Sprüche (Proverbia)

1-15
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. November 2017
  • |
  • XII, 901 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7887-3285-1 (ISBN)
 

Bernd U. Schipper liest das Sprüchebuch im Kontext der altorientalischen Weisheitsliteratur und zugleich als genuinen Bestandteil des Alten Testaments. Als Literaturwerk aus der Zeit des zweiten Tempels hat das Sprüchebuch Anteil an den theologischen Debatten der Zeit, sei es die Bedeutung der Tora und speziell des deuteronomischen Gesetzes, oder der Frage, ob der Mensch in der Lage dazu ist, gemäß dem göttlichen Willen zu leben.

Bei der Analyse altorientalischer Parallelen wird besonders Textmaterial berücksichtigt, das bislang noch nicht für die Auslegung fruchtbar gemacht wurde: die Weisheitstexte aus der ägyptischen Spätzeit (6.-2. Jh. v.Chr.).

Insgesamt erweist sich das Sprüchebuch in seiner Endgestalt als eine Schrift aus spätpersischer-frühhellenistischer Zeit, die einem Kreis von »Schriftgelehrten« zugeordnet werden kann, der in den Schriften Altisraels ausgebildet war.

Aufl.
  • Deutsch
  • Gottingen
  • |
  • Deutschland
  • 7,82 MB
978-3-7887-3285-1 (9783788732851)
3788732857 (3788732857)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Title Page
  • Copyright
  • Table of Contents
  • Body
  • Vorwort
  • Hinweise zur Benutzung des Kommentars
  • (I) Einleitung
  • 1 Einführung
  • 1.1 Zur Erforschung des Proverbienbuches
  • 1.2 Zum Ansatz dieser Auslegung
  • 2 Das Proverbienbuch als â?ºWeisheit für Fortgeschritteneâ?¹
  • 2.1 Das Proverbienbuch und seine Teile
  • 2.2 Die Ã?berschriften des Proverbienbuches und ihre innere Logik
  • 2.3 Die sieben Teile des Proverbienbuches und ihre Abfolge .
  • 2.4 Zusammenfassung: Zur Anlage des Proverbienbuches
  • 3 Das Proverbienbuch und die altorientalischen Weisheit
  • 3.1 Was ist Weisheit? Das edukative und das kosmotheistische Wissen
  • 3.2. Wissenskonzepte, Bildung und Schreiberschule
  • 3.3 Ã?gyptische Weisheitsliteratur
  • 3.4 Mesopotamische Weisheitsliteratur
  • 3.5 Zusammenfassung: Der schriftgelehrte Weise und die Bildungsweisheit
  • 4 â?ºWeisheitâ?¹ im Proverbienbuch
  • 4.1 Weisheit und Torheit
  • 4.2 Indikativische und imperativische Unterweisung
  • 4.3 Der Weisheitsspruch und seine Poetik
  • 4.4 Vom Erfahrungswissen zur diskursiven Weisheit
  • 4.5 â?ºWeisheit und Toraâ?¹
  • 4.6 Zusammenfassung: Das Proverbienbuch und der schrift-gelehrte Weise
  • 5 Textüberlieferung
  • 6 Literatur
  • 6.1 Kommentare
  • 6.2 Text, Form, Sprache
  • 6.3 Altorientalische Weisheitsliteratur
  • 6.4 Untersuchungen zum Proverbienbuch und zur Weisheit Israels
  • 6.5 Abkürzungen
  • (II) Prov 1,1â??9,18
  • Zur Komposition von Prov 1â??9
  • 1 Forschungsgeschichtliche Skizze
  • 2 Zur Komposition von Prov 1â??9
  • 2.1 Das Korpus der acht Lehrreden (Prov 3,1â??7,27*)
  • 2.1.1 Zum Aufbau und inneren Zusammenhang der Lehrreden in Prov 3â??7
  • 2.1.2 Der inhaltliche Spannungsbogen der acht Lehrreden
  • 2.2 Prov 2, die acht Lehrreden und das Weisheits-gedicht Prov 8
  • 2.2.1 â?ºWeisheit und Toraâ?¹ in Prov 3, 6 und 7
  • 2.2.2 Prov 2 als hermeneutischer Schlüssel zu Prov 3â??8*
  • 2.3 Prov 1 und der äuÃ?ere Rahmen von Prov 1â??9
  • 2.3.1 Endredaktion I: Prov 1,8â??19.20â??33
  • 3,13â??20 und 9,1â??6.13â??18
  • 2.3.2 Endredaktion II: Prov 1,1â??7
  • 6,1â??19
  • 9,7â??12 und der äuÃ?ere Rahmen des Proverbienbuches
  • 3 Ergebnis: Die Redaktionsgeschichte von Prov 1â??9
  • Kommentierung
  • 1,1â??7 Das Tor zum Proverbienbuch: Eine Weisheit für Anfänger und Fortgeschrittene
  • 1,8â??19 Der falsche Weg: Von den Ã?beltätern und ihrer verführerischen Rede
  • 1,20â??33 Die personifizierte Weisheit als allein gültige Lehrinstanz
  • 2,1â??22 Das â?ºInhaltsverzeichnisâ?¹ der Lehrreden
  • 3,1â??12 Weisheit als JHWH-Weisheit: Eine theologische Grundlegung
  • 3,13â??20 Von der personifizierten Weisheit und JHWH, dem Schöpfer
  • 3,21â??35 JHWH-Weisheit als imperativische Unterweisung
  • 4,1â??9 Weisheit als edukatives Wissen: Eine generationen-übergreifende Lehre
  • 4,10â??19 Die zwei Wege: Die Pfade des Gerechten und des Frevlers
  • 4,20â??27 Die Bildung des Herzens: Eine weisheitliche Körperlehre
  • 5,1â??23 Die â?ºFremde Frauâ?¹ und der falsche Weg
  • 6,1â??19 Ein (weisheitskritisches) Zwischenstück: Von verschiedenen Menschentypen
  • 6,20â??35 Die â?ºFremde Frauâ?¹ und die Toraweisheit
  • 7,1â??27 Die â?ºFremde Frauâ?¹: Eine Beispielgeschichte
  • 8,1â??36 Die personifizierte Weisheit und ihre Stellung zwischen Gott und Mensch
  • 9,1â??18 Frau Weisheit oder Frau Torheit? Eine Grundentscheidung über Leben und Tod
  • (III) Prov 10,1â??22,16
  • Zur Komposition von Prov 10,1â??22,16
  • 1 Forschungsgeschichtliche Skizze
  • 2 Zweifach bezeugte Einzelsprüche und die Komposition von 10,1â??22,16
  • 2.1 Zweifach bezeugte Einzelsprüche (Tabelle)
  • 2.2 Der zweifach bezeugte Einzelspruch
  • 2.3 Vom Einzelspruch zur kunstvollen Komposition
  • 2.4 Die â?ºdiskursive Weisheitâ?¹ und die drei Ebenen weisheitlichen Denkens
  • 3 Ergebnis
  • Kommentierung
  • 10,1â??32 Eine Einführung in die â?ºdiskursive Weisheitâ?¹
  • 11,1â??31 Weisheitliches Wissen als gemeinschaftsdienliches Handeln
  • 12,1â??28 Das weisheitliche Ordnungsmuster: Der Gerechte und der Frevler
  • 13,1â??25 Eine Weisheitslehre im Gewand der Spruchweisheit
  • 14,1â??35 Die Grenzen menschlichen Erkennens: Ein kritischer Blick
  • 15,1â??33 Von der Erfahrungsweisheit zur JHWH-Weisheit
  • Register
  • Namen und Sachen
  • Stellenregister
  • Altes Testament
  • Apokryphen
  • Neues Testament
  • Qumran
  • Alter Orient

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

160,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok