Christliche Mystik

 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. Oktober 2017
  • |
  • 256 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7887-3164-9 (ISBN)
 
Auf der Suche nach authentischer religiöser Erfahrung
Aufl.
  • Deutsch
  • Gottingen
  • |
  • Deutschland
  • 1,44 MB
978-3-7887-3164-9 (9783788731649)
3788731648 (3788731648)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Cover [Seite 1]
2 - Title Page [Seite 4]
3 - Copyright [Seite 5]
4 - Table of Contents [Seite 8]
5 - Body [Seite 11]
6 - Vorwort [Seite 6]
7 - I. Einleitung: Was ist Mystik? [Seite 11]
7.1 - 1. Große Erwartungen [Seite 11]
7.2 - 2. Wunsch und Wirklichkeit [Seite 14]
7.3 - 3. Was ist Mystik? Versuch einer Definition [Seite 21]
7.4 - 4. Eine kleine Typologie der christlichen Mystik [Seite 27]
7.5 - 5. Die Aufgabe [Seite 31]
8 - II. Platon in der Wüste: Die altkirchliche Mystik [Seite 34]
8.1 - 1. Biblische Anknüpfungspunkte der christlichen Mystik [Seite 34]
8.1.1 - a) Die "Mystik des Apostels Paulus" [Seite 35]
8.1.2 - b) Einheit in der Liebe: Das johanneische Christentum [Seite 37]
8.1.3 - c) Weitere biblische Bezugspunkte [Seite 38]
8.2 - 2. Aufstieg zur Schau: Von Platon zum Neuplatonismus [Seite 41]
8.2.1 - a) "Hellenisierung des Christentums"? Die Christen und die Philosophie [Seite 41]
8.2.2 - b) Von den Mysterien zu Platon [Seite 43]
8.2.3 - c) Der Neuplatonismus [Seite 45]
8.3 - 3. Christlicher Platonismus: Origenes [Seite 47]
8.4 - 4. Gregor von Nyssa [Seite 52]
8.5 - 5. Das Mönchtum [Seite 55]
8.6 - 6. Evagrius Ponticus [Seite 57]
8.7 - 7. (Pseudo-)Dionysius Areopagita [Seite 59]
8.8 - 8. Augustinus [Seite 67]
9 - III. Mönche und Seelenführer: Mystik und Hesychasmus im christlichen Osten [Seite 77]
9.1 - 1. Johannes Climacus [Seite 78]
9.2 - 2. Symeon - der Neue Theologe [Seite 81]
9.3 - 3. Gregor Palamas und der byzantinische Hesychasmus [Seite 84]
9.4 - 4. Neohesychasmus und russisches Starzentum [Seite 90]
10 - IV. Die westliche Mystik im Frühmittelalter [Seite 96]
10.1 - 1. Gregor der Große [Seite 97]
10.2 - 2. Johannes Scotus Eriugena [Seite 99]
11 - V. Ordnung der Liebe: Der Neuaufbruch der westlichen Mystik im 12. Jahrhundert [Seite 103]
11.1 - 1. Mystik und monastische Theologie: Die Zisterzienser [Seite 106]
11.1.1 - a) Bernhard von Clairvaux [Seite 106]
11.1.2 - b) Wilhelm von Saint-Thierry [Seite 113]
11.2 - 2. Mystik und scholastische Theologie: Die Viktoriner [Seite 116]
11.2.1 - a) Hugo von St. Viktor [Seite 117]
11.2.2 - b) Richard von St. Viktor [Seite 120]
11.2.3 - c) Thomas Gallus [Seite 124]
12 - VI. Frauenmystik [Seite 126]
12.1 - 1. Hildegard von Bingen [Seite 128]
12.2 - 2. Die religiöse Frauenbewegung und die Mystik [Seite 132]
12.3 - 3. Beatrijs von Nazareth und Hadewijch von Antwerpen [Seite 137]
12.4 - 4. Mechthild von Magdeburg [Seite 140]
12.5 - 5. Die Mystikerinnen von Helfta [Seite 144]
12.6 - 6. Marguerite Porete und die Brüder und Schwestern des freien Geistes [Seite 147]
13 - VII. Die Mystik der Franziskaner [Seite 152]
14 - VIII. Die deutsche Dominikaner-Mystik [Seite 160]
14.1 - 1. Die Mystik der Dominikanerinnen [Seite 160]
14.2 - 2. Die spekulative Mystik Meister Eckharts [Seite 163]
14.3 - 3. Heinrich Seuse [Seite 174]
14.4 - 4. Johannes Tauler und die Gottesfreunde [Seite 179]
14.5 - 5. "Der Frankfurter" ("Theologia Deutsch") [Seite 185]
15 - IX. Europäische Mystik im Spätmittelalter [Seite 189]
15.1 - 1. Die Niederlande [Seite 189]
15.2 - 2. Italien [Seite 196]
15.3 - 3. England [Seite 199]
16 - X. Die katholische Mystik in der Frühen Neuzeit [Seite 205]
16.1 - 1. Die Mystik im Zeichen der Katholischen Reform [Seite 206]
16.2 - 2. Der Quietismus und die Krise der Mystik [Seite 214]
17 - XI. Protestantische Mystik in der Frühen Neuzeit [Seite 219]
17.1 - 1. Luther und die Mystik [Seite 220]
17.2 - 2. Radikale und Dissidenten [Seite 223]
17.3 - 3. Lutherische Orthodoxie und Pietismus [Seite 229]
18 - XII. Die Mystik in der westlichen Moderne [Seite 238]
19 - Literatur [Seite 245]
19.1 - Quellen [Seite 245]
19.2 - Sekundärliteratur [Seite 247]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok