Husserl and Analytic Philosophy

 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Oktober 2016
  • |
  • VIII, 338 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-11-049737-3 (ISBN)
 
The book contributes to the refutation of the separation of philosophy in the 20th century into analytic and continental. It is shown that Edmund Husserl was seriously concerned with issues of so-called analytic philosophy, that there are strict parallelisms between Husserl's treatment of philosophical subjects and those of authors in the analytic tradition, and that Husserl had a strong influence on Rudolf Carnap's 'Aufbau'.
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • US School Grade: College Graduate Student
  • 5,18 MB
978-3-11-049737-3 (9783110497373)
3110497379 (3110497379)
http://www.degruyter.com/isbn/9783110497373
weitere Ausgaben werden ermittelt
Guillermo E. Rosado Haddock, University of Puerto Rico, Río Piedras Campus, San Juan, Puerto Rico.
  • Intro
  • Preface
  • Table of Contents
  • Introduction
  • Part I: Husserl and Analytic Philosophy: A General Assessment
  • Husserl as Analytic Philosopher
  • The Analytic/Synthetic Dichotomy. Husserl and the Analytic Tradition
  • Husserl's Classical Conception of Intentionality - and Its Enemies
  • Part II: Husserl and some Analytic Philosophers
  • Husserl and Frege on Functions
  • The Reception of Russell's Paradox in Early Phenomenology and the School of Brentano: The Case of Husserl's Manuscript A I 35a
  • Husserl and Tarski: the Semantic Conception of Intentionality and Truth
  • Der Logische Aufbau als Plagiat Oder: Eine Einführung in Husserls System der Konstitution
  • The Old Husserl and the Young Carnap
  • Part III: Appendices
  • Husserl's Manuscript A I 35
  • A Letter of Rudolf Carnap to Jonas Cohn from 26 September 1925
  • Jonas Cohn und Edmund Husserl. Eine Skizze ihrer Beziehung
  • Name Index
  • Subject Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

109,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok