Lasst uns froh und grausig sein

Ein bitterböser Weihnachtskrimi
 
 
Gmeiner Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Oktober 2011
  • |
  • 220 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8392-3712-0 (ISBN)
 
23.12.2011. Privatdetektivin Katinka Palfy sitzt in einem heruntergekommenen Bamberger Boxclub und observiert ihre Zielperson. Sie hofft, den mutmaßlichen Kunsthehler an diesem Abend in flagranti bei einem Deal zu erwischen. Kurz darauf wird draußen eine Leiche entdeckt, auf deren Trenchcoat ein eigenartiger Hundepfotenabdruck zu sehen ist. Als später am Abend Blitzeis den Verkehr lahm legt, sitzen alle im Club fest und sind auf ihre eigene Cleverness angewiesen, um herauszufinden, was sich zugetragen hat und wer von ihnen der Mörder ist ...
2011
  • Deutsch
  • 1,29 MB
978-3-8392-3712-0 (9783839237120)
3839237122 (3839237122)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Friederike Schmöe wurde 1967 in Coburg geboren. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit ist die habilitierte Germanistin als Dozentin an den Universitäten in Bamberg und Saarbrücken tätig.
1 - 23. Dezember [Seite 8]
2 - Nora Molitors Weihnachtsmenü [Seite 177]

"(S. 47-48)

Tjark leitete seit einem guten Jahr das Kommissariat eins. Seitdem waren die Sitzungen um einiges besser organisiert als unter seinem Vorgänger. Wir erfuhren also recht flott, dass Enikö Marai noch keine ausgewachsene Lehrerin war, sondern Referendarin am hiesigen Gymnasium, dass ihre Eltern seit einigen Jahren wieder in Ungarn lebten und Kollegen und Freunde Enikö als lebensfroh und humorvoll lobten. »Kaum einer wusste von ihrem zeichnerischen Talent«, fügte Volkwin hinzu. »Ich kann euch nichts weiter berichten«, seufzte Tine und machte eine Kaugummiblase.

»Jeder hätte an Enikös Glas herankommen können. In dem Gedränge …« Ich unterbrach sie: »Wer mixte die Drinks?« »Eine Mitarbeiterin von Tessi Gerber, eine gewisse Doris Mey. Sie wollten was anbieten, das nichts mit Weihnachten oder so zu tun hatte.« »Ja, klar«, fuhr ich ungeduldig dazwischen. »Wer besorgte die Zutaten? Wer hatte Zugang zu den Sachen? Da waren doch noch andere Mitarbeiter in der Bude. Was hatten die denn zu tun? Kasse? Verkauf? Oder was?« Tine schwieg. »Überleg doch mal, Clemenza«, sagte Tjark. »Doris Mey hatte Zugang zu den Sachen, ebenso alle anderen Mitarbeiter der Buchhandlung.

Aber das Gift muss gezielt in Enikös Getränk gekommen sein, denn nur sie wurde vergiftet. Das heißt: Der Täter träufelte in letzter Sekunde das aconitum napellus in exakt den Cocktail, der ganz sicher Enikös Magen fluten würde.« Ich schloss die Augen und sah die Szene vor mir. Ich mitten im Gewühl, Enikö am Stehtischchen, einen Stift in der Hand. Fünf Finger, die ihr das präparierte Glas reichten. Kein Zweifel. Tjark hatte recht. Das Telefonat mit Tante Consuelo brachte ich rasch hinter mich.

Weihnachten im Kreis der Familie abzusagen, das durfte man nicht mal denken, geschweige denn tun. Ich konnte nur deshalb auf Milde hoffen, weil ich Polizistin war. Deutsche Polizistin. Die galten als korrekt und waren ohnehin immer im Einsatz. »Aber spätestens zum sechsten Januar bist du bei uns? Dann ist dein Fall doch gelöst?« Ich hörte ein »Mach uns keine Schande, Mädchen« aus der Leitung tropfen und versprach nichts. Legte auf und lächelte mir ins Fäustchen.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

8,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok