Aesthetics of Universal Knowledge

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 15. Mai 2017
  • |
  • XXI, 271 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-42595-5 (ISBN)
 
Born out of a major international dialogue held at the Fondazione Giorgio Cini in Venice, Italy, this collection of essays presents innovative and provocative arguments about the claims of universal knowledge schemes and the different aesthetic and material forms in which such claims have been made and executed. Contributors take a close look at everything from religious pilgrimages, museums, and maps of the world, to search engines and automated GPS.
Current obsessions in information technology, communications theory, and digital culture often concern the value and possibility of a grand accumulation of universally accessible forms of knowledge: total libraries, open data bases, ubiquitous computing, and 'smart' technologies. These obsessions have important social and philosophical origins, and they raise profound questions about the very nature of knowledge and its organization. This volume's contributors draw on the histories of maps and of encyclopedias, worldviews and visionary collections, to make sense of the crucial relation between the way the world is known and how it might be displayed and transformed.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 32 farbige Abbildungen, 25 s/w Abbildungen
  • |
  • 25 schwarz-weiße und 32 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • 8,96 MB
978-3-319-42595-5 (9783319425955)
10.1007/978-3-319-42595-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Simon Schaffer is Professor of History of Science at the University of Cambridge, UK. He is the author of La fabrique des sciences modernes and the coeditor of The Material Cultures of Enlightenment Arts and Sciences.
John Tresch is Associate Professor of History and Sociology of Science at the University of Pennsylvania, USA. He is the author of The Romantic Machine: Utopian Science and Technology after Napoleon, among other works.

Pasquale Gagliardi, former Professor of Sociology of Organizations at the Catholic University of Milan, Italy, is now Secretary General of the Giorgio Cini Foundation in Venice, Italy. He is the author of Symbols & Artifacts. Views of the Corporate Landscape and Le imprese come culture, among other books.
Preface: Text And Context: Genius Loci; Pasquale GagliardiIntroduction; Simon Schaffer
Part I. Visions
1. Re-Visioning The World: Mapping The Lithosphere; Adam Lowe And Jerry Brotton2. Architects Of Knowledge; Pierre Chabard3. Pictorialism (Prelude & Fugue); Cheryce Von Xylander
4. The Unending Quantity Of Objects: An Observation On Museums And Their Presentation Modes; Anke Te Heesen
Part II. Worlds
5. Cosmopragmatics And Petabytes; John Tresch6. Gaia Without The Sphere; Bruno Latour7. Mapping Dark Matter And The Venice Paradox; David Turnbull
Part III. Economies
8. The Web, Google And Cosmograms; Steve Crossan9. Rhetoric, Economics, And Nature; Deirdre N. Mccloskey10. Lodestar; Richard Powers
DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

85,59 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen