Steuern in volatilen Zeiten

Wie Unternehmenskultur und Instrumente zusammenspielen
 
 
Wiley-VCH (Verlag)
  • erschienen am 19. Januar 2016
  • |
  • 62 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-527-68917-0 (ISBN)
 
Unternehmen sehen sich zunehmender Volatilität ausgesetzt: Absatzmengen, Rohstoffpreise, Wechselkurse - viele der für Unternehmen relevanten Parameter schwanken stark und innerhalb kurzer Zeitabstände. Volatilität als New Normal! Diese Entwicklung fordert den betroffenen Unternehmen einiges ab, insbesondere in den Bereichen Produktion und Beschaffung. Aber auch die Finanzorganisation bleibt von den Schwankungen nicht unberührt. Der (vermehrte) Einsatz von Vorschau- und Steuerungsinstrumenten soll für Orientierung und Sicherheit sorgen und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Überzeugende Frühindikatoren, Risikocockpits, Bandbreitenplanung, rollierende Forecasts, Sensitivitätsanalysen, Hedging - Controllern steht ein beliebig erweiterbares Instrumentarium zur Verfügung, um Volatilität erfolgreich begegnen zu können.
Welche Maßnahmen wenden von Volatilität betroffene Unternehmen (vermehrt) an und wie erfolgreich sind sie damit? Diese zentrale Frage war Gegenstand einer Studie des WHU-Controllerpanels. Die Ergebnisse zeigen, dass neben dem Einsatz von Vorschau- und Steuerungsinstrumenten insbesondere kulturelle Faktoren wie die Kultur des Informationsaustauschs und das kritische Hinterfragen des Status quo in einem starken Zusammenhang zum erfolgreichen Umgang mit Volatilität stehen. Der vorliegende Band der Schriftenreihe präsentiert nicht nur die quantitativen Studienergebnisse, sondern beleuchtet diese wie gewohnt auch aus der Praxisperspektive. Leiter des Konzerncontrollings deutscher Großunternehmen reflektieren im persönlichen Gespräch die Kernergebnisse.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Weinheim
  • |
  • Deutschland
  • 1,67 MB
978-3-527-68917-0 (9783527689170)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Professor Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber lehrt Controlling an der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Seine Devise ist: Nichts ist so gut für die Praxis wie eine gute Theorie. Jürgen Weber ist Herausgeber der Zeitschrift für Controlling & Management und hat zahlreiche Bücher verfasst, z. B. Einführung in das Controlling. Darüber hinaus ist er einer der Gründungspartner der Managementberatung CTcon.

Prof. Dr. Utz Schäffer lehrt Controlling an der WHU ? Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Controlling & Management Review (CMR) und des Journal of Management Control (JoMAC), Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher, unter anderem der Einführung in das Controlling. Prof. Schäffer ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Managementberatung CTcon.

Christian Bechtoldt, Diplom-Kaufmann und MBA (CSU-Pueblo), ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Center for Controlling & Management (CCM) des Instituts für Management und Controlling (IMC) an der WHU ? Otto Beisheim School of Management. Sein Forschungsschwerpunkt ist das Rollenbild des Controllers.

Stefan Grunwald-Delitz, Internat. Diplom-Kaufmann, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Center for Controlling & Management (CCM) des Instituts für Management und Controlling (IMC) an der WHU ? Otto Beisheim School of Management. Sein Forschungsgebiet ist Organizational Change.

Dr. Tanja Reimer ist Mitarbeiterin am Center for Controlling & Management (CCM) des Instituts für Management und Controlling (IMC) an der WHU ? Otto Beisheim School of Management.
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • Serie
  • Autoren
  • Titel
  • Impressum
  • Vorwort
  • 1 Einführung
  • Volatilität - ein neues Phänomen?
  • 2 Begriffsklärung und Vorgehen
  • Volatilität
  • Erfolg
  • Datenerhebung
  • Vorgehen
  • 3 Volatilitätsbetroffenheit
  • Messung
  • Ergebnisse
  • 4 Maßnahmen zum Umgang mit Volatilität
  • Steuerungsinstrumente
  • Flexibilisierung der Ressourcen
  • Anpassungen des Geschäftsmodells
  • Fazit
  • 5 Unternehmenskultur
  • Kultur des Informationsaustauschs
  • Hinterfragen des Status quo
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • »Best in class«
  • 6 Unternehmenstypologien im Umgang mit Volatilität
  • 7 Zusammenfassung
  • 8 Anhang
  • 9 Literaturverzeichnis
  • 10 Stichwortverzeichnis
  • In eigener Sache
  • End User License Agreement

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

21,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen