Teaching About Rape in War and Genocide

 
 
Palgrave Pivot (Verlag)
  • erschienen am 29. Oktober 2015
  • |
  • XII, 115 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-49916-5 (ISBN)
 
This edited volume is both a guide for educators and a resource for everyone who wants to strengthen resistance against a major atrocity that besieges human development. Its contributors explore a crucial question: how to teach about rape in war and genocide?
weitere Ausgaben werden ermittelt
Alex Alvarez, Northern Arizona University, USA Maria Eriksson Baaz, Nordic Africa Institute, University of Gothenburg, Sweden Paul R. Bartrop, Center for Judaic, Holocaust and Genocide Studies, Florida Gulf Coast University, USA Roselyn Costantino, Pennsylvania State University-Altoona, USA Lee Ann De Reus, Pennsylvania State University-Altoona, USA Elisa von Joeden-Forgey, Stockton University, USA Andrea Petö, Central European University, Hungary Cheyney Ryan, Institute for Ethics, Law, and Armed Conflict, University of Oxford, UK Doris Schopper, University of Geneva, Centre for Education and Research in Humanitarian Action (CERAH), Switzerland Ruth Seifert, University of Applied Sciences, Regensburg, Germany Robert Skloot, University of Wisconsin-Madison, USA Hugo Slim, International Committee of the Red Cross (ICRC), Switzerland Maria Stern, School of Global Studies, University of Gothenburg, Sweden Henry Theriault, Worcester State University, USA Ernesto Verdeja, Kroc Institute for International Peace Studies, USA
Introduction: Tackling Overlooked Issues 1. Why Teach? 2. Who Should Teach and Learn? 3. What Needs to Be Taught? 4. How Should One Teach? 5. When and Where? Conclusion: Time Will Tell Bibliography
'Teaching About Rape in War and Genocide is a major contribution. Together with an international, interdisciplinary team of scholar-teachers, Rittner and Roth address fundamental questions: why, who, how, and what to teach about this urgent subject. The editors and authors approach their topic with a judicious blend of empathy and rigor, authority and humility.' - Doris L. Bergen, author of War and Genocide: A Concise History of the Holocaust'This is a long-overdue volume. Mapping a wide range of approaches to teaching about rape in war and genocide, it offers insights that are simultaneously accessible, practical, and profound. Anybody planning to teach about sexualized violence should read this book. Perhaps more important, those who have avoided the topic should too.' James Dawes, author of Evil Men and That the World May Know: Bearing Witness to Atrocity'Rittner and Roth convincingly argue not only that we must teach about rape in war and genocide but also hone our teaching like a craft. This book speaks directly to the heart of every teacher and parent. Would that every teacher - of whatever field - will read it and ask the questions of who should teach, and how, and why.' - Roger Brooks, President and Chief Executive Officer, Facing History and Ourselves

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

51,16 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

51,16 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok