Urheber- und Urhebervertragsrecht

 
 
Mohr Siebeck (Verlag)
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. September 2015
  • |
  • 778 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-16-154126-1 (ISBN)
 
Die Neuauflage ist durchgehend aktualisiert und auf dem Stand von Juni 2015. Haimo Schack hat umfangreiche Literatur und Rechtsprechung des EuGH, BGH, der Untergerichte und auch des Auslands eingearbeitet.
'Alles in allem ist dieses Werk ein absolutes Muss für jeden, der mit der urheberrechtlichen Materie arbeitet. In das Regal eines Anwalts in diesem Bereich gehört der Schack in jedem Fall.'
Die ungekürzte Rezension von Daniel Lagerpusch finden Sie auf http://www.kuselit.de/rezension/18549/Urheber--und-Urhebervertragsrecht.html (2/2016)
Rezensionen zur 6. Auflage:
'Längst ist mit dem Schack aus der 'Sternstunde' ein unentbehrlicher Klassiker des Urheberrechts geworden. Seine Streitlust und sein hervorragender Sprachduktus machen die Lektüre zu einem echten Gewinn und regen zu eigenständigem Denken und einer kritischen Auseinandersetzung mit etablierten Ansichten im urheberrechtlichen Diskurs an. Für die tägliche Arbeit des Urheberrechtlers ist der Schack damit ebenso uneingeschränkt zu empfehlen wie für Studierende, die das spannende Feld des Urheberrechts mit einem überzeugend geschriebenen Lehrbuch erkunden wollen.'
Lucas Elmenhorst GRUR Int. 2014, 94-95
'Haimo Schack liefert auch in der neu bearbeiteten 6. Auflage wieder ein Lehrbuch, das keine Frage im Urheberrecht offenlässt und auch die rasant zunehmenden internationalen Bezüge dieser Materie darstellt. [...] im Bereich der großen Lehrbücher im Urheberrecht die erste Adresse - übrigens nicht nur für den Schwerpunktstudenten, sondern auch für den Praktiker.'
Tobias Hermann dierezensenten.blogspot.de/2013/09/rezension-zivilrecht-urheberrecht.html
'Das Fachbuch ist für Studierende, wie auch Fachanwälte geeignet und erfüllt den Anspruch nicht nur als Nachschlagewerk, sondern auch als Lehrbuch zu glänzen.'
fachschaft.de (04/2014)
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • 7,94 MB
978-3-16-154126-1 (9783161541261)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Cover [Seite 1]
2 - Vorwort zur siebten Auflage [Seite 6]
2.1 - Aus dem Vorwort zur ersten Aufl. (1997) [Seite 8]
3 - Inhalt [Seite 10]
4 - Verzeichnis abgekürzt zitierter Literatur [Seite 22]
5 - Abkürzungsverzeichnis [Seite 24]
6 - Erster Teil: Grundlagen [Seite 34]
6.1 - § 1 Funktion und Rechtsnatur des Urheberrechts [Seite 34]
6.1.1 - I. Funktion des Urheberrechts [Seite 35]
6.1.2 - II. Interessenlage [Seite 38]
6.1.2.1 - 1. Der Urheber [Seite 38]
6.1.2.2 - 2. Die Kulturverwerter [Seite 40]
6.1.2.3 - 3. Die Kulturverbraucher [Seite 41]
6.1.2.4 - 4. Interessen der Allgemeinheit [Seite 42]
6.1.3 - III. Immaterialgut und Immaterialgüterrecht [Seite 43]
6.1.4 - IV. Urheberrecht und Copyright [Seite 45]
6.1.5 - V. Wirtschaftliche Bedeutung [Seite 47]
6.2 - § 2 Urheberrecht und Sacheigentum [Seite 49]
6.2.1 - I. Das Verhältnis des Urhebers zum Eigentümer des Werkstückes [Seite 50]
6.2.2 - II. Nutzungsrechte des Eigentümers an gemeinfreien Werken? [Seite 52]
6.3 - § 3 Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht [Seite 54]
6.3.1 - I. Beziehung zum Werk [Seite 55]
6.3.2 - II. Das Verhältnis von Urheber- und allgemeinem Persönlichkeitsrecht [Seite 57]
6.3.2.1 - 1. Die gemeinsame Quelle in Art. 1 und 2 GG [Seite 57]
6.3.2.2 - 2. Auffangfunktion des allgemeinen Persönlichkeitsrechts [Seite 58]
6.3.3 - III. Das Urheber- und andere besondere Persönlichkeitsrechte [Seite 59]
6.3.3.1 - 1. Das Recht am eigenen Bild [Seite 59]
6.3.3.2 - 2. Das Recht am gesprochenen Wort [Seite 60]
6.3.3.3 - 3. Recht an der eigenen Stimme [Seite 61]
6.3.3.4 - 4. Right of publicity? [Seite 61]
6.3.4 - IV. Konfliktfälle im Urheberrecht [Seite 63]
6.3.4.1 - 1. Tagebücher und Briefe [Seite 63]
6.3.4.2 - 2. Bildnisse [Seite 64]
6.3.4.3 - 3. Werke mit persönlichkeitsverletzendem Inhalt [Seite 64]
6.3.4.4 - 4. Werkverwertung und Urheberpersönlichkeitsrecht [Seite 65]
6.4 - § 4 Urheberrecht und andere Schutzrechte [Seite 65]
6.4.1 - I. Verwandte Schutzrechte [Seite 66]
6.4.2 - II. Gewerbliche Schutzrechte [Seite 67]
6.4.2.1 - 1. Technische Schutzrechte [Seite 68]
6.4.2.2 - 2. Design [Seite 69]
6.4.2.3 - 3. Kennzeichenschutz [Seite 70]
6.4.3 - III. Wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz [Seite 71]
6.4.3.1 - 1. Verhaltensbezogener Schutz [Seite 72]
6.4.3.2 - 2. Unerlaubte Leistungsübernahme [Seite 72]
6.5 - § 5 Verfassungsrechtlicher Schutz [Seite 76]
6.5.1 - I. Verfassungsnormen und Rechtsprechung [Seite 76]
6.5.2 - II. Persönlichkeitsschutz [Seite 79]
6.5.3 - III. Eigentumsgarantie [Seite 80]
6.5.4 - IV. Kunst- und Schaffensfreiheit [Seite 83]
6.5.5 - V. Informationsfreiheit [Seite 84]
6.6 - § 6 Geschichtliche Entwicklung [Seite 85]
6.6.1 - I. Von der römischen Antike bis zum ausgehenden Mittelalter [Seite 87]
6.6.2 - II. Das Privilegienwesen [Seite 88]
6.6.3 - III. Erste Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums [Seite 91]
6.6.4 - IV. Die Entwicklung des deutschen Urheberrechts von 1870-1965 [Seite 96]
6.6.5 - V. Die deutsche Rechtsentwicklung seit 1965 [Seite 98]
6.6.5.1 - 1. Das Urheberrechtsgesetz von 1965 [Seite 99]
6.6.5.2 - 2. Urheberrecht und deutsche Einigung [Seite 101]
6.6.5.3 - 3. Intertemporales Recht [Seite 103]
6.7 - § 7 Urheberrecht in der Europäischen Union [Seite 105]
6.7.1 - I. Kultur- oder wirtschaftspolitisches Verständnis des Urheberrechts [Seite 113]
6.7.2 - II. Einheitlicher Markt und nationale Urheberrechte [Seite 116]
6.7.3 - III. Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung [Seite 117]
6.7.4 - IV. Schrittweise Rechtsvereinheitlichung [Seite 120]
6.7.4.1 - 1. Harmonisierung des Urheberrechts durch Richtlinien [Seite 120]
6.7.4.2 - 2. Andere Wege zur Rechtsvereinheitlichung [Seite 121]
6.7.4.3 - 3. Inländerbehandlung ohne Harmonisierung [Seite 122]
6.7.5 - V. Spannungen mit den urheberrechtlichen Staatsverträgen [Seite 123]
6.8 - § 8 Literatur [Seite 123]
6.8.1 - I. Gesamtdarstellungen des deutschen Urheberrechts [Seite 123]
6.8.1.1 - 1. Werke zum geltenden UrhG von 1965 [Seite 123]
6.8.1.2 - 2. Werke zum LUG von 1901 und zum KUG von 1907 [Seite 124]
6.8.1.3 - 3. Ältere Werke [Seite 124]
6.8.1.4 - 4. Zeitschriften und Entscheidungssammlungen [Seite 125]
6.8.1.5 - 5. Hilfsmittel [Seite 126]
6.8.2 - II. Literatur zum ausländischen Urheberrecht [Seite 126]
7 - Zweiter Teil: Das Urheberrecht [Seite 134]
7.1 - § 9 Das urheberschutzfähige Werk [Seite 134]
7.1.1 - I. Werkbegriff [Seite 135]
7.1.1.1 - 1. Persönliche geistige Schöpfung [Seite 135]
7.1.1.1.1 - a) Persönliche Schöpfung [Seite 136]
7.1.1.1.2 - b) Geistiger Gehalt [Seite 137]
7.1.1.1.3 - c) Formgebung [Seite 138]
7.1.1.2 - 2. Individuelle Gestaltung [Seite 139]
7.1.1.3 - 3. Freiheit der Ideen und Informationen [Seite 142]
7.1.1.4 - 4. Schutz von Entwürfen und unvollendeten Werken [Seite 144]
7.1.1.5 - 5. Schutz von Werkteilen [Seite 145]
7.1.2 - II. Einzelne Werkarten [Seite 145]
7.1.2.1 - 1. Sprachwerke [Seite 145]
7.1.2.2 - 2. Computerprogramme [Seite 149]
7.1.2.3 - 3. Wissenschaftliche und technische Darstellungen [Seite 151]
7.1.2.4 - 4. Musikwerke [Seite 152]
7.1.2.5 - 5. Pantomimische und choreografische Werke [Seite 155]
7.1.2.6 - 6. Werke der bildenden Kunst [Seite 156]
7.1.2.7 - 7. Werke der Baukunst [Seite 157]
7.1.2.8 - 8. Werke der angewandten Kunst [Seite 159]
7.1.2.9 - 9. Lichtbildwerke [Seite 163]
7.1.2.10 - 10. Filmwerke [Seite 164]
7.1.2.11 - 11. Neue Werkarten? [Seite 165]
7.1.3 - III. Allgemeine Schutzvoraussetzungen [Seite 168]
7.1.3.1 - 1. Realakt [Seite 168]
7.1.3.2 - 2. Fixierung [Seite 169]
7.1.3.3 - 3. Formalitäten [Seite 169]
7.1.3.4 - 4. Veröffentlichung und Erscheinen [Seite 171]
7.1.4 - IV. Abhängige Schöpfungen [Seite 174]
7.1.4.1 - 1. Bearbeitung [Seite 175]
7.1.4.2 - 2. Freie Benutzung [Seite 178]
7.1.4.3 - 3. Parodie [Seite 181]
7.1.4.4 - 4. Plagiat [Seite 183]
7.1.5 - V. Sammelwerke [Seite 186]
7.1.5.1 - 1. Klassische Sammelwerke [Seite 187]
7.1.5.2 - 2. Datenbankwerke [Seite 187]
7.1.6 - VI. Kleine Münze [Seite 188]
7.2 - § 10 Der Urheber [Seite 192]
7.2.1 - I. Schöpferprinzip [Seite 193]
7.2.1.1 - 1. Der Schöpfer als Urheber [Seite 193]
7.2.1.2 - 2. Arbeitnehmer [Seite 194]
7.2.1.3 - 3. Ghostwriter [Seite 195]
7.2.1.4 - 4. Urheberschaftsvermutung [Seite 196]
7.2.2 - II. Miturheber [Seite 198]
7.2.2.1 - 1. Gemeinsame Schöpfung [Seite 198]
7.2.2.2 - 2. Rechtsgemeinschaft [Seite 201]
7.2.2.3 - 3. Fortsetzung fremder Werke [Seite 204]
7.2.3 - III. Urheber verbundener Werke [Seite 204]
7.2.4 - IV. Urheber von Film- und Fernsehwerken [Seite 206]
7.3 - § 11 Die Beziehung des Urhebers zu seinem Werk [Seite 210]
7.3.1 - I. Schutzgegenstand des Urheberrechts [Seite 211]
7.3.2 - II. Monistische Theorie [Seite 212]
7.3.3 - III. Unübertragbarkeit des Urheberrechts [Seite 213]
7.3.4 - IV. Verzicht auf urheberrechtliche Befugnisse [Seite 214]
7.4 - § 12 Urheberpersönlichkeitsrecht [Seite 216]
7.4.1 - I. Schutz ideeller Interessen durch das Urheberrecht [Seite 217]
7.4.1.1 - 1. Begriff und Entwicklung des UPR [Seite 217]
7.4.1.2 - 2. Inhalt des UPR [Seite 220]
7.4.1.3 - 3. Dauer des UPR [Seite 221]
7.4.2 - II. Veröffentlichungsrecht [Seite 223]
7.4.3 - III. Anerkennung der Urheberschaft [Seite 226]
7.4.4 - IV. Bestimmung der Urheberbezeichnung [Seite 228]
7.4.5 - V. Integritätsschutz [Seite 230]
7.4.5.1 - 1. Entstellung und Beeinträchtigung [Seite 231]
7.4.5.2 - 2. Eignung zur Interessengefährdung [Seite 233]
7.4.5.3 - 3. Interessenabwägung [Seite 234]
7.4.5.4 - 4. Einschränkungen im Filmbereich [Seite 240]
7.4.6 - VI. Zugangsrecht [Seite 242]
7.5 - § 13 Verwertungsrechte [Seite 244]
7.5.1 - I. Schutzsystem [Seite 244]
7.5.2 - II. Verwertung in körperlicher Form [Seite 247]
7.5.2.1 - 1. Vervielfältigungsrecht [Seite 247]
7.5.2.2 - 2. Verbreitungsrecht [Seite 251]
7.5.2.2.1 - a) Funktion und Inhalt [Seite 251]
7.5.2.2.2 - b) Erschöpfung des Verbreitungsrechts [Seite 254]
7.5.2.3 - 3. Vermietrecht [Seite 258]
7.5.2.4 - 4. Ausstellungsrecht [Seite 259]
7.5.3 - III. Verwertung in unkörperlicher Form [Seite 260]
7.5.3.1 - 1. Öffentliche Wiedergabe [Seite 261]
7.5.3.2 - 2. Vortrags- und Aufführungsrecht [Seite 262]
7.5.3.3 - 3. Vorführungsrecht [Seite 263]
7.5.3.4 - 4. Senderecht [Seite 263]
7.5.3.5 - 5. Recht der öffentlichen Zugänglichmachung [Seite 267]
7.5.3.6 - 6. Zweitverwertungsrechte [Seite 271]
7.5.4 - IV. Bearbeitungsrecht [Seite 272]
7.6 - § 14 Gesetzliche Vergütungsansprüche [Seite 275]
7.6.1 - I. Rechtsnatur [Seite 275]
7.6.2 - II. Kompensation erlaubnisfreier Nutzung [Seite 278]
7.6.2.1 - 1. Gesetzliche Lizenz [Seite 278]
7.6.2.2 - 2. Geräte-, Speichermedien- und Betreiberabgabe [Seite 280]
7.6.2.3 - 3. Weitere Vergütungsansprüche [Seite 285]
7.6.3 - III. Folgerecht [Seite 286]
7.6.4 - IV. Vermieten und Verleihen [Seite 289]
7.7 - § 15 Schranken des Urheberrechts [Seite 292]
7.7.1 - I. Zeitliche Schranken [Seite 293]
7.7.1.1 - 1. Schutzfrist [Seite 293]
7.7.1.2 - 2. Urhebernachfolgevergütung [Seite 299]
7.7.2 - II. Inhaltliche Schranken [Seite 300]
7.7.2.1 - 1. Förderung der geistigen Auseinandersetzung [Seite 308]
7.7.2.2 - 2. Private Interessen der Verbraucher [Seite 314]
7.7.2.3 - 3. Interessen der Wirtschaft [Seite 319]
7.7.2.4 - 4. Staatliche Interessen [Seite 323]
7.7.3 - III. Amtliche Werke [Seite 327]
7.7.4 - IV. Verwaiste Werke [Seite 331]
7.8 - § 16 Verfügungen über urheberrechtliche Befugnisse [Seite 334]
7.8.1 - I. Grundlagen [Seite 334]
7.8.1.1 - 1. Zweck der Verfügung [Seite 334]
7.8.1.2 - 2. Abstraktionsprinzip [Seite 335]
7.8.2 - II. Dogmatische Konstruktion [Seite 337]
7.8.2.1 - 1. Gebundene Rechtsübertragung [Seite 337]
7.8.2.2 - 2. Nutzungsrecht und Nutzungsart [Seite 340]
7.8.3 - III. Art und Weise der Rechtseinräumung [Seite 341]
7.8.4 - IV. Umfang der Rechtseinräumung [Seite 343]
7.8.4.1 - 1. Einfache und ausschließliche Nutzungsrechte [Seite 343]
7.8.4.2 - 2. Beschränkung von Nutzungsrechten [Seite 343]
7.8.4.3 - 3. Open Source-Lizenzen [Seite 346]
7.8.4.4 - 4. Zweckübertragungsgedanke [Seite 349]
7.8.4.5 - 5. Unbekannte Nutzungsarten [Seite 350]
7.8.4.6 - 6. Änderungsrecht gemäß § 39 UrhG [Seite 355]
7.8.5 - V. Verfügungen über Nutzungsrechte [Seite 356]
7.8.5.1 - 1. Weiterübertragung von Nutzungsrechten [Seite 356]
7.8.5.2 - 2. Abspaltung weiterer Nutzungsrechte [Seite 357]
7.8.6 - VI. Einräumung von Rechten an künftigen Werken [Seite 358]
7.8.7 - VII. Rückruf von Nutzungsrechten [Seite 359]
7.8.8 - VIII. Ausübung von Persönlichkeitsrechten [Seite 361]
7.9 - § 17 Das Urheberrecht im Familien- und Erbrecht [Seite 364]
7.9.1 - I. Eheliches Güterrecht [Seite 364]
7.9.2 - II. Erbrecht [Seite 366]
8 - Dritter Teil: Verwandte Schutzrechte [Seite 370]
8.1 - § 18 Schutz ausübender Künstler [Seite 371]
8.1.1 - I. Die künstlerische Leistung [Seite 372]
8.1.1.1 - 1. Interpretation eines fremden Werkes [Seite 372]
8.1.1.2 - 2. Das Verhältnis der Interpreten zum Urheber und zu den Verwertern des dargebotenen Werkes [Seite 375]
8.1.1.3 - 3. Gruppenleistungen [Seite 377]
8.1.2 - II. Geschützter Personenkreis [Seite 378]
8.1.3 - III. Inhalt der Leistungsschutzrechte des Interpreten [Seite 382]
8.1.3.1 - 1. Rechtsnatur [Seite 382]
8.1.3.2 - 2. Künstlerpersönlichkeitsrechte [Seite 383]
8.1.3.3 - 3. Verwertungsrechte und Vergütungsansprüche [Seite 386]
8.1.4 - IV. Die Leistungsschutzrechte im Rechtsverkehr [Seite 387]
8.1.4.1 - 1. Verfügungen [Seite 387]
8.1.4.2 - 2. Arbeitsrecht [Seite 387]
8.2 - § 19 Schutz unternehmerischer Leistungen [Seite 388]
8.2.1 - I. Veranstalter [Seite 388]
8.2.2 - II. Tonträgerhersteller [Seite 390]
8.2.3 - III. Sendeunternehmen [Seite 393]
8.2.3.1 - 1. Rechte aus dem UrhG [Seite 393]
8.2.3.2 - 2. Rundfunkgebühren [Seite 395]
8.2.4 - IV. Filmhersteller [Seite 395]
8.2.5 - V. Presseverleger [Seite 399]
8.3 - § 20 Schutz sonstiger Leistungen [Seite 402]
8.3.1 - I. Lichtbilder [Seite 402]
8.3.2 - II. Laufbilder [Seite 405]
8.3.3 - III. Wissenschaftliche Ausgaben [Seite 407]
8.3.4 - IV. Nachgelassene Werke [Seite 409]
8.3.5 - V. Schutz von Nachrichten und Informationen [Seite 411]
8.3.6 - VI. Schutz von Datenbanken [Seite 412]
8.3.7 - VII. Schutz artistischer und sportlicher Leistungen [Seite 414]
8.3.8 - VIII. Schutz der Forscher, Erfinder und Entdecker [Seite 416]
9 - Vierter Teil: Rechtsverletzungen [Seite 417]
9.1 - § 21 Zivilrecht [Seite 417]
9.1.1 - I. Verletzungstatbestand [Seite 418]
9.1.1.1 - 1. Geschützte Rechte [Seite 418]
9.1.1.2 - 2. Rechtswidrigkeit [Seite 419]
9.1.1.3 - 3. Verschulden [Seite 421]
9.1.1.4 - 4. Verletzer [Seite 422]
9.1.1.5 - 5. Sonderregeln für Informationsvermittler [Seite 426]
9.1.1.6 - 6. Verjährung und Verwirkung [Seite 430]
9.1.2 - II. Schadensersatz [Seite 431]
9.1.2.1 - 1. Vermögensschaden [Seite 431]
9.1.2.2 - 2. Doppelte GEMA-Lizenzgebühr [Seite 434]
9.1.2.3 - 3. Immaterieller Schaden [Seite 436]
9.1.3 - III. Auskunft und Besichtigung [Seite 437]
9.1.4 - IV. Beseitigung [Seite 440]
9.1.5 - V. Unterlassung [Seite 441]
9.1.6 - VI. Vernichtung, Rückruf und Überlassung [Seite 443]
9.1.7 - VII. Ansprüche aus anderen gesetzlichen Vorschriften [Seite 445]
9.1.7.1 - 1. Delikts- und Wettbewerbsrecht [Seite 445]
9.1.7.2 - 2. Geschäftsführung ohne Auftrag [Seite 446]
9.1.7.3 - 3. Bereicherungsrecht [Seite 446]
9.1.8 - VIII. Prozessuales [Seite 447]
9.1.8.1 - 1. Prozessvoraussetzungen [Seite 448]
9.1.8.2 - 2. Stufenklage [Seite 450]
9.1.8.3 - 3. Prozessstandschaft [Seite 451]
9.1.8.4 - 4. Beweiserleichterungen [Seite 452]
9.1.8.5 - 5. Urteilsveröffentlichung [Seite 454]
9.1.9 - IX. Ergänzende Schutzinstrumente [Seite 455]
9.1.9.1 - 1. Schutz technischer Maßnahmen [Seite 456]
9.1.9.1.1 - a) Technische Maßnahmen [Seite 456]
9.1.9.1.2 - b) Umgehungsverbot [Seite 457]
9.1.9.1.3 - c) Durchsetzung urheberrechtlicher Schranken [Seite 458]
9.1.9.1.4 - d) Pseudo-Urheberrecht [Seite 460]
9.1.9.2 - 2. Schutz der Informationen für die Rechtewahrnehmung [Seite 461]
9.2 - § 22 Strafrecht [Seite 462]
9.2.1 - I. Bedeutung des Urheberstrafrechts [Seite 463]
9.2.2 - II. Die Straftatbestände der §§ 106-108b UrhG [Seite 464]
9.2.2.1 - 1. Unerlaubte Verwertung geschützter Werke [Seite 464]
9.2.2.2 - 2. Unerlaubte Eingriffe in verwandte Schutzrechte [Seite 466]
9.2.2.3 - 3. Unerlaubte Eingriffe in technische Schutzmaßnahmen [Seite 466]
9.2.2.4 - 4. Unzulässiges Anbringen der Urheberbezeichnung [Seite 467]
9.2.2.5 - 5. Gewerbsmäßiges Handeln [Seite 467]
9.2.3 - III. Rechtswidrigkeit [Seite 468]
9.2.4 - IV. Schuld [Seite 468]
9.2.5 - V. Verfahren [Seite 469]
10 - Fünfter Teil: Zwangsverwertung von Urheberrechten [Seite 471]
10.1 - § 23 Zwangsvollstreckung [Seite 471]
10.1.1 - I. Grundlagen [Seite 471]
10.1.2 - II. Zwangsvollstreckung in Verwertungs- und Nutzungsrechte [Seite 473]
10.1.2.1 - 1. Vollstreckung gegen den Urheber [Seite 473]
10.1.2.2 - 2. Vollstreckung gegen den Rechtsnachfolger [Seite 474]
10.1.2.3 - 3. Vollstreckung gegen Inhaber von Nutzungsrechten [Seite 474]
10.1.2.4 - 4. Vollstreckung gegen Leistungsschutzberechtigte [Seite 474]
10.1.3 - III. Vollstreckung in Vergütungsansprüche [Seite 475]
10.1.4 - IV. Vollstreckung in körperliche Gegenstände [Seite 475]
10.1.4.1 - 1. Vollstreckung in Werkexemplare [Seite 475]
10.1.4.2 - 2. Vollstreckung in bestimmte Vorrichtungen [Seite 477]
10.1.5 - V. Pfändung und Verwertung [Seite 478]
10.2 - § 24 Insolvenzrecht [Seite 480]
10.2.1 - I. Insolvenz des Urhebers [Seite 480]
10.2.2 - II. Insolvenz des Inhabers von Nutzungsrechten [Seite 481]
10.3 - § 25 Andere Zwangseingriffe [Seite 484]
10.3.1 - I. Enteignung [Seite 484]
10.3.2 - II. Zwangslizenzen [Seite 486]
11 - Sechster Teil: Die internationale Dimension [Seite 490]
11.1 - § 26 Nationales Fremdenrecht [Seite 490]
11.1.1 - I. Einführung [Seite 490]
11.1.2 - II. Territorialitätsprinzip [Seite 493]
11.1.3 - III. Universalitätsprinzip [Seite 496]
11.1.4 - IV. Schutz der Urheber [Seite 497]
11.1.4.1 - 1. Deutsche Staatsangehörige [Seite 497]
11.1.4.2 - 2. Ausländer [Seite 499]
11.1.4.3 - 3. Staatenlose und Flüchtlinge [Seite 500]
11.1.5 - V. Schutz der ausübenden Künstler [Seite 500]
11.1.6 - VI. Schutz der übrigen Leistungsschutzberechtigten [Seite 505]
11.2 - § 27 Staatsverträge [Seite 506]
11.2.1 - I. Die Revidierte Berner Übereinkunft [Seite 507]
11.2.1.1 - 1. Allgemeines [Seite 507]
11.2.1.2 - 2. Anwendungsbereich [Seite 509]
11.2.1.2.1 - a) Werkbegriff [Seite 509]
11.2.1.2.2 - b) Anknüpfung des Verbandsschutzes [Seite 511]
11.2.1.3 - 3. Schutzprinzipien [Seite 513]
11.2.1.3.1 - a) Inländerbehandlung [Seite 513]
11.2.1.3.2 - b) Mindestrechte [Seite 514]
11.2.1.3.3 - c) Materielle Gegenseitigkeit [Seite 515]
11.2.2 - II. Das Welturheberrechtsabkommen [Seite 516]
11.2.2.1 - 1. Allgemeines [Seite 516]
11.2.2.2 - 2. Anwendungsbereich [Seite 517]
11.2.2.3 - 3. Schutzprinzipien [Seite 517]
11.2.3 - III. Das Rom-Abkommen [Seite 518]
11.2.3.1 - 1. Allgemeines [Seite 518]
11.2.3.2 - 2. Anwendungsbereich [Seite 519]
11.2.3.2.1 - a) Ausübende Künstler [Seite 519]
11.2.3.2.2 - b) Tonträgerhersteller [Seite 520]
11.2.3.2.3 - c) Sendeunternehmen [Seite 520]
11.2.3.3 - 3. Schutzprinzipien [Seite 520]
11.2.4 - IV. Das Genfer Tonträgerabkommen [Seite 521]
11.2.5 - V. Sonstige Staatsverträge [Seite 522]
11.2.5.1 - 1. Multilaterale Übereinkommen [Seite 522]
11.2.5.2 - 2. Bilaterale Abkommen [Seite 523]
11.2.6 - VI. Das Diskriminierungsverbot des Art. 18 I AEUV [Seite 525]
11.2.6.1 - 1. Tatbestand [Seite 526]
11.2.6.2 - 2. Auswirkungen der EUGH-Rechtsprechung [Seite 526]
11.2.6.3 - 3. Auswirkungen im EWR-Vertrag [Seite 529]
11.2.7 - VII. TRIPs [Seite 529]
11.2.8 - VIII. WIPO-Verträge (WCT, WPPT und WAPT) [Seite 533]
11.3 - § 28 Kollisionsrecht [Seite 536]
11.3.1 - I. Rechtsquellen [Seite 538]
11.3.2 - II. Interessen [Seite 542]
11.3.3 - III. Einheitliche Anknüpfung [Seite 544]
11.3.3.1 - 1. Bestimmung des Ursprungslandes [Seite 544]
11.3.3.2 - 2. Geltungsbereich des Urheberrechtsstatuts [Seite 546]
11.3.3.2.1 - a) Entstehen des Urheberrechts [Seite 546]
11.3.3.2.2 - b) Erster Inhaber des Urheberrechts [Seite 547]
11.3.3.2.3 - c) Übertragung des Urheberrechts [Seite 549]
11.3.4 - IV. Recht des Schutzlandes [Seite 552]
11.3.4.1 - 1. Begriff und Abgrenzung [Seite 552]
11.3.4.2 - 2. Geltungsbereich [Seite 552]
11.3.4.2.1 - a) Inhalt und Schranken des Urheberrechts [Seite 553]
11.3.4.2.2 - b) Schutzdauer [Seite 553]
11.3.4.2.3 - c) Fremdenrecht [Seite 554]
11.3.4.3 - 3. Verletzung des Urheberrechts [Seite 555]
11.3.5 - V. Urheberrechtliche Besonderheiten [Seite 556]
11.3.5.1 - 1. Allgemeine Lehren des IPR [Seite 556]
11.3.5.2 - 2. Senderecht [Seite 557]
11.3.5.3 - 3. Folgerecht [Seite 560]
12 - Siebter Teil: Urhebervertragsrecht [Seite 562]
12.1 - § 29 Grundlagen [Seite 562]
12.1.1 - I. Bedeutung des Urhebervertragsrechts [Seite 563]
12.1.1.1 - 1. Werkverwertung [Seite 563]
12.1.1.2 - 2. Vertragspflichten [Seite 564]
12.1.1.2.1 - a) Rechtsverschaffungspflicht [Seite 564]
12.1.1.2.2 - b) Enthaltungspflicht [Seite 565]
12.1.1.2.3 - c) Ausübungspflicht [Seite 565]
12.1.1.2.4 - d) Vergütungspflicht [Seite 566]
12.1.2 - II. Vertragsfreiheit und Wahrnehmungszwang [Seite 566]
12.1.3 - III. Schutz des Urhebers [Seite 567]
12.1.3.1 - 1. Rechtsnormen [Seite 567]
12.1.3.2 - 2. Sicherung der angemessenen Vergütung [Seite 573]
12.1.3.2.1 - a) Reform des Urhebervertragsrechts von 2002 [Seite 574]
12.1.3.2.2 - b) Angemessenheit der Vergütung bei Vertragsabschluss [Seite 575]
12.1.3.2.3 - c) Nachforderungsrecht [Seite 577]
12.1.3.2.4 - d) Gemeinsame Vergütungsregeln [Seite 579]
12.1.3.3 - 3. Zweckübertragungsgedanke [Seite 581]
12.1.4 - IV. Verträge über künftige Werke [Seite 582]
12.1.5 - V. Das Urheberrecht im Arbeitsverhältnis [Seite 584]
12.1.5.1 - 1. Ausgangssituation [Seite 585]
12.1.5.2 - 2. Einräumung von Nutzungsrechten [Seite 588]
12.1.5.3 - 3. Einschränkung von Persönlichkeitsrechten [Seite 590]
12.2 - § 30 Verlagsverträge [Seite 592]
12.2.1 - I. Verlagsvertrag und Verlagsrecht [Seite 592]
12.2.2 - II. Der Verleger [Seite 594]
12.2.2.1 - 1. Wirtschaftlicher Hintergrund [Seite 595]
12.2.2.2 - 2. Ein Leistungsschutzrecht für den Verleger? [Seite 597]
12.2.3 - III. Buchverlag [Seite 598]
12.2.3.1 - 1. Vertragsabschluss [Seite 599]
12.2.3.2 - 2. Pflichten des Verfassers [Seite 599]
12.2.3.3 - 3. Pflichten des Verlegers [Seite 603]
12.2.3.4 - 4. Beendigung des Verlagsvertrages [Seite 607]
12.2.3.5 - 5. Haftung für fehlerhafte Druckwerke [Seite 611]
12.2.4 - IV. Zeitschriften und andere Sammelwerke [Seite 614]
12.2.4.1 - 1. Der Herausgebervertrag [Seite 614]
12.2.4.2 - 2. Die Mitarbeiterverträge [Seite 615]
12.2.5 - V. Bestellvertrag [Seite 617]
12.2.6 - VI. Elektronisches Publizieren [Seite 618]
12.2.7 - VII. Kunstverlag [Seite 619]
12.2.8 - VIII. Musikverlag [Seite 620]
12.3 - § 31 Bühnenverträge [Seite 622]
12.3.1 - I. Bühnenaufführungsvertrag [Seite 623]
12.3.2 - II. Bühnenvertriebsvertrag [Seite 624]
12.4 - § 32 Sendeverträge [Seite 625]
12.4.1 - I. Sendeverträge über vorbestehende Werke [Seite 625]
12.4.2 - II. Herstellungsverträge [Seite 628]
12.4.3 - III. Fernsehlizenzvertrag [Seite 629]
12.5 - § 33 Filmverträge [Seite 630]
12.5.1 - I. Verfilmungsvertrag [Seite 631]
12.5.1.1 - 1. Verfilmungsrecht [Seite 631]
12.5.1.2 - 2. Auswertungsrechte [Seite 632]
12.5.2 - II. Herstellungsverträge [Seite 633]
12.5.3 - III. Filmverwertungsverträge [Seite 634]
12.5.3.1 - 1. Filmverleihvertrag [Seite 634]
12.5.3.2 - 2. Filmvorführungsvertrag [Seite 635]
12.5.3.3 - 3. Videoauswertungsverträge [Seite 636]
12.5.3.3.1 - a) Videolizenzvertrag [Seite 636]
12.5.3.3.2 - b) Videovertriebsvertrag [Seite 637]
12.6 - § 34 Andere urheberrechtsrelevante Verträge [Seite 637]
12.6.1 - I. Tonträgerherstellungsvertrag [Seite 637]
12.6.2 - II. Bestellung von Kunstwerken [Seite 640]
12.6.3 - III. Architektenvertrag [Seite 641]
12.6.4 - IV. Grafik-Design [Seite 642]
12.6.5 - V. Verträge über die Verwertung von Fotografien [Seite 644]
12.6.6 - VI. Ausstellungsverträge [Seite 644]
12.6.6.1 - 1. Galerievertrag [Seite 644]
12.6.6.2 - 2. Leihgaben an Museen [Seite 645]
12.6.7 - VII. Softwareüberlassungsverträge [Seite 646]
12.6.8 - VIII. Internet-Abrufdienste [Seite 648]
12.7 - § 35 Internationales Urhebervertragsrecht [Seite 649]
12.7.1 - I. Kollisionsrecht [Seite 649]
12.7.1.1 - 1. Bestimmung des Vertragsstatuts [Seite 650]
12.7.1.2 - 2. Geltungsbereich des Vertragsstatuts [Seite 651]
12.7.1.3 - 3. Formstatut [Seite 653]
12.7.2 - II. Rechtsvergleichung [Seite 654]
13 - Achter Teil: Verwertungsgesellschaften [Seite 656]
13.1 - § 36 Grundlagen [Seite 656]
13.1.1 - I. Bedeutung und Entwicklung der Verwertungsgesellschaften [Seite 657]
13.1.2 - II. Rechtsstellung der Verwertungsgesellschaften [Seite 660]
13.1.2.1 - 1. Rechtsnatur [Seite 660]
13.1.2.2 - 2. Binnenstruktur [Seite 661]
13.1.2.3 - 3. Kartellrecht [Seite 664]
13.1.3 - III. Internationale Verflechtungen [Seite 665]
13.1.3.1 - 1. Gegenseitigkeitsverträge [Seite 666]
13.1.3.2 - 2. Dachverbände [Seite 668]
13.1.3.3 - 3. Ausländische Verwertungsgesellschaften [Seite 669]
13.1.3.4 - 4. Künftige Entwicklung im Europäischen Binnenmarkt [Seite 671]
13.1.4 - IV. Aufsicht über Verwertungsgesellschaften [Seite 672]
13.1.4.1 - 1. Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb [Seite 673]
13.1.4.2 - 2. Überwachung der Geschäftstätigkeit [Seite 674]
13.2 - § 37 Erwerb und Wahrnehmung der Rechte [Seite 676]
13.2.1 - I. Individuelles Urheberrecht und kollektive Wahrnehmung [Seite 676]
13.2.1.1 - 1. Konzeption und Realität [Seite 676]
13.2.1.2 - 2. Wahrnehmungszwang [Seite 678]
13.2.2 - II. Der Wahrnehmungsvertrag [Seite 680]
13.2.3 - III. Das Verhältnis zwischen Verwertungsgesellschaft und Nutzern [Seite 684]
13.2.3.1 - 1. Abschlusszwang [Seite 684]
13.2.3.2 - 2. Festlegung des Entgelts [Seite 685]
13.2.3.3 - 3. Die Schiedsstelle [Seite 687]
13.3 - § 38 Verteilung der Einnahmen an die Berechtigten [Seite 688]
13.3.1 - I. Verteilungspläne und Pauschalierung [Seite 689]
13.3.2 - II. Abzweigungen für soziale Zwecke [Seite 691]
13.3.3 - III. Ausländische Berechtigte [Seite 693]
14 - Neunter Teil: Ausblick [Seite 696]
14.1 - § 39 Zukunft des Urheberrechts [Seite 696]
15 - Gesetzesverzeichnis [Seite 700]
16 - Entscheidungsverzeichnis [Seite 718]
16.1 - Gerichtshof der Europäischen Union (s. auch Rn 141) [Seite 718]
16.2 - Gericht der Europäischen Union [Seite 719]
16.3 - Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte [Seite 720]
16.4 - Bundesverfassungsgericht (s. auch Rn 89) [Seite 720]
16.5 - Reichsgericht [Seite 721]
16.6 - Bundesgerichtshof [Seite 722]
16.7 - Bayerisches Oberstes Landesgericht [Seite 732]
16.8 - Kammergericht [Seite 732]
16.9 - OLG Brandenburg [Seite 733]
16.10 - OLG Braunschweig [Seite 734]
16.11 - OLG Bremen [Seite 734]
16.12 - OLG Celle [Seite 734]
16.13 - OLG Dresden [Seite 734]
16.14 - OLG Düsseldorf [Seite 734]
16.15 - OLG Frankfurt/M [Seite 735]
16.16 - OLG Hamburg [Seite 736]
16.17 - OLG Hamm [Seite 737]
16.18 - OLG Jena [Seite 738]
16.19 - OLG Karlsruhe [Seite 738]
16.20 - OLG Kiel [Seite 738]
16.21 - OLG Koblenz [Seite 738]
16.22 - OLG Köln [Seite 738]
16.23 - OLG München [Seite 739]
16.24 - OLG Naumburg [Seite 741]
16.25 - OLG Nürnberg [Seite 741]
16.26 - OLG Oldenburg [Seite 741]
16.27 - OLG Rostock [Seite 741]
16.28 - OLG Saarbrücken [Seite 741]
16.29 - OLG Schleswig [Seite 742]
16.30 - OLG Stuttgart [Seite 742]
16.31 - OLG Zweibrücken [Seite 742]
16.32 - Landgerichte [Seite 742]
16.33 - Amtsgerichte [Seite 745]
16.34 - Arbeitsgerichte [Seite 745]
16.35 - Verwaltungsgerichte [Seite 745]
16.36 - Ausländische Gerichte [Seite 746]
16.36.1 - Belgien [Seite 746]
16.36.2 - Dänemark [Seite 746]
16.36.3 - Frankreich [Seite 746]
16.36.4 - Italien [Seite 747]
16.36.5 - Niederlande [Seite 747]
16.36.6 - Österreich [Seite 747]
16.36.7 - Portugal [Seite 749]
16.36.8 - Schweden [Seite 749]
16.36.9 - Schweiz [Seite 749]
16.36.10 - USA [Seite 750]
16.36.11 - Vereinigtes Königreich [Seite 752]
17 - Sachverzeichnis [Seite 753]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

44,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen