Der berufliche Übergang in den Ausbildungsmarkt. Berufsfindung und Chancen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. Januar 2018
  • |
  • 23 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-61299-0 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausbildungsmarktsituation hat sich für junge Menschen in Deutschland verbessert. Laut dem Berufsbildungsbericht wurden im Jahr 2011 mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen als im Jahr zuvor. Es gab erneut mehr unbesetzte Ausbildungsstellen als unversorgte Bewerber. Nach wie vor gestaltet sich jedoch besonders für junge Migranten der Übergang in eine Berufsausbildung äußerst schwierig. Dabei stellt die berufliche Bildung neben der schulischen Bildung das zentrale Instrument für die gesellschaftliche Integration dar. Hier stellt sich die Frage nach den Gründen für den geringen Zugang der jungen Migranten zu einer beruflichen Ausbildung und wie ihre Chancen beim Übergang in den Ausbildungsmarkt im Vergleich zu Deutschen ohne Migrationshintergrund sind. Um diese Fragen zu beantworten, werden zunächst die Begriffe Migrationshintergrund, Berufsfindung und Duales System definiert. Im Kapitel 3 wird die allgemeine Schulbildung der jungen Migranten beschrieben und die eventuell damit verbundenen Probleme aufgezeigt. In Kapitel 4 erfolgt eine Beschreibung der aktuellen Situation der jungen Migranten am Ausbildungsmarkt anhand empirischer Studien. Anschließend werden in Kapitel 5 theoretische Bezüge zur Erklärung der möglichen Einflüsse auf die Berufsfindung der jungen Migranten diskutiert. Auf Basis der theoretischen Konzepte und der empirischen Befunde erfolgt in Kapitel 6 eine Diskussion über die Chancen und Probleme der jungen Migranten am Ausbildungsmarkt. Die Arbeit endet mit einem persönlichen Fazit.
  • Deutsch
  • 0,47 MB
978-3-668-61299-0 (9783668612990)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok