Frauen in Qumran

 
 
Mohr Siebeck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. November 2017
  • |
  • 335 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-16-155782-8 (ISBN)
 
d104>
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • 3,75 MB
978-3-16-155782-8 (9783161557828)
3161557824 (3161557824)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • I. Einleitung
  • 1. Intention und Aufbau der Untersuchung
  • 2. Zum Vorgehen in dieser Arbeit - Problembeschreibung
  • 2.1 Zur Definition von gruppenspezifischen Texten
  • 2.2 Die Aussagekräftigkeit quantitativer Vergleiche
  • 2.3 Zur Forschung nach Frauen in Qumran
  • II. Frauen in Qumran - Ein archäologischer Abriss
  • 1. Von der Siedlung zu den Höhlen
  • 1.1 Die Geschichte der Siedlung
  • 1.1.1 Lokalisierung und Datierung
  • 1.1.2 Grundlinien einer historischen Einbettung
  • 1.2 Qumran in seinem Kontext
  • 1.3 Thesen zur Anlage
  • 1.3.1 Das "Skriptorium"
  • 1.3.2 Der Festungscharakter Qumrans
  • 1.3.3 Eine Töpferei
  • 1.3.4 Opferhandlungen?
  • 1.3.5 Kombinationen von Thesen
  • 1.3.6 Ergebnis
  • 1.4 Die Höhlen von Qumran
  • 2. Der Friedhof von Qumran
  • 2.1 Einführung
  • 2.2 Die Grabungen auf dem Friedhof
  • 2.2.1 Problembeschreibung
  • 2.2.2 Anthropologische Ergebnisse und de Vauxs Schlussfolgerungen
  • 2.2.3 Auswertung der French Collection
  • 2.2.4 Auswertung der Collectio Kurth / German Collection
  • 2.2.5 Steckolls Befund
  • 2.2.6 Die Merrill-Expedition
  • 2.2.7 Ausgrabungen unter Magen und Peleg
  • 2.2.8 Zwischenergebnis
  • 2.3 Bestattete und Bestattungsformen in Qumran und Umgebung
  • 2.4 Frauenspezifische Funde
  • 2.5 Zias' Beduinen-Hypothese
  • 2.6 Überlegungen zur Einwohnerzahl
  • 3. Zusammenschau
  • 4. Archäologie und Textwissenschaft - Eine illegitime Verbindung?
  • 4.1 Die Höhlen von Qumran als Schnittstelle von Archäologie und Textwissenschaft
  • 4.2 Weitere missing links
  • 4.3 Die Jerusalemer These
  • 4.4 Überleitung
  • III. Die Damaskus-Texte
  • 1. Textgenese in der Antike und im Mittelalter
  • 2. Frauen in den D-Texten
  • 2.1 Die Ermahnung: CD I-VIII und XIXf.
  • 2.1.1 Identifizierung durch die Geschichtsrückblicke
  • 2.1.2 Reinheit und Heiligung
  • 2.1.3 Zwischenergebnis
  • 2.1.4 Organisation der Gemeinschaft: Leben in Lagern
  • 2.2 Die Gesetze: CD XVf. und IX-XIV par.
  • 2.2.1 Die Bedeutung des Schwurs in der Gemeinschaft
  • 2.2.2 Der Schwur im Alltag
  • 2.2.3 Verunreinigung durch die Frau
  • 2.2.4 Die Rolle des Aufsehers: Frauen in der gemeinschaftlichen Hierarchie
  • 2.2.4.1 Scheidung
  • 2.2.4.2 Ehevoraussetzungen
  • 2.2.5 Sota
  • 2.2.6 Ausschluss aus der Gemeinschaft
  • 3. Zusammenfassung
  • IV. Frauen in der Gemeinschaftsregel
  • 1. Einführung
  • 2. Die Zusammensetzung der Gemeinschaft
  • 2.1 Frauen in der Versammlung
  • 2.2 Die Frau als Zeugin
  • 2.2.1 Exkurs: Die Fragmente 4QSerekh ha-'Edaha-i (4Q249a-i)
  • 2.2.2 Zwischenergebnis
  • 2.3 Frauen im ya?ad?
  • 3. Zusammenfassung
  • V. Die Gemeinderegel und weitere Regeltexte
  • 1. Die S- und D-Literatur
  • 1.1 Die S-Texte
  • 1.2 Der Aufbau der Gemeinderegel im Vergleich mit den D-Texten
  • 1.3 Überlegungen zum Textwachstum
  • 1.4 Von D zu S? - Überlegungen zum ya?ad
  • 1.5 Von S zu D: Ein spezieller Vergleich
  • 1.5.1 Eine Möglichkeit, Frauen in S zu integrieren
  • 1.5.2 Der Penal Code
  • 1.5.3 Gegenseitiges rewriting
  • 1.6 Zwischenergebnis
  • 2. Vergleiche mit anderen Regeltexten
  • 2.1 Unreinheit
  • 2.2 Kriterien für den Ausschluss
  • 2.2.1 Die Kriegsregel
  • 2.2.2 Ein Vergleich der Ausschlusskriterien
  • 3. Zusammenfassung
  • VI. Die Essener
  • 1. Einleitung
  • 2. Qumran und die antike Literatur
  • 2.1 Die Essener als vorbildliche jüdische Partei
  • 2.1.1 Philo von Alexandrien
  • 2.1.2 Flavius Josephus
  • 2.2 Plinius der Ältere und Dio Chrysostomus
  • 2.2.1 Die Notiz des Plinius
  • 2.2.2 Die Lokalisierung der Essener am Toten Meer
  • 3. Die Essener und Qumran: Ein Quellenvergleich
  • 3.1 Zum Quellenwert
  • 3.2 Die Essener und die gruppenspezifischen Qumrantexte
  • 3.2.1 Ein allgemeiner Vergleich
  • 3.2.2 Frauen in den Essener- und den gruppenspezifischen Texten
  • 3.2.3 Exkurs: Ein Beitrag aus dem liturgischen und weisheitlichen Bereich
  • 3.3 Die Essener und die Archäologie Qumrans
  • 4. Zusammenfassung
  • VII. Schlussbetrachtung
  • 1. Frauen in Qumran: Areal und Friedhof
  • 2. Die Verbindung mit den Texten
  • 3. Frauen in den gruppenspezifischen Texten
  • 3.1 Zur Gruppenstruktur: Frauen und der ya?ad
  • 3.1.1 Die Gemeinschaft in D, S und Sa
  • 3.1.2 Das Verhältnis der Frau zum ya?ad
  • 3.1.3 Das Verhältnis zum Tempel
  • 3.2 Aufschlüsse im Vergleich zu anderen Regeltexten
  • 4. Die Essener
  • 4.1 Folgerungen für Areal und Texte
  • 4.2 Historische Folgerungen
  • 5. Ertrag
  • Literaturverzeichnis
  • a) Quellen und Kommentare
  • b) Sekundärliteratur
  • c) Hilfsmittel
  • Stellenregister
  • Hebräischer Kanon
  • Zusätzliche Schriften der Septuaginta
  • Neues Testament
  • Außerkanonische Schriften neben der Hebräischen Bibel
  • Qumrantexte
  • Rabbinisches Schrifttum
  • Antike Autoren
  • Frühchristliche Autoren und Werke
  • Sach-, Personen- und Ortsregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

84,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok