Peacemaking and Transformative Mediation

Sulha Practices in Palestine and the Middle East
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 28. August 2017
  • |
  • XIV, 157 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-60306-3 (ISBN)
 
This book evaluates the potential for the transformative mediation framework to be adopted in a non-western context. Inspired by the premise that mediator ideology exists and has deep impact on process, Robert A. Baruch Bush and Joseph P. Folger articulated the transformative mediation model which itself evolved from a culture of individualism and problem-solving. This theory of conflict transformation has engaged scholars and practitioners across North America, Europe and Australia. The question remains: is the Transformative Mediation Framework relevant outside of the "West"? Through qualitative interviewing with Palestinian practitioners of the traditional conflict resolution process sulha and in-depth research analysis, this study outlines what distinguishes the ideologies and practices of transformative mediation and Palestinian sulha.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Erin Dyer Saxon, PhD, is a conflict resolution trainer, facilitator, mediator, and coach. A graduate of Trinity College Dublin, Ireland, she has also written on Palestinian nonviolence. Dr. Saxon was formerly the Director of the Center for Peace Studies and Conflict Resolution at Endicott College, USA.
1. Introduction and Methodology
2. Theoretical Perspectives on Mediation and the Third Party Role
3. Culture and Conflict Resolution
4. A Brief History of Palestine and Conflict Resolution
5. Interviews with Palestinian Peacemakers
6. The Underlying Ideological Framework of Mediation Practice with Wi'am
7. Comparison of Palestinian Peacemaking with the Transformative Mediation Framework
8. The Promise and Limits of Transformative Mediation in Palestine

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

58,84 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

58,84 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen