Die erste Generation der RAF. Terroristen oder Idealisten?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2020
  • |
  • 24 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-14614-4 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Europa ab kaltem Krieg, , Sprache: Deutsch, Abstract: Aus welchen Gründen ist die RAF eine terroristische Organisation? Welche persönlich und politisch motivierten Ziele hatte die RAF? Was versteht man unter Idealismus und Terrorismus? Verschwimmen hier die Grenzen zwischen Idealismus und Terrorismus? Diese grundlegenden Fragen sollen in dieser Seminararbeit untersucht und beantwortet werden. In philosophischer Hinsicht steht der Idealismus als der Ursprung der Wirklichkeit einer Idee, was insoweit bedeutet, dass wir die Materie auf der Welt aufgrund unserer eigenen Vorstellungen, Ideen sowie Erfahrungen wahrnehmen, wie wir sie wahrnehmen. Im ethischen Kontext wird Idealismus so definiert, dass Menschen, welche Entscheidungen aufgrund von ehtischer Korrektheit treffen, Aufgaben verlässlich erfüllen können und zudem verlässlich handeln. Um den Begriff Idealismus abgrenzen und unterordnen zu können, wird hier zwischen den verwandten Begriffen Materialismus, Dualismus und Fundamentalismus unterschieden. Der Materialismus stellt zwar einen verwandten, jedoch gegenteiligen Begriff zum Idealismus dar, da ein Idealist, im Gegensatz zu einem Materialist, nicht aufgrund seiner persönlichen Überzeugung handelt, sondern aufgrund der mit der Handlung verbundenen materiellen Belohnung agiert.
  • Deutsch
  • 0,72 MB
978-3-346-14614-4 (9783346146144)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen