Internationales UN-Kaufrecht

Ein Studien- und Erläuterungsbuch zum Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG)
 
 
Mohr Siebeck Lehrbuch (Verlag)
  • 6. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. November 2016
  • |
  • 457 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-16-154856-7 (ISBN)
 
Für die Neuauflage hat Ulrich Schroeter das Lehrbuch überarbeitet, in verschiedenen Punkten ergänzt und durchweg aktualisiert. Dabei wurde neue Rechtsprechung zum UN-Kaufrecht aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Vertragsstaaten des Übereinkommens berücksichtigt.
Aus Rezensionen zur Vorauflage:
'Schroeter arbeitet nah am Wortlaut. Das erleichtert auch bei komplexen Problemen das Verständnis ungemein [...] Was in einem ersten Schritt abstrakt erklärt wird, wird in einem zweiten Schritt nahezu ausnahmslos anhand der Rechtsprechung entlehnter Beispiele anschaulich erläutert. [...] Ich vertraue dem UN-kaufrechtlichen Judiz Schroeters.'
Michael F. Müller RAbelsZ 2016, 675-680
'Inhaltlich besticht das Buch durch seine durchgängig hohe Qualität. Die Ausführungen sind argumentativ nachvollziehbar und methodisch abgesichert.'
Björn Steinrötter ZJS 2015, 320-323
'In dem Werk von Schlechtriem/Schroeter werden Übersichtlichkeit und Detail in Einklang miteinander gebracht. [...] Zusammenfassend bietet das Buch einen umfassenden, aber strukturierten Einblick in das Internationale UN-Kaufrecht. Daher ist es sowohl für Studenten, Lehrende und Wissenschaftler als auch Praktiker sehr empfehlenswert.'
ElbeLaw.de - http://www.elbelaw.de/2014/01/mohrsiebeck-internationales-un-kaufrecht/
'Die souverän überarbeitete Neuauflage stellt alle relevanten Strukturen und Problemstellungen in einer überaus verständlichen Darstellung vor, verdeutlicht die aktuellen Problemlagen und klärt Auslegungsfragen überzeugend. Das interessante Werk ist sowohl für Studenten als auch für Praktiker bestens geeignet, sich diesem Bereich intensiv zu nähern und Einzelfragen zu vertiefen.'
Juralit.com - http://www.juralit.com/2014/10/30/eine-uebersicht-ueber-das-cisg/
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • 5,26 MB
978-3-16-154856-7 (9783161548567)
3161548566 (3161548566)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Cover [Seite 1]
2 - Vorwort zur 6. Auflage [Seite 6]
3 - Inhaltsübersicht [Seite 8]
4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 10]
5 - Abkürzungsverzeichnis [Seite 18]
6 - Einleitung [Seite 26]
6.1 - I. Vorgeschichte [Seite 26]
6.1.1 - 1. Wissenschaftliche Vorarbeiten [Seite 27]
6.1.2 - 2. UNCITRAL-Entwürfe und Wiener Kaufrechtskonferenz [Seite 28]
6.2 - II. Aufbau und Grundzüge des UN-Kaufrechts [Seite 29]
6.3 - III. Bedeutung des UN-Kaufrechts in der Praxis [Seite 32]
6.4 - IV. Das UN-Kaufrecht und neuere Entwicklungen im Einheitsrecht [Seite 34]
6.4.1 - 1. Vorbild für andere Einheitsrechtsprojekte und Rechtsreformen [Seite 34]
6.4.2 - 2. Insbesondere: In der Europäischen Union [Seite 36]
7 - Teil I des Übereinkommens: Anwendungsbereich und allgemeine Bestimmungen [Seite 39]
7.1 - I. Anwendungsvoraussetzungen [Seite 39]
7.1.1 - 1. Allgemeines [Seite 40]
7.1.1.1 - a) Niederlassung der Parteien in verschiedenen Staaten [Seite 40]
7.1.1.2 - b) Irrelevanz sonstiger Eigenschaften der Parteien [Seite 41]
7.1.2 - 2. Anwendbarkeit aufgrund beidseitiger Parteiniederlassung in Vertragsstaaten [Seite 42]
7.1.3 - 3. Anwendbarkeit mittels kollisionsrechtlicher Verweisung [Seite 45]
7.1.4 - 4. Vorbehalt gegen Anwendbarkeit mittels kollisionsrechtlicher Verweisung (Art. 95 CISG) [Seite 48]
7.2 - II. Partei- und Privatautonomie [Seite 51]
7.2.1 - 1. Ausschluss der Anwendung des Übereinkommens [Seite 51]
7.2.2 - 2. Abweichung von einzelnen CISG-Bestimmungen [Seite 57]
7.2.3 - 3. Materiell-rechtliche Geltungsvereinbarung [Seite 58]
7.2.4 - 4. Kollisionsrechtliche Wahl des CISG [Seite 59]
7.3 - III. Anwendungsbereich [Seite 60]
7.3.1 - 1. Kaufverträge [Seite 60]
7.3.2 - 2. Lieferungskauf, Werklieferungsverträge und gemischte Verträge [Seite 62]
7.3.3 - 3. Waren [Seite 67]
7.3.3.1 - a) Allgemeines [Seite 67]
7.3.3.2 - b) Ausnahmen des Art. 2 CISG [Seite 69]
7.3.3.3 - c) Software [Seite 71]
7.4 - IV. Auslegung des Übereinkommens [Seite 73]
7.4.1 - 1. Allgemeines [Seite 73]
7.4.2 - 2. Auslegungsgrundsätze des Art. 7 I CISG [Seite 74]
7.4.2.1 - a) Berücksichtigung des internationalen Charakters des Übereinkommens [Seite 74]
7.4.2.2 - b) Förderung der einheitlichen Anwendung des Übereinkommens [Seite 76]
7.4.2.3 - c) Wahrung des guten Glaubens im internationalen Handel [Seite 79]
7.4.3 - 3. Auslegungsmethoden [Seite 80]
7.5 - V. Regelungsmaterie des Übereinkommens, Lücken und Lückenfüllung [Seite 83]
7.5.1 - 1. Bestimmung der Regelungsmaterie [Seite 85]
7.5.1.1 - a) Begrenzte Funktion des Art. 4 CISG [Seite 85]
7.5.1.2 - b) Untauglichkeit terminologischer und nationalrechtlicher dogmatischer Kategorien [Seite 86]
7.5.1.3 - c) Bestimmung der Regelungsmaterie anhand der geregelten Sachfrage (zweigliedrige Abgrenzungsformel) [Seite 89]
7.5.1.3.1 - aa) Erfasster Sachverhalt [Seite 90]
7.5.1.3.2 - bb) Gegenstand der Regelung [Seite 91]
7.5.2 - 2. Lücken und Lückenfüllung [Seite 93]
7.5.2.1 - a) Nicht ausdrücklich entschiedene Fragen zu geregelten Gegenständen ("interne Lücken") [Seite 94]
7.5.2.2 - b) Lückenfüllung [Seite 95]
7.5.2.2.1 - aa) Autonome Lückenfüllung durch Anwendung allgemeiner Grundsätze [Seite 96]
7.5.2.2.2 - bb) Subsidiär: Lückenfüllung durch Anwendung unvereinheitlichten Rechts [Seite 99]
7.5.2.3 - c) Grenzen des vereinheitlichten Rechts ("externe Lücken") [Seite 100]
7.5.3 - 3. Einzelne Regelungsgegenstände [Seite 100]
7.5.3.1 - a) (Vorvertragliche) Informationspflichten [Seite 101]
7.5.3.2 - b) Haftung aus Verschulden bei Vertragsanbahnung (culpa in contrahendo) [Seite 103]
7.5.3.3 - c) Anforderungen an den Mindestinhalt von Vertragsschlusserklärungen [Seite 104]
7.5.3.4 - d) Elektronische Parteierklärungen (e-commerce) [Seite 105]
7.5.3.5 - e) Bedingte Parteierklärungen [Seite 105]
7.5.3.6 - f) Inhaltliche Kontrolle von Vertragsbestimmungen und Gebräuche [Seite 106]
7.5.3.7 - g) Allgemeine Geschäftsbedingungen [Seite 108]
7.5.3.8 - h) Anfechtung von Parteierklärungen bzw. des Kaufvertrags wegen Irrtums [Seite 109]
7.5.3.9 - i) Widerrufs- und Rückgaberechte [Seite 111]
7.5.3.10 - j) Übereignung der verkauften Ware und Eigentumsvorbehalt [Seite 113]
7.5.3.11 - k) Ansprüche wegen durch die Ware verursachter Schäden (inkl. Produkthaftung) [Seite 115]
7.5.3.11.1 - aa) Ansprüche wegen Körperverletzung und Tod [Seite 115]
7.5.3.11.2 - bb) Schäden an Sachgütern [Seite 118]
7.5.3.12 - l) Rechtsfolgen fraudulösen Parteiverhaltens [Seite 121]
7.5.3.13 - m) Zurückbehaltungsrechte [Seite 123]
7.5.3.14 - n) Aufrechnung [Seite 123]
7.5.3.15 - o) Verjährung [Seite 125]
7.5.3.16 - p) Rechtsbeziehungen der Kaufvertragsparteien zu Dritten [Seite 126]
7.5.3.17 - q) Gerichtsstands- und Schiedsklauseln in CISG-Verträgen [Seite 128]
7.5.3.18 - r) Beweislast und -maß [Seite 130]
7.5.3.19 - s) Weitere Regelungsgegenstände [Seite 131]
7.6 - VI. Allgemeine Bestimmungen [Seite 132]
7.6.1 - 1. Auslegung von Parteierklärungen, Art. 8 CISG [Seite 132]
7.6.1.1 - a) Auslegung von Erklärungen und Verhalten einer Partei [Seite 132]
7.6.1.2 - b) Auslegung von Verträgen [Seite 135]
7.6.2 - 2. Handelsbräuche und Parteigepflogenheiten, Art. 9 CISG [Seite 136]
7.6.3 - 3. Formfreiheit [Seite 138]
7.6.3.1 - a) Grundsatz [Seite 138]
7.6.3.2 - b) Vorbehaltsmöglichkeit [Seite 139]
7.6.3.3 - c) Keine Geltung für Streitbeilegungsklauseln [Seite 141]
7.6.3.4 - d) Vereinbarte Form [Seite 141]
7.6.3.5 - e) Bedeutung von Schriftform [Seite 141]
8 - Teil II des Übereinkommens: Abschluss des Vertrages [Seite 144]
8.1 - I. Vorbemerkungen [Seite 144]
8.2 - II. Angebot [Seite 146]
8.2.1 - 1. Kriterien für ein Angebot [Seite 146]
8.2.2 - 2. Bestimmtheit des Angebots [Seite 147]
8.2.3 - 3. Einbeziehung allgemeiner Geschäftsbedingungen in das Angebot [Seite 150]
8.2.4 - 4. Rücknahme eines Angebots [Seite 153]
8.2.5 - 5. Widerruf eines Angebots [Seite 154]
8.2.6 - 6. Erlöschen des Angebots [Seite 156]
8.3 - III. Annahme eines Angebots [Seite 156]
8.3.1 - 1. Erklärung der Annahme [Seite 156]
8.3.2 - 2. Frist für Annahme [Seite 158]
8.3.3 - 3. Inhaltliche Divergenz zwischen Angebot und Annahme [Seite 160]
8.3.4 - 4. Kollidierende Geschäftsbedingungen ("battle of the forms") [Seite 162]
8.3.5 - 5. Kaufmännische Bestätigungsschreiben [Seite 166]
8.4 - IV. Wirksamwerden von Vertragsschlusserklärungen durch Zugang [Seite 166]
8.5 - V. Vertragsänderung [Seite 169]
9 - Teil III des Übereinkommens: Pflichten und Rechtsbehelfe der Parteien [Seite 173]
9.1 - I. Allgemeine Bestimmungen [Seite 174]
9.1.1 - 1. Vorbemerkungen [Seite 174]
9.1.1.1 - a) Anspruch auf Erfüllung und Nacherfüllung [Seite 175]
9.1.1.2 - b) Zurückbehaltungsrechte [Seite 175]
9.1.1.3 - c) Schadenersatzanspruch [Seite 175]
9.1.1.4 - d) Aufhebung des Vertrages [Seite 176]
9.1.2 - 2. Erklärungen nach Artt. 26, 27 CISG [Seite 176]
9.1.2.1 - a) Aufhebungserklärung [Seite 176]
9.1.2.2 - b) Sonstige Mitteilungen und Erklärungen [Seite 178]
9.1.3 - 3. Wesentlicher Vertragsbruch [Seite 179]
9.1.3.1 - a) "Wesentlichkeit" [Seite 180]
9.1.3.2 - b) Voraussehbarkeit [Seite 180]
9.1.3.3 - c) Wesentlicher Vertragsbruch bei Nichtleistung [Seite 181]
9.1.3.4 - d) Wesentlicher Vertragsbruch bei mangelhafter Leistung [Seite 183]
9.1.4 - 4. Begrenzung der Durchsetzbarkeit von Erfüllungsansprüchen [Seite 187]
9.2 - II. Pflichten des Verkäufers [Seite 188]
9.2.1 - 1. Vorbemerkungen [Seite 188]
9.2.2 - 2. Pflicht zur Lieferung [Seite 189]
9.2.3 - 3. Lieferort [Seite 190]
9.2.3.1 - a) Schickschuld [Seite 190]
9.2.3.2 - b) Bringschuld [Seite 190]
9.2.3.3 - c) Holschuld [Seite 191]
9.2.3.4 - d) Bedeutung für den Gerichtsstand am Erfüllungsort [Seite 192]
9.2.3.5 - e) Pflichten bei Versendung [Seite 194]
9.2.4 - 4. Leistungszeit [Seite 195]
9.2.5 - 5. Aushändigung von Dokumenten [Seite 196]
9.2.6 - 6. Vertragsgemäße Beschaffenheit der Ware [Seite 197]
9.2.6.1 - a) Standard der vertragsgemäßen Beschaffenheit aufgrund Vereinbarung [Seite 197]
9.2.6.2 - b) Gesetzliche Beschreibung der vertragsgemäßen Beschaffenheit [Seite 199]
9.2.6.2.1 - aa) Eignung der Ware zum gewöhnlichen Gebrauch [Seite 200]
9.2.6.2.2 - bb) Eignung der Ware zu bestimmten Verwendungszwecken [Seite 203]
9.2.6.2.3 - cc) Bedeutung lokal divergierender externer Anforderungen an die Ware [Seite 205]
9.2.6.2.4 - dd) Übereinstimmung mit Warenprobe oder -muster [Seite 209]
9.2.6.2.5 - ee) Anforderungen an Verpackung der Ware [Seite 210]
9.2.6.3 - c) Kenntnis oder Kennenmüssen des Käufers [Seite 210]
9.2.6.4 - d) Entscheidender Zeitpunkt für Beschaffenheit [Seite 211]
9.2.6.5 - e) Vertragliche Garantien und Haftungsfreizeichnungen [Seite 212]
9.2.6.6 - f) Recht des Verkäufers zur Nacherfüllung bei vorzeitiger Lieferung [Seite 214]
9.2.7 - 7. Untersuchung und Rüge [Seite 214]
9.2.7.1 - a) Allgemeines [Seite 214]
9.2.7.2 - b) Untersuchung [Seite 216]
9.2.7.3 - c) Rüge [Seite 219]
9.2.7.4 - d) Kenntnis oder Kennenmüssen des Verkäufers [Seite 222]
9.2.7.5 - e) Verwirkung [Seite 223]
9.2.7.6 - f) Folgen der Rügeversäumung [Seite 224]
9.2.7.7 - g) Verlust konkurrierender Ansprüche durch Rügeversäumung [Seite 225]
9.2.7.8 - h) Ausschlussfrist [Seite 225]
9.2.7.9 - i) Abdingbarkeit der Rügevorschriften [Seite 227]
9.2.8 - 8. Rechtsmängel [Seite 228]
9.2.8.1 - a) Voraussetzungen eines Rechtsmangels [Seite 228]
9.2.8.2 - b) Rügeobliegenheit [Seite 230]
9.2.9 - 9. Immaterialgüterrechte [Seite 231]
9.3 - III. Rechtsbehelfe des Käufers bei Vertragsverletzungen des Verkäufers [Seite 234]
9.3.1 - 1. Recht des Verkäufers zur Nacherfüllung [Seite 235]
9.3.2 - 2. Fristsetzungen [Seite 236]
9.3.3 - 3. Erfüllungs- und Nacherfüllungsansprüche, Artt. 46, 47 CISG [Seite 237]
9.3.3.1 - a) Voraussetzungen [Seite 237]
9.3.3.2 - b) Ersatzlieferungsanspruch [Seite 239]
9.3.3.3 - c) Nachbesserungsanspruch [Seite 240]
9.3.4 - 4. Vertragsaufhebung [Seite 241]
9.3.4.1 - a) Nichtlieferung [Seite 242]
9.3.4.2 - b) Teilleistungen und Sukzessivlieferungen [Seite 244]
9.3.4.3 - c) Antizipierter Vertragsbruch [Seite 248]
9.3.4.4 - d) Schlechtleistung [Seite 248]
9.3.4.5 - e) Sonstige Vertragsverletzungen durch den Verkäufer [Seite 249]
9.3.4.6 - f) Verlust des Aufhebungsrechts und Rücktrittssperre [Seite 249]
9.3.5 - 5. Schadenersatz [Seite 251]
9.3.6 - 6. Minderung [Seite 252]
9.3.7 - 7. Zurückbehaltungsrechte des Käufers [Seite 255]
9.3.7.1 - a) Zurückbehaltungsrecht bei Fälligkeit [Seite 255]
9.3.7.2 - b) Verschlechterungs- oder Unsicherheitseinrede [Seite 256]
9.3.7.3 - c) Zurückweisung der Ware? [Seite 257]
9.4 - IV. Pflichten des Käufers [Seite 258]
9.4.1 - 1. Zahlung des Kaufpreises [Seite 259]
9.4.1.1 - a) Voraussetzungen der Zahlung [Seite 259]
9.4.1.2 - b) Währung [Seite 259]
9.4.1.3 - c) Objektive Bestimmung eines offen gebliebenen Preises [Seite 261]
9.4.1.4 - d) Zahlung bei Zuviellieferung [Seite 262]
9.4.1.5 - e) Zahlungsort [Seite 262]
9.4.1.6 - f) Zahlungszeit [Seite 265]
9.4.2 - 2. Verpflichtung zur Abnahme [Seite 267]
9.4.2.1 - a) Inhalt der Abnahmepflicht [Seite 267]
9.4.2.2 - b) Vertragswidrige Andienung [Seite 267]
9.4.3 - 3. Gefahrübergang [Seite 268]
9.4.3.1 - a) Grundregel [Seite 269]
9.4.3.2 - b) Distanzkauf [Seite 270]
9.4.3.3 - c) Verkauf reisender Ware [Seite 272]
9.4.3.4 - d) Platzkauf und Fernkauf [Seite 274]
9.4.3.4.1 - aa) Platzkauf, Art. 69 I CISG [Seite 274]
9.4.3.4.2 - bb) Verkauf eingelagerter Ware [Seite 275]
9.4.3.4.3 - cc) Fernkauf [Seite 276]
9.5 - V. Rehtsbehelfe des Verkäufers bei Vertragsverletzungen des Käufers [Seite 276]
9.5.1 - 1. Erfüllungsansprüche [Seite 277]
9.5.1.1 - a) Zahlung des Kaufpreises [Seite 277]
9.5.1.2 - b) Abnahme der Ware [Seite 279]
9.5.1.3 - c) Sonstige Vertragspflichten [Seite 280]
9.5.1.4 - d) Nachfrist zur Erfüllung [Seite 280]
9.5.2 - 2. Aufhebung des Vertrages [Seite 280]
9.5.2.1 - a) Nichtzahlung [Seite 281]
9.5.2.2 - b) Verletzung der Abnahmepflicht [Seite 282]
9.5.2.3 - c) Verletzung sonstiger Pflichten [Seite 283]
9.5.2.4 - d) Durchführung und Wirkung der Vertragsaufhebung [Seite 283]
9.5.2.5 - e) Verlust des Aufhebungsrechts [Seite 284]
9.5.3 - 3. Anspruch des Verkäufers auf Schadenersatz [Seite 285]
9.5.4 - 4. Zurückbehaltungsrechte [Seite 285]
9.5.5 - 5. Spezifizierung der Ware durch den Verkäufer [Seite 286]
9.6 - VI. Gemeinsame Bestimmungen über die Pflichten des Verkäufers und des Käufers [Seite 288]
9.6.1 - 1. Unsicherheits- oder Verschlechterungseinrede [Seite 288]
9.6.1.1 - a) Voraussetzungen des Zurückbehaltungsrechts [Seite 288]
9.6.1.2 - b) Zeitpunkt für die Verschlechterung der Leistungskapazität des Schuldners [Seite 290]
9.6.1.3 - c) Evidenzschwelle [Seite 292]
9.6.1.4 - d) Gewicht der zu erwartenden Pflichtverletzung [Seite 293]
9.6.1.5 - e) "Aussetzen" der Pflichterfüllung [Seite 294]
9.6.1.6 - f) Stoppungs-(Anhalte)recht [Seite 295]
9.6.1.7 - g) Pflicht zur Benachrichtigung [Seite 296]
9.6.1.8 - h) Beendigung des Schwebezustandes [Seite 297]
9.6.2 - 2. Antizipierter Vertragsbruch [Seite 297]
9.6.2.1 - a) Voraussetzungen [Seite 297]
9.6.2.2 - b) Anzeige und Abwendung der Vertragsaufhebung [Seite 301]
9.6.2.3 - c) Befristung des Aufhebungsrechts? [Seite 302]
9.6.2.4 - d) Schadenersatz [Seite 303]
9.6.3 - 3. Sukzessivlieferungsverträge [Seite 303]
9.6.3.1 - a) Beschränkung des Aufhebungsrechts auf die gestörte Teilleistung [Seite 304]
9.6.3.2 - b) Erstreckung des Aufhebungsrechts auf künftige Leistungen [Seite 305]
9.6.3.3 - c) Rückwirkung der Aufhebung auf bereits erbrachte Leistungen [Seite 306]
9.6.3.4 - d) Andere Rechtsbehelfe außer Aufhebung? [Seite 306]
9.6.3.5 - e) Aufhebung nach Nachfristsetzung? [Seite 307]
9.6.3.6 - f) Verletzung sonstiger Pflichten [Seite 308]
9.7 - VII. Schadenersatz [Seite 309]
9.7.1 - 1. Verantwortung und Entlastung des Schuldners [Seite 310]
9.7.1.1 - a) Grundlage der Entlastungsmöglichkeit [Seite 311]
9.7.1.2 - b) Voraussetzungen einer Entlastung [Seite 311]
9.7.1.2.1 - aa) Leistungshindernis außerhalb des Einflussbereichs des Schuldners [Seite 312]
9.7.1.2.2 - bb) Mangelnde Inbetrachtziehbarkeit [Seite 316]
9.7.1.2.3 - cc) Unvermeidbarkeit und Unüberwindbarkeit [Seite 317]
9.7.1.2.4 - dd) Einfluss der vertraglichen Risikoverteilung [Seite 319]
9.7.1.3 - c) Entlastung bei vertragswidriger Beschaffenheit der Ware (Mängel) [Seite 320]
9.7.1.4 - d) Haftung für eigene Leute und Dritte [Seite 320]
9.7.1.4.1 - aa) Haftung für eigene Leute [Seite 320]
9.7.1.4.2 - bb) Haftung für Dritte, insb. Vorlieferanten und Zulieferer [Seite 321]
9.7.1.5 - e) Wirtschaftliche Unmöglichkeit und Änderung der Geschäftsgrundlage [Seite 327]
9.7.1.6 - f) Vorübergehende Leistungshindernisse [Seite 329]
9.7.1.7 - g) Anzeigepflicht des Schuldners [Seite 330]
9.7.1.8 - h) Verursachung der Nichterfüllung durch den Gläubiger [Seite 331]
9.7.2 - 2. Umfang des ersatzfähigen Schadens: Grundregeln [Seite 333]
9.7.2.1 - a) Materielle Schäden [Seite 333]
9.7.2.2 - b) Totalreparation und Voraussehbarkeitsregel [Seite 333]
9.7.2.3 - c) Schadenersatz ohne oder neben Vertragsaufhebung [Seite 334]
9.7.3 - 3. Begrenzung des ersatzfähigen Schadens durch die Voraussehbarkeitsregel [Seite 334]
9.7.3.1 - a) Wert der Ware [Seite 336]
9.7.3.2 - b) Weiterverkaufsgewinne [Seite 337]
9.7.3.3 - c) Betriebsausfallschaden [Seite 337]
9.7.3.4 - d) Weitere Folgeschäden [Seite 338]
9.7.4 - 4. Einzelheiten zu Schadensumfang und -berechnung [Seite 341]
9.7.4.1 - a) Aufhebung des Vertrages und Schadenersatz [Seite 342]
9.7.4.1.1 - aa) Konkrete Schadensberechnung nach Deckungsgeschäft [Seite 342]
9.7.4.1.2 - bb) Abstrakte Schadensberechnung nach Marktpreis [Seite 344]
9.7.4.1.3 - cc) Erfüllungsinteresse auch ohne Vertragsaufhebung? [Seite 347]
9.7.4.2 - b) Ersatzfähigkeit frustrierter Aufwendungen [Seite 349]
9.7.4.3 - c) Ersatzfähigkeit von Rechtsverfolgungskosten nach CISG? [Seite 350]
9.7.4.4 - d) Strafschadenersatz und UN-Kaufrecht [Seite 351]
9.7.4.5 - e) Gewinnabschöpfung nach CISG? [Seite 353]
9.7.5 - 5. Schadensminderungsobliegenheit [Seite 354]
9.8 - VIII. Zinsen [Seite 356]
9.8.1 - 1. Entstehungsgeschichtlicher Hintergrund [Seite 357]
9.8.2 - 2. Voraussetzungen der Zinszahlungspflicht [Seite 358]
9.8.3 - 3. Zinshöhe [Seite 360]
9.8.3.1 - a) Einheitsrechtlich-autonome Bestimmung? [Seite 360]
9.8.3.2 - b) Kollisionsrechtliche Bestimmung [Seite 362]
9.8.4 - 4. Weitere Fragen [Seite 363]
9.9 - IX. Rückabwicklung [Seite 364]
9.9.1 - 1. Vorbemerkungen [Seite 364]
9.9.1.1 - a) Aufhebungssperre [Seite 364]
9.9.1.2 - b) Gleichbehandlung von Aufhebung und Ersatzlieferung [Seite 365]
9.9.1.3 - c) Aufbau der Artt. 81 ff. CISG [Seite 366]
9.9.2 - 2. Sperre des Aufhebungsrechts und des Ersatzlieferungsanspruchs [Seite 366]
9.9.3 - 3. Ausnahmen von der Sperre des Rechts zur Vertragsaufhebung bzw. auf Ersatzlieferung [Seite 368]
9.9.3.1 - a) Untergang oder Verschlechterung ohne Ursächlichkeit von Käuferverhalten [Seite 368]
9.9.3.2 - b) Beeinträchtigung der Ware durch Untersuchung [Seite 369]
9.9.3.3 - c) Bestimmungsgemäße Verwendung [Seite 369]
9.9.4 - 4. Wirkungen der Aufhebung [Seite 370]
9.9.4.1 - a) Rückgewährverpflichtungen [Seite 371]
9.9.4.2 - b) Ausgleich erlangter Vorteile [Seite 373]
9.10 - X. Bewahrungspflichten und Selbsthilfeverkauf [Seite 376]
9.10.1 - 1. Bewahrung der Ware [Seite 377]
9.10.2 - 2. Selbsthilfeverkauf [Seite 379]
9.10.2.1 - a) Normaler Selbsthilfeverkauf [Seite 380]
9.10.2.2 - b) Anzeige der Verkaufsabsicht [Seite 380]
9.10.2.3 - c) Notverkauf [Seite 381]
9.10.2.4 - d) Auskehrung des Verkaufserlöses [Seite 381]
10 - Teil IV des Übereinkommens: Schlussklauseln [Seite 383]
10.1 - I. Vorbemerkungen [Seite 383]
10.2 - II. Diplomatische Schlussklauseln [Seite 384]
10.3 - III. Vorbehalte [Seite 385]
10.4 - IV. Verhältnis des UN-Kaufrechts zu anderen internationalen Rechtsakten [Seite 388]
10.4.1 - 1. Internationale Übereinkommen [Seite 389]
10.4.2 - 2. EU-Verordnungen und -Richtlinien [Seite 390]
10.4.2.1 - a) Allgemeines [Seite 390]
10.4.2.2 - b) Rom I-Verordnung [Seite 391]
10.4.2.3 - c) Privatrechtsharmonisierende EU-Richtlinien [Seite 392]
10.4.2.4 - d) Einheitliches EU-Kauf- oder Vertragsrecht [Seite 393]
10.4.3 - 3. Rechtsakte im Rahmen anderer regionaler Staatenverbünde [Seite 393]
11 - Anhänge [Seite 396]
11.1 - Anhang 1: Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 [Seite 398]
11.1.1 - Präambel [Seite 398]
11.1.2 - Teil I: Anwendungsbereich und allgemeine Bestimmungen [Seite 398]
11.1.2.1 - Kapitel I. Anwendungsbereich [Seite 398]
11.1.2.2 - Kapitel II. Allgemeine Bestimmungen [Seite 400]
11.1.3 - Teil II: Abschluss des Vertrages [Seite 401]
11.1.4 - Teil III: Warenkauf [Seite 403]
11.1.4.1 - Kapitel I. Allgemeine Bestimmungen [Seite 403]
11.1.4.2 - Kapitel II. Pflichten des Verkäufers [Seite 404]
11.1.4.2.1 - Abschnitt I. Lieferung der Ware und Übergabe der Dokumente [Seite 404]
11.1.4.2.2 - Abschnitt II. Vertragsmäßigkeit der Ware sowie Rechte oder Ansprüche Dritter [Seite 406]
11.1.4.2.3 - Abschnitt III. Rechtsbehelfe** des Käufers wegen Vertragsverletzung durch den Verkäufer [Seite 408]
11.1.4.3 - Kapitel III. Pflichten des Käufers [Seite 410]
11.1.4.3.1 - Abschnitt I. Zahlung des Kaufpreises [Seite 410]
11.1.4.3.2 - Abschnitt II. Abnahme [Seite 412]
11.1.4.3.3 - Abschnitt III. Rechtsbehelfe des Verkäufers wegen Vertragsverletzung durch den Käufer [Seite 412]
11.1.4.4 - Kapitel IV. Übergang der Gefahr [Seite 413]
11.1.4.5 - Kapitel V. Gemeinsame Bestimmungen über die Pflichten des Verkäufers und des Käufers [Seite 414]
11.1.4.5.1 - Abschnitt I. Vorweggenommene Vertragsverletzung und Verträge über aufeinanderfolgende Lieferungen [Seite 414]
11.1.4.5.2 - Abschnitt II. Schadenersatz [Seite 415]
11.1.4.5.3 - Abschnitt III. Zinsen [Seite 416]
11.1.4.5.4 - Abschnitt IV. Befreiungen [Seite 417]
11.1.4.5.5 - Abschnitt V. Wirkungen der Aufhebung [Seite 417]
11.1.4.5.6 - Abschnitt VI. Erhaltung der Ware [Seite 418]
11.1.5 - Teil IV: Schlußbestimmungen [Seite 419]
11.2 - Anhang 2: Deutsches Vertragsgesetz [Seite 424]
11.2.1 - Erster Teil [Seite 424]
11.2.2 - Zweiter Teil [Seite 424]
11.2.3 - Dritter Teil [Seite 425]
11.3 - Anhang 3: Vertragsstaaten des CISG [Seite 426]
11.4 - Anhang 4: Verzeichnis zitierter Urteile [Seite 436]
12 - Literaturverzeichnis [Seite 464]
13 - Stichwortverzeichnis [Seite 474]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok