Fintechs in Deutschland und ihre Auswirkungen auf klassische Finanzdienstleister

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. Januar 2019
  • |
  • 24 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-86011-7 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,3, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Technische Revolutionen und Innovationen haben schon vielmals Produkte und Branchen weiterentwickelt und großen Nutzen gestiftet. Neue technische Mo¿glichkeiten gepaart mit neuen Gescha¿ftsideen und einer konsequenten Marketingumsetzung wirbeln immer wieder ganze Branchen auf und sorgen fu¿r Vera¿nderungsdruck. Ein aktuelles Beispiel dafu¿r ist die Fahrtenvermittler-App Uber, die die Navigationsfunktion von Smartphones zu einem echten Mehrwert in der Personenbefo¿rderung etablierte und Taxi-Unternehmen in vielen La¿ndern enorm unter Druck setzt. In Deutschland ist die Vermittlung u¿ber Uber durch gesetzliche Einschra¿nkungen praktisch nicht pra¿sent. Im Vergleich zur Personenbefo¿rderung ist die Finanzbranche systemrelevant und unterliegt daher besonders hohen regulatorischen Anforderungen. Daher hoffen viele klassische Finanzdienstleister auf einen Schutz ihrer Branche durch von Regulatorik gesetzte hohe Markteintrittsbarrieren. Um etablierte Gescha¿ftsmodelle aufzubrechen, sind oft technische Revolutionen erforderlich. Die Entwicklung von Fintechs ist ein Ergebnis davon. Junge Unternehmen im Fintech-Bereich verfu¿gen u¿ber neue Ideen Finanzdienstleistungen und Technologien so zusammenzubringen, dass ein Mehrnutzen entsteht. Im Gegensatz zu klassischen Finanzdienstleistern verfu¿gen Fintechs u¿ber ein positives und innovatives Image und haben so die Chance die Finanzbranche unter Druck zu setzen. Das Auftreten der neuen Wettbewerber hat die Art und Weise wie Banken mit ihren Kunden kommunizieren und Produkte anbieten schon vera¿ndert. Die Entwicklung hat jedoch gerade erst begonnen und bietet Chancen und Risiken fu¿r junge Unternehmer sowie auch klassische Finanzdienstleister.
  • Deutsch
  • 0,52 MB
978-3-668-86011-7 (9783668860117)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen