Beteiligung Dritter bei Beschlußfassung und Kontrolle im Gesellschaftsrecht.

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. August 2020
  • |
  • XIII, 204 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-47034-1 (ISBN)
 
Reihe Schriften zum Wirtschaftsrecht - Band 66
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 15,56 MB
978-3-428-47034-1 (9783428470341)
10.3790/978-3-428-47034-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Inhaltsu¨bersicht
  • Inhaltsverzeichnis
  • § 1 Einfu¨hrung
  • I. Fragestellung
  • II. Gang der Darstellung
  • 1. Teil: Grundlagen
  • § 2 Darstellung der Mitverwaltungsrechte und Eingrenzung des Problemkreises
  • I. Mitverwaltungsrechte im System der Gesellschafterrechte
  • II. Rechte zur unmittelbaren Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • 1. Teilnahmerecht an der Gesellschafterversammlung
  • 2. Stimmrecht
  • III. Informationsrechte
  • 1. Individuelles Informationsrecht
  • 2. Kollektives Informationsrecht
  • a) Kollektives Informationsrecht nach § 713 i.V.m. § 666 BGB
  • b) Kollektives Informationsrecht als allgemeiner Grundsatz
  • IV. Der Prozeß der Beschlußfassung insgesamt
  • § 3 Drittbeteiligung
  • I. Stellvertretung
  • 1. Rechtsgeschäftliche Vertretung
  • 2. Abgrenzung zu weiteren Formen der Hinzuziehung anderer Personen
  • II. Beistand
  • 2. Teil: Übersicht u¨ber die gesetzlichen Regelungen sowie den Meinungsstand in Rechtsprechung und Literatur
  • § 4 Personengesellschaften
  • I. Die Rechte des persönlich haftenden Gesellschafters - Rechtslage bei der Gesellschaft bu¨rgerlichen Rechts, der OHG und des Komplementärs der KG
  • 1. Mitverwaltungsrechte
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Gemeinsame Gesellschaftsangelegenheiten
  • bb) Geschäftsfu¨hrungsangelegenheiten
  • (1) Gesellschaft bu¨rgerlichen Rechts
  • (a) Gesetzliche Geschäftsfu¨hrung
  • (b) Übertragene Geschäftsfu¨hrung
  • (2) OHG und KG
  • (a) Gesetzliche Geschäftsfu¨hrung
  • (b) Übertragene Geschäftsfu¨hrung
  • b) Kontrollrecht
  • c) Einschränkbarkeit der Mitverwaltungsrechte
  • aa) Gesetzliche Einschränkung
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (2) Kontrollrecht
  • bb) Vertragliche Einschränkung
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (a) Stimmrecht
  • (b) Teilnahmerecht
  • (2) Kontrollrecht
  • 2. Drittbeteiligung bei fehlender vertraglicher Regelung
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Stellvertretung
  • (1) Rechtsprechung und u¨berwiegende Literaturmeinung
  • (a) Rechtsprechung
  • (b) Literatur im Einzelnen
  • (2) Abweichende Ansichten
  • bb) Beistand
  • b) Kontrollrecht
  • aa) Stellvertretung
  • (1) Rechtsprechung und u¨berwiegende Literaturmeinung
  • (2) Abweichende Ansichten
  • bb) Beistand
  • 3. Vertraglicher Ausschluß der Drittbeteiligung
  • 4. Zwingende Drittbeteiligung
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • b) Kontrollrecht
  • II. Die Rechte des nicht persönlich haftenden Gesellschafters - Rechtsstellung des Kommanditisten und des stillen Gesellschafters
  • 1. Kommanditist
  • a) Mitverwaltungsrechte
  • aa) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • bb) Kontrollrecht
  • cc) Einschränkbarkeit der Mitverwaltungsrechte
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (2) Kontrollrecht
  • b) Drittbeteiligung bei fehlender vertraglicher Regelung
  • c) Vertraglicher Ausschluß der Drittbeteiligung
  • d) Zwingende Drittbeteiligung
  • 2. Stiller Gesellschafter
  • a) Mitverwaltungsrechte
  • aa) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • bb) Kontrollrecht
  • cc) Einschränkbarkeit der Mitverwaltungsrechte
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (2) Kontrollrecht
  • b) Drittbeteiligung bei fehlender vertraglicher Regelung
  • aa) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • bb) Kontrollrecht
  • c) Vertraglicher Ausschluß der Drittbeteiligung
  • d) Zwingende Drittbeteiligung
  • § 5 Körperschaften
  • I. Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
  • 1. Mitverwaltungsrechte
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Gemeinsame Gesellschaftsangelegenheiten
  • bb) Geschäftsfu¨hrungsangelegenheiten
  • b) Auskunfts- und Einsichtsrecht
  • c) Einschränkbarkeit der Mitverwaltungsrechte
  • aa) Gesetzliche Einschränkung
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (2) Auskunfts- und Einsichtsrecht
  • bb) Vertragliche Einschränkung
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (a) Stimmrecht
  • (b) Teilnahmerecht
  • (2) Auskunfts- und Einsichtsrecht
  • 2. Drittbeteiligung bei fehlender vertraglicher Regelung
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Stellvertretung
  • bb) Beistand
  • b) Auskunfts- und Einsichtsrecht
  • aa) Stellvertretung
  • bb) Beistand
  • 3. Vertraglicher Ausschluß der Drittbeteiligung
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • b) Auskunfts- und Einsichtsrecht
  • 4. Zwingende Drittbeteiligung
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • b) Auskunfts- und Einsichtsrecht
  • II. Aktiengesellschaft (AG)
  • 1. Mitverwaltungsrechte
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Beschlußzuständigkeit der Hauptversammlung
  • bb) Geschäftsfu¨hrungsangelegenheiten
  • b) Auskunftsrecht
  • c) Einschränkbarkeit der Mitverwaltungsrechte
  • aa) Gesetzliche Einschränkung
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (a) Stimmrecht
  • (b) Teilnahmerecht
  • (2) Auskunftsrecht
  • bb) Vertragliche Einschränkung
  • 2. Drittbeteiligung bei fehlender vertraglicher Regelung
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Offene Stellvertretung
  • bb) Sonderformen der Stellvertretung
  • (1) Legitimationszession
  • (2) Vollmacht fu¨r den, den es angeht
  • cc) Beistand
  • b) Auskunftsrecht
  • aa) Stellvertretung
  • bb) Beistand
  • 3. Vertraglicher Ausschluß der Drittbeteiligung
  • 4. Zwingende Drittbeteiligung
  • III. Genossenschaft (eG)
  • 1. Mitverwaltungsrechte
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Gemeinsame Gesellschaftsangelegenheiten
  • bb) Geschäftsfu¨hrungsangelegenheiten
  • b) Auskunftsrecht
  • c) Einschränkbarkeit der Mitverwaltungsrechte
  • aa) Gesetzliche Einschränkung
  • (1) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • (2) Auskunftsrecht
  • bb) Vertragliche Einschränkung
  • 2. Drittbeteiligung bei fehlender vertraglicher Regelung
  • a) Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • aa) Stellvertretung
  • bb) Beistand
  • b) Auskunftsrecht
  • aa) Stellvertretung
  • bb) Beistand
  • 3. Vertraglicher Ausschluß der Drittbeteiligung
  • 4. Zwingend vorgeschriebene Stellvertretung
  • § 6 Zusammenfassung der Einzeldarstellungen
  • I. Hinzuziehung Dritter durch den Gesellschafter
  • 1. Personengesellschaften
  • 2. Körperschaften
  • II. Vertreterklausel
  • III. Ergebnis der Einzeldarstellungen
  • 3. Teil: Drittbeteiligung und Selbstausubung der Gesellschafterrechte im Einzelfall
  • § 7 Interessenausgleich auf der Grundlage der gesellschaftlichen Treuepflicht
  • I. Entwicklung der Treuepflicht
  • II. Unterscheidung nach der Ausgestaltung der Gesellschaft
  • III. Verhältnis zum allgemeinen Grundsatz von Treu und Glauben
  • IV. Unterscheidung nach Art und Funktion des ausgeu¨bten Rechts
  • V. Interessenausgleich
  • VI. Anwendbarkeit der Grundsätze der Treuepflicht zur Beurteilung der Fragen der Drittbeteiligung
  • § 8 Anwendung der Beurteilungskriterien
  • I. Tatsächliche Ausgestaltung der Gesellschaft
  • II. Zweckverfolgungsnähe des Rechts
  • III. Bedeutung des Beweggrundes des Gesellschafters
  • IV. Person des Dritten
  • 1. Erfordernis der Vertraulichkeit
  • a) Mitgesellschafter
  • b) Berufsmäßig geeignete Dritte
  • c) Andere Personen
  • 2. Erfordernis der Sachkunde
  • a) Mitgesellschafter
  • b) Berufsmäßig geeignete Dritte
  • c) Andere Personen
  • V. Zusammenfassung
  • § 9 Lösung des Interessenkonflikts
  • I. Hinzuziehung von Vertreter und Beistand
  • 1. Ausu¨bung des Informations- und Kontrollrechts
  • a) Interessenbereiche
  • b) Interessenausgleich
  • aa) Interessenausgleich bei Fehlen einer gesetzlichen oder vertraglichen Regelung
  • (1) Beistand
  • (2) Stellvertretung
  • bb) Interessenausgleich bei Vorliegen einer der Drittbeteiligung entgegenstehenden Vereinbarung
  • c) Zusammenfassung
  • 2. Mitwirkung an der Beschlußfassung
  • a) Hinzuziehung eines Dritten zur Gesellschafterversammlung ohne Ausu¨bung des Stimmrechts
  • aa) Umfang der Drittbeteiligung
  • (1) Beistandschaft durch Anwesenheit eines Dritten neben dem Gesellschafter
  • (2) Bevollmächtigung zur Teilnahme an der Gesellschafterversammlung
  • bb) Interessenbereiche
  • (1) Interessen des einzelnen Gesellschafters
  • (2) Interessen der Gesellschaft
  • (a) Vertraulichkeit
  • (b) Gesellschaftsfremde Einflußnahme
  • cc) Interessenausgleich
  • (1) Interessenausgleich bei Fehlen einer gesetzlichen oder vertraglichen Regelung
  • (2) Interessenausgleich bei Vorliegen einer der Drittbeteiligung entgegenstehenden Vereinbarung
  • b) Vertretung bei der Ausu¨bung aller dem Gesellschafter in der Gesellschafterversammlung zustehenden Rechte
  • aa) Umfang der Drittbeteiligung
  • bb) Interessenbereiche
  • cc) Interessenausgleich
  • (1) Interessenausgleich bei Fehlen einer gesetzlichen oder vertraglichen Regelung
  • (a) Beschlu¨sse im Kernbereich der Mitgliedschaft
  • (b) Beschlu¨sse außerhalb des Kernbereichs
  • (2) Interessenausgleich bei Vorliegen einer der Drittbeteiligung entgegenstehenden Vereinbarung
  • c) Zusammenfassung
  • II. Zulässigkeit der Selbstausu¨bung der Gesellschafterrechte bei vereinbarter Zwangsrepräsentation
  • § 10 Ergebnis
  • Literaturverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,90 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen