Die Marburger Artikel als Zeugnis der Einheit

 
 
Evangelische Verlagsanstalt
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im September 2017
  • |
  • 212 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-374-05432-9 (ISBN)
 
Im Oktober 1529 wurde Marburg für vier Tage zum Mittelpunkt der protestantischen Welt. Auf Einladung des hessischen Landgrafen trafen sich Luther, Zwingli, Melanchthon und zahlreiche weitere prominente Reformatoren zu theologischen Lehrgesprächen. Auch wenn sich Wittenberger, Schweizer und Oberdeutsche nicht auf ein gemeinsames Verständnis des Abendmahls einigen konnten, stellen die damals von ihnen unterzeichneten 15 "Marburger Artikel" die einzige gesamtreformatorische Bekenntnisurkunde dar. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes würdigen die Marburger Artikel erstmals als Zeugnis der Einheit und nehmen sie zum Ausgangspunkt für eine Besinnung über Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen den verschiedenen Richtungen der Reformation im 16. Jahrhundert und über die Identität des Protestantismus heute.

Mit Beiträgen von André Birmelé (Straßburg), Martin Hein (Kassel), Peter Gemeinhardt (Göttingen), Athina Lexutt (Gießen), Patrik Mähling (Marburg), Peter Opitz (Zürich), Jan Rohls (München), Martin Sallmann (Bern), Wolf-Friedrich Schäufele (Marburg).

  • Deutsch
  • Leipzig
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 15.5 cm
  • |
  • Breite: 23 cm
  • 78,30 MB
978-3-374-05432-9 (9783374054329)
3374054323 (3374054323)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

26,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok