Forstwirtschaft und Biodiversität

Interdisziplinäre Zugänge zu einem Brennpunkt nachhaltiger Entwicklung
 
 
oekom verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. September 2018
  • |
  • 272 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-96238-525-5 (ISBN)
 
Eine kluge und nachhaltige Wald- und Holznutzung im globalen Maßstab ist ein Schlüssel zu einer globalen nachhaltigen Entwicklung. Das betonen die Klimarahmenkonvention und die Biodiversitätskonvention der Vereinten Nationen (UNCED), denn beide haben erhebliche Konsequenzen auf die Wald- und Holzwirtschaft und deren Wirtschaftlichkeit. Das »philosophicum lignum«, ein interdisziplinärer Kreis von Wissenschaftlern, hat sich dem Thema Biodiversität und Wirtschaftlichkeit in Wald und Forst gewidmet. Die vorliegende Publikation nimmt ein Spannungsfeld in den Blick, dessen Pole gleichermaßen wertvoll und wichtig sind: Ohne Biodiversität bricht ein großer Teil der Wirtschaft zusammen, ohne Wirtschaftlichkeit lässt sich Biodiversität nicht sichern. Insofern geht es nicht um ein Entweder-oder, sondern nur um die Frage, wie diese beiden Aspekte der Nutzung von Wald und Holz in eine fruchtbare Balance gebracht werden können.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 3,60 MB
978-3-96238-525-5 (9783962385255)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Forstwirtschaft und Biodiversität
  • Inhaltsverzeichnis
  • Michael Rosenberger /Norbert Weigl: Einführung in das Thema
  • Thomas Geburek: Biodiversität - viel mehr als nur Artenvielfalt
  • Was ist eigentlich Biodiversität?
  • Welchen Wert hat Biodiversität und sind Teile derselben substituierbar?
  • Welche Biodiversität ist anzustreben?
  • Ist Biodiversität als Ganzes quantifizierbar?
  • Welche Zielgrößen der Biodiversität sind zu wählen?
  • Wie sollen Biodiversitätsindikatoren gewichtet werden?
  • Biodiversitätsindex Wald - ein pragmatischer Ansatz?
  • Ist Biodiversität zwischen verschiedenen Landnutzungen vergleichbar?
  • Conclusio
  • Literatur
  • Gerd Wegener: Wälder und Holznutzung: Vielfalt und Biodiversität
  • Einführung
  • Biodiversität
  • Vielfalt der Wälder durch deren geografische Verteilung
  • Vielfalt der Wälder durch unterschiedliche Besitzstrukturen
  • Vielfalt der Wälder durch unterschiedliche Schutzgebietskategorien
  • Vielfalt der Wälder durch Baumartenvielfalt
  • Vielfalt der Funktionen der Wälder
  • Holznutzung: Vielfalt der Baum- und Holzarten
  • Holznutzung: Vielfalt im Holzaufbau
  • Holznutzung: Vielfalt der Holzverwendung
  • Fazit
  • Literatur
  • Hotspot-Frage 1. Biodiversität oder Holznutzung als primäre Zielsetzung der Forstwirtschaft? Erste Diskussion am Freitag, 12. Mai 2017
  • Michael Bredemeier: Welche Waldstrukturen unterstützen Biodiversität am besten? Eine Auseinandersetzung mit der Forderung nach "Naturwald
  • Kurzfassung
  • Wirtschaftswald und Waldbewirtschaftung im öffentlichen Fokus
  • Die Forstwirtschaft und Plädoyers für "Naturwald" in Deutschland
  • Waldbehandlung, Waldstrukturen und Biodiversität - Stand der wissenschaftlichen Forschung
  • Das geheime Leben der Bäume" - ein populäres Buch zum Wald als Beispiel und Sonderfall der Diskussion um Naturwald
  • Folgerungen und Hoffnungen
  • Literatur
  • Bernhard Freyer: Biodiverse Wald- und Agroforstwirtschaft. Ein Schlüssel zur Ernährungssicherung am Beispiel Äthiopien
  • Einführende Überlegungen
  • Situationsanalyse Wald
  • Wirtschaftliche Bedeutung des Waldes
  • Formen der Waldnutzung als bestimmender Faktor der Landnutzung
  • Optionen einer Neuausrichtung
  • Schlussfolgerungen
  • Literatur
  • Hotspot-Frage 2: Die Spannung zwischen Waldbau und Holzverarbeitung. Zweite Diskussion am Freitag, 12. Mai 2017
  • Alfred Teischinger: Die Wechselwirkung von Biodiversität im Wald und Holzverarbeitung
  • Die Ausgangssituation
  • Der Werkstoff Holz aus der Natur - Vielfalt und Reduktion auf das Wesentliche
  • Das Holzaufkommen im Werkstoffvergleich
  • Herausforderung Biodiversität
  • Holz im Werkstoffvergleich
  • Resümee
  • Literatur
  • Hotspot-Frage 3: Entscheidungsverfahren. Diskussion am Samstag, 13. Mai 2017
  • Joachim Hamberger: Gedanken zu Biodiversität und der Möglichkeit ihrer Förderung im privaten Wald
  • Was ist Biodiversität?
  • Die Krise der Biodiversität - ein Gedankenspiel
  • Der Mensch schafft das Problem mit seinem Lebensstil
  • Eine unmittelbare negative Rückkopplung gibt es nicht, sie diffundiert weltweit
  • Lösungsansätze: global - operativ - normativ
  • Möglichkeiten der Förderung von Biodiversität im Wald
  • Möglichkeiten im privaten Wald
  • Honorierungssystem mit Rückkopplungseffekt
  • Fazit
  • Literatur
  • Norbert Weigl: Forstwirtschaft und Biodiversität - ein Waldbild aus den Angeln?
  • Vorbemerkung
  • Biodiversität kommt in den Wald
  • Das Wirrsal in Sachen Waldbewirtschaftung - und ein Blick zurück in die (Forst-)Geschichte
  • Waldpolitische Zielsetzungen und deren (Nicht-)Umsetzbarkeit
  • Gelassenheit und Maßhalten in einer Zeit des Hetzens, der Gier und des Lärms
  • (Neu-)Orientierung am Maß der Natur - ein Ausblick
  • Literatur
  • Hotspot-Frage 4: Biodiversität und Ästhetik Erste Diskussion am Freitag, 15. Dezember 2017
  • Michael Rosenberger: Mehr als Naturromantik. 40 Jahre empirische Erforschung von Effekten der Natur auf den Menschen - ein Literaturbericht
  • Literatur
  • Hotspot-Frage 5: Das Sabbatische Prinzip in der Forstwirtschaft. Zweite Diskussion am Freitag, 15. Dezember 2017
  • Michael Rosenberger: Diesseits und jenseits der Nützlichkeit. Theologisch-ethische Überlegungen zur Bedeutung von Biodiversität im Wald
  • Die Ursachen des gegenwärtigen Verlusts von Biodiversität
  • Der (un-)berechenbare Wert der Biodiversität
  • Anthropozentrische Gründe für den Erhalt der Biodiversität
  • Biozentrische Gründe für den Erhalt der Biodiversität
  • Spirituelle Tiefenmotivationen für den Erhalt der Biodiversität
  • Lösungsansätze für den Erhalt der Biodiversität
  • Literatur
  • Reinhold Lang/ Stefan Schleicher: Biodiversität - ein weiterer blinder Fleck in der Wahrnehmung von Wirtschaft?
  • Vier zentrale Fragen - Worüber in der Wirtschaft nachzudenken wäre
  • Singles und Klubs: Die Wahl von Lebensund Wirtschaftsstilen
  • Elektrische Netze und Automobile: Die Wahl zwischen Singles und Klub
  • Mafia und Markt: Die Wahl der koordinierenden Institutionen
  • Stehlen und Schenken: Die Verteilung des Wohlstands
  • Commons und Eigentumsrechte: Die Grenzen des Single-Anspruchs
  • Zwei verdrängte Konflikte - Klimawandel und Biodiversität
  • Planetary Boundaries - Die Begrenzungen im Raumschiff Erde
  • Einige Versuche - Ermutigungen für neue Antworten
  • Warum eine neue Vermessung der Wirtschaft notwendig ist
  • Warum Technologien und Werkstoffe für die Transformation unserer Wirtschaft so wichtig sind
  • Einige Anund Einsichten
  • Hotspot-Frage 6: Zum Verhältnis von Ökonomie und Ethik. Diskussion am Samstag, 16. Dezember 2017
  • Michael Rosenberger/Norbert Weigl: Forstwirtschaft und Biodiversität. Erträge und offene Fragen
  • Wichtige Thesen zu Hotspot 1: Die primäre Zielsetzung der Forstwirtschaft
  • Wichtige Thesen zu Hotspot 2: Die Spannung zwischen Waldbau und Holzverarbeitung
  • Wichtige Thesen zu Hotspot 3: Entscheidungsverfahren
  • Wichtige Thesen zu Hotspot 4: Biodiversität und Ästhetik
  • Wichtige Thesen zu Hotspot 5: Das Sabbatische Prinzip in der Forstwirtschaft
  • Wichtige Thesen zu Hotspot 6: Zum Verhältnis von Ökonomie und Ethik
  • Verzeichnis der beteiligten Personen
  • Schlagwortregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

25,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen