Die Jesus-Trilogie Benedikts XVI.

Eine Herausforderung für die moderne Exegese
 
 
Pustet, F (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. September 2017
  • |
  • 264 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7917-7129-8 (ISBN)
 
Mit seiner Jesus-Trilogie hat Benedikt XVI. die moderne Exegese herausgefordert. Ein Buch, das sich konsequent an der Heiligen Schrift orientiert und Zeugnis gibt über eine Jahrzehnte umfassende AuseinanderSetzung mit der zentralen Gestalt des christlichen Glaubens, der Person Jesus von Nazareth. Die Beiträge dokumentieren die Wortmeldungen international angesehener Wissenschaftler während einer Tagung an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom. In Kooperation mit der "Fondazione Vaticana" liegen die Beiträge nunmehr in einer deutschen Version vor und laden den Leser erneut ein, sich intensiv mit Joseph Ratzingers/Benedikts XVI. Hinführung zu Jesus Christus auseinanderzuSetzen. Dabei wird der Blick auch auf den Kontext der Theologie Ratzingers gelenkt, insbesondere auf die bibelhermeneutischen Fragestellungen und auf Einzelaspekte der Jesus-Trilogie.
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • 2,79 MB
978-3-7917-7129-8 (9783791771298)
3791771299 (3791771299)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christian Schaller, Dr. theol., geb. 1967, ist stellvertretender Direktor des Institut Papst Benedikt XVI. in Regensburg.
Giuseppe A. Scotti, geb. 1952, ist Präsident der Fondazione Vaticana Joseph Ratzinger /Benedetto XVI und der Libreria Editrice Vati
  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Jesusforschung in den Evangelien. Von Reimarus bis heute
  • Der Beitrag der Papyrologie zur Auslegung der Evangelien
  • Griechisch-römische Biografie und die literarische Gattung der Evangelien
  • Die historische Neubewertung des Vierten Evangeliums
  • Die historische Gestalt Jesu. Der historische Jesus und seine historischen Gleichnisse
  • Zwischen Jesus und Paulus
  • Von den Evangelien zur Christologie der Patristik
  • Einladung zur Freundschaft. Jesus von Nazareth von Joseph Ratzinger
  • Der theologische Gehalt von Joseph Ratzingers Jesus von Nazareth und seine methodologische Beispielhaftigkeit
  • Personenverzeichnis
  • Die Herausgeber und Autoren
  • Buchinfo
  • Eigenanzeigen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok