Evil as a Crime Against Humanity

Confronting Mass Atrocities in a Plural World
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 29. August 2020
  • |
  • XVII, 264 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-030-53817-0 (ISBN)
 
This book seeks to reimagine why and how to confront mass atrocities in world politics. Drawing on Hannah Arendt's conception of evil, it interprets and understands mass atrocities as 'evil' in an 'Arendtian' sense, that is, as crimes against human plurality and, thus, crimes against humanity itself. This understanding of mass atrocities paves the way for reframing responses to mass atrocities as attempts to confront evil. In doing so, the book focuses on military intervention under the banner of the Responsibility to Protect (R2P) and judicial intervention by the International Criminal Court (ICC) and reframes them as tools to protect human plurality from evil. Furthermore, the book looks at the place and the role of R2P and the ICC in the changing landscape of world order. It argues that the protection of humanity from evil can serve as a legitimate Grundnorm (basic norm) around which a global constitutional order in an inherently pluralistic world can be constructed.
1st ed. 2021
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 1
  • |
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,78 MB
978-3-030-53817-0 (9783030538170)
10.1007/978-3-030-53817-0
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christof Royer holds a PhD in International Relations from the University of St Andrews, UK. He specialises in International Political Theory and is particularly interested in questions surrounding the Responsibility to Protect, the International Criminal Court and world order as well as in the political thought of Hannah Arendt, Judith Shklar, Hans Morgenthau, Bernard Williams and Chantal Mouffe. He has published in journals such as Critical Review of International Social and Political Philosophy, Criminal Law and Philosophy, Human Rights Review, International Affairs, Journal of Intervention and Statebuilding, Humanity, Distinktion: Journal of Social Theory.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

85,59 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

85,59 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen