Erasmus

Intellectual of the 16th Century
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 27. Juli 2021
  • |
  • XIII, 116 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-030-79860-4 (ISBN)
 
This book is a sequel to Nathan Ron's Erasmus and the "Other." Should we consider Erasmus an involved or public intellectual alongside figures such as Machiavelli, Milton, Locke, Voltaire, and Montesquieu? Was Erasmus really an independent intellectual? In Ron's estimation, Erasmus did not fully live up to his professed principles of Christian peace. Despite the anti-war preaching so eminent in his writings, he made no stand against the warlike and expansionist foreign policies of specific European kings of his era, and even praised the glory won by Francis I on the battlefield of Marignano (1515). Furthermore, in the face of Henry VIII's execution of his beloved Thomas More and John Fisher, and the atrocities committed by the Spanish against indigenous peoples in the New World, Erasmus preferred self-censorship to expressions of protest or criticism and did not step forward to reproach kings of their misdeeds or crimes.
1st ed. 2021
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 1,56 MB
978-3-030-79860-4 (9783030798604)
10.1007/978-3-030-79860-4
weitere Ausgaben werden ermittelt
Nathan Ron is Research Fellow at the School of History, The University of Haifa, Israel.
I. Introduction: Prefiguring the Modern Intellectual? II. The Public Good III. Intellectual Against Crusading
IV. In Face of the Execution of Thomas More
V. In Face of Francis I's Foreign policy VI. In Face of the Destruction of the Indians VII Cosmopolitan Intellectual? VIII. Conclusion: Only Sparks Fly Upward

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

58,84 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen