Kompetenzerfassung im Beratungsfeld Bildung, Beruf und Beschäftigung

Instrumente zur Dokumentation, Bewertung und Reflexion der Kompetenzen von Beratenden
 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. August 2017
  • |
  • 112 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-5600-5 (ISBN)
 
Mit den diagnostischen Instrumenten zur Professionalisierung der Beratungskompetenz können Beratende die Qualität ihrer Beratung erfassen, bewerten und reflektieren. Grund-lage des multimodalen Modells zur Erfassung von Handlungskompetenzen ist ein theoretisch und empirisch fundiertes Kompetenzprofil.

Die Autor:innen führen in die theoretischen Grundlagen der Beratungskompetenz ein und stellen die empirisch validierten Instrumente vor, die die Beratenden im Selbststudium bearbeiten können. Über einen Code im Buch erhalten die Leser:innen Zugang zu diesen Arbeits- und Analysewerkzeugen zur Professionalisierung der Beratungstätigkeit.
 
Using the diagnostic tools for the professionalisation of counselling competence, counsellors can identify, assess and reflect on the quality of their counselling. The basis of the multi-modal model for the acquisition of competence is a theoretical and empirically substantiated competence profile. The authors introduce the theoretical basics of counselling competence and present the empirically validated tools, which the counsellors can work on in self-study. The book includes a code, which the readers can use to receive access to these work and analysis tools for professionalising their counselling practices.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 2,84 MB
978-3-7639-5600-5 (9783763956005)
10.3278/6004486w
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof.in Dr.in Christiane Schiersmann lehrt Bildungswissenschaft an der Universität Heidelberg. Ihr Schwerpunkt ist Weiterbildung und Beratung. Prof. Dr. Peter C. Weber lehrt Beratungswissenschaften an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit. Einer seiner Schwerpunkte sind die Grundlagen der Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung. Crina Maria Petersen ist Managementberaterin mit dem Tätigkeitsschwerpunkt auf strategischem Talent- und Prozessmanagement bei einer international tätigen Beratungsgesellschaft in Stuttgart.
1. Einleitung

2. Kompetenz als Kern der Professionalität von Beratenden
2.1 Die Aktualität des Kompetenzkonzepts
2.2 Das zugrunde gelegte Kompetenzverständnis
2.3 Kompetenzmodell und Kompetenzprofil für die professionelle Beratung
2.3.1 Das Kompetenzmodell für Beratung
2.3.2 Das Kompetenzprofil für Beratung

3. Kompetenzerfassung - Theorie und Forschungsstand
3.1 Verständnis von Kompetenzerfassung
3.2 Nutzen der Kompetenzerfassung
3.3 Forschungsstand zur Kompetenzerfassung
3.3.1 Lehrerbildung
3.3.2 Berufsbildung
3.3.3 Betriebliche Weiterbildung
3.3.4 Beratung
3.3.5 Fazit zum Forschungsstand

4. Instrumente zur Erfassung der Beratungskompetenz im Feld von Bildung, Beruf und Beschäftigung
4.1 Konzept zur Erfassung der Beratungskompetenz
4.2 Vorgehensweise bei der Entwicklung der Instrumente
4.3 Selbsteinschätzungsbogen
4.3.1 Charakteristik und Zielsetzung
4.3.2 Methodik der Erfassung
4.3.3 Auswertungsverfahren
4.4 Textvignetten
4.4.1 Charakteristik und Zielsetzung
4.4.2 Methodik der Erfassung
4.4.3 Auswertungsverfahren
4.5 Videovignetten
4.5.1 Charakteristik und Zielsetzung
4.5.2 Methodik der Erfassung
4.5.3 Auswertungsverfahren
4.6 Sitzungsbogen
4.6.1 Charakteristik und Zielsetzung
4.6.2 Methodik der Erfassung
4.6.3 Auswertungsverfahren
4.7 Hinweise zu den Instrumenten auf der wbv-Webseite

5. Erprobung der Instrumente zur Kompetenzerfassung
5.1 Zielsetzung
5.2 Stichprobenbeschreibung
5.3 Ergebnisse der Erprobung
6. Fazit und Ausblick
7. Literatur

8. Anhang - Kompetenzprofil für Beratende in Bildung, Beruf und Beschäftigung
8.1 Struktur des Kompetenzprofils für Beratende
8.2 Ausführliche Darstellung des Kompetenzprofils für Beratende

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

34,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen