Diffusion in Franco-German Relations

A Different Perspective on a History of Cooperation and Conflict
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 5. Februar 2020
  • |
  • XIII, 243 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-030-36040-5 (ISBN)
 

This book analyses and compares instances of the diffusion of political norms and ideas in the history of Franco-German relations. While this relationship is often described as a history evolving from enmity over reconciliation to friendship, the book uses the concept of diffusion as a complementary analytical perspective to emphasize how political norms and ideas originating in one society have influenced the other, especially in periods of intergovernmental conflict. Established in International Relations to explain transnational normative change in contemporary contexts, the framework of diffusion is heuristically useful to explore how various types of actors have contributed, using analytically different mechanisms, to normative change across the Rhine. The book presents eight case studies featuring various contents and mechanisms of ideational diffusion taken from three contexts of Franco-German history, including the French Revolution, the Franco-Prussian War, and Franco-German rapprochement after 1945. Arguing that phenomena that are often seen as genuinely 'national' evolutions, such as German nationalism or the French system of primary education, cannot be understood without taking into account the reception and emulation of norms from across the Rhine, the book should help students and scholars to overcome the limits of methodological nationalism when studying bilateral relationships, in the Franco-German context and elsewhere.

1st ed. 2020
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 9
  • |
  • 6 farbige Tabellen, 9 s/w Abbildungen
  • |
  • 9 schwarz-weiße Abbildungen, 6 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 3,26 MB
978-3-030-36040-5 (9783030360405)
10.1007/978-3-030-36040-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Eric Sangar is Lecturer in Political Science at Sciences Po Lille, France, a member of the research centre CERAPS, University of Lille, and an associated member of the Centre Emile Durkheim at Sciences Po Bordeaux. He authored the monograph Historical Experience: Burden or Bonus in Today's Wars? and co-edited the volume Researching Emotions in International Relations.
1 Introduction2 The mainstream narrative of Franco-German relations and the value of 'diffusion' as a complementary analytical framework3 Exporting revolutionary institutions across the Rhine4 Importing 'alien' or 'enlightened' law? Understanding the partial diffusion of the Code Napoléon in the Confederation of the Rhine5 Importing nationalist warfare: Prussia's emulation of the Napoleonic way of war6 Understanding the incomplete emulation of Prussian warfare by the French Army after the Franco-Prussian War7 Learning from the Prussian Schulmeister? German influences on French primary education before and after 18708 The 'Germanisation' of local identities in Alsace-Lorraine9 Enabling reconciliation through the recognition of mutual entanglement: The emergence of a Franco-German transnational memory of the First World War10 Understanding the diffusion of West German ordoliberal ideas within the context of the introduction of the European Monetary System11 Conclusion: the added value of studying diffusion in the context of Franco-German relations

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

96,29 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen