität und damit Investitionen. Auf Seiten der ökonomischen Theorie existieren zu dieser Fragestellung wenige Untersuchungen. Dies war Anlaß zur Modellierung eines Wachstumsmodells, aus dem die für die empirische Untersuchung notwendigen Schätzansätze abgeleitet wurden.

Als wesentliche Ergebnisse dieser Untersuchung lassen sich nennen: Hohe Investitionsausgaben steigern die Wahrscheinlichkeit einer Prozeßinnovation und verringern gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit einer Produktinnovation. Im Gegensatz dazu wirken sich hohe Innovationsaufwendungen positiv auf die Investitionsausgaben aus. Eine der wichtigsten Determinanten ist die Unternehmensgröße, denn in allen Schätzungen zeigte sich ein positiver Zusammenhang zwischen der Unternehmensgröße und dem Innovationsverhalten.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 1998
  • |
  • Universität Konstanz
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 32,05 MB
978-3-428-50112-0 (9783428501120)
10.3790/978-3-428-50112-0
weitere Ausgaben werden ermittelt
Inhaltsübersicht: 1. Einleitung - 2. Einführung in die Fragestellung: Begriffsabgrenzungen - Das Innovations- und Investitionsverhalten von Unternehmen - Überprüfbare Hypothesen - 3. Die Innovations- und Investitionsentscheidung in einem Wachstumsmodell: Die Konsumentscheidung - Das Unternehmensmodell - Anhang - 4. Die Umfragen des ifo Instituts: Ein historischer Rückblick - Die Zielsetzung der ifo Umfragen - Andere Konzepte zur Erfassung des Innovationsverhaltens - 5. Die Unternehmenspanel des ifo Instituts: Die Erstellung der Unternehmenspanel - Die Repräsentativität des Unternehmenspanel - Die Beschreibung der Daten - Zusammenfassung des Kapitels - Anhang - 6. Die empirische Analyse: Die Ableitung der Schätzgleichungen - Die Schätzung des Innovations- und Investitionsverhaltens mit den Daten des KT-IT Unternehmenspanels - Die Schätzung des Innovations- und Investitionsverhaltens mit den Daten des ifo Unternehmenspanels - Zusammenfassung des Kapitels - Anhang - 7. Schlußbetrachtungen - Literaturverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

73,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen