Migration und Flucht

Orientierungswissen für die Soziale Arbeit
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. Februar 2016
  • |
  • 263 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-023919-7 (ISBN)
 
Migration ist Gegenstand Sozialer Arbeit, wenn Migrant(inn)en marginalisiert sind und die Gesellschaft auf Anforderungen neuer Vielfalt reagieren muss. Sie findet nicht allein in migrationsspezifischen Sozialen Diensten statt, wie beispielsweise Flüchtlingsdiensten - der Umgang mit Vielfalt und Ausgrenzung ist in allen Bereichen Sozialer Arbeit Thema.
Ausgehend von der Darstellung von Migration und Flucht und ihren entsprechenden sozialen Herausforderungen erörtert das Buch migrationsspezifische Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und erläutert entsprechende Konzepte und Methoden. Debatten zu Integration, interkultureller Kompetenz und verwandte Ansätze werden in ihrer Relevanz für ein handlungsleitendes Konzept Sozialer Arbeit befragt. Als Querschnittsthemen werden u. a. behandelt: kulturelle Vielfalt in der Gesellschaft, Diskriminierung, interkulturelle und antirassistische Bildungsarbeit, der interkulturelle und interreligiöse Dialog.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Studenten und Praktiker der Sozialen Arbeit.
  • 1,40 MB
978-3-17-023919-7 (9783170239197)
3170239198 (3170239198)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Nausikaa Schirilla lehrt an der Katholischen Hochschule Freiburg Migration und Interkulturelle Kompetenz, Migrationsforschung, Migration und Ethik.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Handlungsfelder Sozialer Arbeit. Vorwort der Herausgeber
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • I Gegenstandsbereich des Handlungsfeldes Migration und Soziale Arbeit: Einwanderungsland Deutschland
  • 1 Migration nach Deutschland - Allgemeine Grundlagen
  • 1.1 Zugänge und Begriffe
  • 1.2 Phasen der Migration
  • 1.3 Flucht und Asyl
  • 1.4 Aktuelle europäische Migration
  • 1.5 Rechtliches
  • 2 Soziale Situation von Migrant(inn)en in Deutschland
  • 2.1 Arbeit und Einkommenssituation
  • 2.2 Wohnen
  • 2.3 Gesundheit
  • 2.4 Bildung
  • 2.5 Zugang zu Diensten im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • 2.6 Soziokulturelle Aspekte
  • 3 Politik und Gesellschaft
  • 3.1 Migration und Diskriminierung
  • 3.2 Migration und Integration
  • 3.3 Migration und gender
  • II Entwicklung des Handlungsfeldes
  • 4 Geschichte des Handlungsfeldes
  • 4.1 Exkurs in die Geschichte der Sozialen Arbeit
  • 4.2 Ausländersozialdienste
  • 4.3 Migrations(fach)dienste
  • 4.4 Diversität
  • 5 Entwicklung des Handlungsfeldes - Theoretische Zugänge
  • 5.1 Fremdheit und Kultur
  • 5.2 Migration und Kultur
  • 5.3 Die Multikulturalismus-Debatte
  • 5.4 Migration und demokratische Rechte
  • 5.5 Vielfältige Identitäten und Zugehörigkeiten
  • III Interventionsformen - Soziale Arbeit und Migration
  • 6 Migration als Herausforderung für Soziale Arbeit
  • 7 Migration und Soziale Arbeit als Herausforderung für die Gesamtgesellschaft
  • 7.1 Rassismuskritische Bildung
  • 7.2 Interkulturelle Bildung und interkulturelles Lernen
  • 7.3 Diversitätsbewusste Soziale Arbeit und Antidiskriminierung
  • 7.4 Menschenrechtsansatz und Menschenrechtspädagogik
  • 8 Migrationsspezifische Interventionsformen
  • 8.1 Migrationsberatung und Migrationsdienste
  • 8.2 Jugendmigrationsdienste
  • 8.3 Flüchtlings-Sozialarbeit/Flüchtlings-Sozialdienste
  • 8.4 Der besondere Fall: Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • 8.5 Arbeit mit Illegalisierten
  • 9 Interkulturelle Öffnung und Diversity in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit
  • 9.1 Interkulturelle Öffnung
  • 9.2 Interkulturelle Kompetenz
  • 9.3 Interkulturelle Öffnung in ausgewählten Handlungsfeldern: Das Beispiel Sucht
  • 9.4 Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe
  • 9.5 Migration und Behinderung
  • 9.6 Rückblick auf Methoden und Konzepte
  • 9.7 Diversity Management
  • IV Aktuelle fachliche Entwicklungen
  • 10 Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement
  • 11 Migration und Inklusion
  • 12 Migration als Herausforderung für Kommune und Quartier
  • V Handlungsfeldspezifische Anschlussstellen zur Sozialarbeitswissenschaft
  • 13 Differenz und Gouvernementalität
  • 14 Transnationale Perspektiven Sozialer Arbeit
  • 14.1 Transnationalität
  • 14.2 Migration und soziale Entwicklung
  • 14.3 Transnationale Mutterschaft
  • VI Ausblick: Ethische Perspektiven des Handlungsfeldes
  • 15 Ethik
  • Literaturverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

30,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok