Praxisbuch Reisesicherheit

Schutz und Sicherheit bei Auslandsreisen
 
 
Erich Schmidt Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. März 2019
  • |
  • 180 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-503-18298-5 (ISBN)
 
Eine immer größere Anzahl der deutschen Unternehmen ist global tätig. In diesen Unternehmen gehört es schon fast zur Tagesordnung, dass Mitarbeiter in die verschiedensten Länder der Welt reisen. Damit sind natürlich auch zahlreiche Risiken und Gefährdungen verbunden, auf die die Mitarbeiter in ihren Zielländern treffen können. Erschwerend kommt noch hinzu, dass sich gerade in den vergangenen Jahren und Monaten die Sicherheitsstrukturen einiger Regionen der Welt rasant verändert haben. Quasi über Nacht wird so aus einem "Urlaubsparadiese" eine "Terrorregion" mit zahlreichen und unbekannten Gefahren. Selbst die unmittelbaren europäischen Nachbarländer (siehe z.B. England, Frankreich und Belgien) bleiben von terroristischen Bedrohungen nicht verschont.

Obwohl die Problematik von zahlreichen Gefährdungen bei Auslandsreisen schon länger bekannt ist, sind die Mehrzahl der betroffenen Unternehmen und deren Mitarbeiter noch immer nicht ausreichend darüber informiert und darauf vorbereitet. Dabei spielen nicht nur Terroranschläge, Entführungen oder Naturkatastrophen eine Rolle. Auch Gefährdungen durch Diebstahl, Einbruch oder Brände werden in dem Praxisbuch bearbeitet.

Personen, die in ihren Unternehmen als Verantwortliche oder als Ansprechpartner mit dem Thema "Reisesicherheit" konfrontiert sind, möchten wir mit diesem Praxisbuch eine wertvolle Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer Aufgaben geben. Zusätzlich soll das Praxisbuch den ins Ausland reisenden Mitarbeitern dazu dienen, sich vorab die richtigen Verhaltensweisen anzueignen, und im Bedarfsfall wichtige Tipps nachzulesen.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Unternehmer und Führungskräfte; dienstlich Auslandsreisende; Personalabteilungen, Travelmanager; Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • 1,51 MB
978-3-503-18298-5 (9783503182985)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Umschlag Seite 1
  • Titel
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Übersicht Checklisten
  • Kapitel 1: Die Notwendigkeit von Sicherheitsmaßnahmen bei Auslandsund Geschäftsreisen
  • 1.1 Ist-Situation
  • 1.1.1 Gefahren weltweit
  • 1.1.2 Gefahren in Deutschland
  • 1.2 Reisesicherheit in Unternehmen
  • 1.3 Schutz der Beschäftigten
  • 1.4 Schutz des Unternehmens
  • 1.4.1. Gemeinsame Verantwortung von Unternehmen und Beschäftigten
  • Kapitel 2: Reisesicherheitsmanagement in den Unternehmen
  • 2.1 Notwendigkeit
  • 2.2 Beteiligung der Beschäftigten
  • 2.3 Beteiligung des Betriebsrates
  • 2.4 Interne und externe Zusammenarbeit
  • 2.5 Zusammenarbeit mit der Personalabteilung
  • 2.6 Verknüpfung mit dem Travel Management
  • 2.7 Organisatorische Maßnahmen im Reisesicherheitsmanagement
  • 2.7.1 Länderanalyse
  • 2.7.2 Bedrohungsanalyse
  • 2.7.3 Risikoanalyse
  • 2.7.4 Schutzkonzept
  • 2.7.5 Ablauforganisation
  • 2.7.6 24-h-Servicestelle für Reisesicherheit
  • 2.7.7 Interne Reiserichtlinien
  • Kapitel 3: Versicherungsschutz bei Reisen und Auslandsaufenthalten
  • 3.1 Voraussetzungen
  • 3.1.1 EU-Länder und Länder im europäischen Wirtschaftsraum
  • 3.1.2 Vertragsländer
  • 3.1.3 Vertragslose Länder
  • 3.2 Versicherungsschutz - Restrisiko
  • 3.2.1 Akzeptanz des Restrisikos
  • 3.2.2 Ausschlussklauseln
  • Kapitel 4: Nachbereitung von Reiseaktivitäten
  • Kapitel 5: Mitarbeiterunterweisungen und Schulungen
  • 5.1 Erfordernis
  • 5.2 Schulungskonzepte planen
  • 5.3 Durchführung von Schulungen
  • 5.4 Sensibilisierung der Beschäftigten
  • 5.5 Trainingsbedarf
  • 5.6 Aufbau einer Wissensdatenbank
  • 5.7 Mitwirkung der Beschäftigten
  • 5.8 Fazit
  • Kapitel 6: Informationsbeschaffung und Informationsanalyse
  • 6.1 Erfordernis
  • 6.2 Benötigte Informationen
  • 6.3 Informationsquellen
  • 6.3.1 Beschaffung und Auswahl von Informationen
  • 6.3.2 Geschäftsreisende als Informationsquellen
  • Kapitel 7: Das Auswärtige Amt
  • 7.1 Reise- und Sicherheitshinweise
  • 7.2 Reisewarnungen
  • 7.3 Krisenreaktionszentrum des Auswärtigen Amtes
  • 7.4 Bürgerservice des Auswärtigen Amtes
  • 7.5 Publikationen
  • 7.6 "Sicher reisen"-App
  • 7.7 Krisenvorsorgeliste "Elefand"
  • Kapitel 8: Krisengebiete und Risikoländer
  • 8.1 Einleitung
  • 8.2 Einflussfaktoren und Risiken
  • 8.3 Gefährdungen im Zusammenhang mit Krisengebieten
  • 8.3.1 Bewaffnete internationale Konflikte
  • 8.3.2 Bewaffnete innerstaatliche Konflikte
  • 8.3.3 Piraterie
  • 8.3.4 Entführungen
  • 8.3.5 Terrorismus
  • 8.4 Sicherheitskritische Länder und Regionen
  • Kapitel 9: Mögliche Gefährdungen bei Auslandsreisen
  • 9.1 Gefährdungen bei Bahnreisen
  • 9.1.1 Verdrängungseffekt!
  • 9.1.2 Erfindungsreichtum der Täter: "Blendangriffe" mit Laserpointer
  • 9.2 Gefährdungen im Straßenverkehr
  • 9.3 Minen
  • 9.4 Gefährdungen durch Brände
  • 9.4.1 Ursachen für Brände
  • 9.4.2 Unterweisung und Schulung im Brandschutz
  • 9.4.3 Brandschutz in der Unterkunft
  • 9.5 Gefährdungen durch Streiks und Demonstrationen
  • 9.6 Kriminelle Risiken
  • 9.6.1 Täterverhalten
  • 9.6.2 Taschendiebstahl
  • 9.6.3 Carjacking
  • 9.6.4 Smash and grab
  • 9.6.5 Express-Kidnapping
  • 9.6.6 Entführungen
  • 9.7 Terroristische Anschläge
  • 9.8 Bombenanschläge
  • 9.8.1 Unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtung
  • 9.8.2 Verhaltenshinweise
  • Kapitel 10: Naturereignisse
  • 10.1 Einleitung
  • 10.2 Stürme
  • 10.2.1 Mögliche Gefahren
  • 10.2.2 Präventive Schutzmaßnahmen
  • 10.2.3 Verhaltenshinweise
  • 10.3 Gewitter
  • 10.3.1 Mögliche Gefahren
  • 10.3.2 Präventive Schutzmaßnahmen
  • 10.3.3 Verhaltenshinweise
  • 10.4 Hochwasser
  • 10.4.1 Präventive Schutzmaßnahmen
  • 10.4.2 Verhaltenshinweise
  • 10.5 Erdbeben
  • 10.5.1 Präventive Schutzmaßnahmen
  • 10.5.2 Verhalten bei Eintritt eines Erdbebens
  • 10.5.3 Nach dem Erdbeben
  • 10.6 Tsunami
  • 10.6.1 Entstehung und Gefahren
  • 10.6.2 Anzeichen für Tsunami
  • 10.6.3 Vorbereitung
  • 10.6.4 Verhaltenshinweise
  • Kapitel 11: Persönliche Reisevorbereitung
  • 11.1 Informationen
  • 11.2 Gepäck
  • Kapitel 12: Allgemeine Verhaltenshinweise vor Ort
  • Kapitel 13: Botschaft und Konsulat
  • 13.1 Botschaften
  • 13.2 Generalkonsulate und Konsulate
  • 13.3 Ständige Vertretungen
  • 13.4 Honorarkonsuln
  • 13.5 Deutschland-Zentren
  • Kontaktadressen deutscher Auslandsvertretungen
  • Kapitel 14: Sicherheit in Hotels, Unterkünften und Geschäftsräumen
  • 14.1 Auswahl von Hotels, Unterkünften und Geschäftsräumen
  • 14.2 Hotelzimmer und Wohnung
  • 14.3 Kriminelle Gefahren
  • 14.3.1 Auswahl der Räume
  • 14.3.2 Panikraum (Panic Room)
  • 14.3.3 Verhaltenshinweise in der Unterkunft
  • 14.3.4 Richtiges Fluchtverhalten aus dem Hotel und der Unterkunft
  • 14.3.5 Verhalten bei Gefahr
  • 14.3.6 Arbeitsstätte
  • Kapitel 15: Notfallvorsorge - Ausrüstung
  • 15.1 Notfallgepäck
  • 15.2 Dokumente und Geld
  • 15.2.1 Inhalte der Dokumententasche
  • 15.2.2 Inhalte Notfallrucksack
  • 15.3 Notbetrieb und Notfallausrüstung in der Unterkunft
  • 15.4 Lebensmittel- und Trinkwasserversorgung
  • 15.5 Hausapotheke
  • Kapitel 16: Unterwegs im Reiseland
  • 16.1 Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen und Reiseroute
  • 16.2 Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 16.3 Fahrten mit dem Pkw
  • 16.3.1 Fahrzeugauswahl und -ausstattung
  • 16.3.2 Fahrtroute
  • 16.3.3 Fahrzeug- und Straßenkontrollen
  • 16.3.4 Gefährliche Situationen
  • Kapitel 17: Gesundheit und Hygiene
  • 17.1 Allgemeine Hinweise
  • 17.2 Reiseapotheke
  • 17.3 Reisestress
  • 17.4 Während des Fluges
  • 17.4.1 Reiseübelkeit
  • 17.4.2 Reisethrombose
  • 17.4.3 Jetlag
  • 17.5 Hygieneregeln auf Reisen
  • 17.5.1 Körperhygiene
  • 17.5.2 Sexualhygiene
  • 17.5.3 Unterkunftshygiene
  • 17.5.4 Trinkwasserhygiene
  • 17.6 Medizinische Versorgung
  • 17.6.1 Impfungen
  • 17.7 Erkrankungen
  • 17.7.1 Diarrhö
  • 17.7.2 Cholera
  • 17.7.3 Malaria
  • 17.7.4 Zika-Virus-Infektion
  • 17.7.5 AIDS/HIV-Infektion
  • Kapitel 18: Informationssicherheit
  • Kapitel 19: Reisesicherheitsmanagement und Krisenmanagement
  • 19.1 Krise
  • 19.2 Aufgaben des Krisenmanagements
  • 19.3 Notbetrieb im Ausland
  • 19.4 Aufbau des Krisenstabes
  • 19.5 Aufgaben des Krisenstabes
  • 19.6 Krisenhandbuch
  • Kapitel 20: Informationsadressen
  • Schlusswort
  • Umschlag Seite 4

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

26,91 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen