Lateinamerikanische Literaturgeschichte

 
 
J.B. Metzler (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. Juli 2016
  • |
  • XIII, 575 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-476-00310-2 (ISBN)
 
Streifzug durch den südamerikanischen Kontinent. Von den Inkas über die Kolonialzeit, von Borges und Neruda bis Volpi und Villoro stellt die Literaturgeschichte alle bedeutenden Schriftsteller Lateinamerikas ins Rampenlicht. Augenfällig wird dabei der gesellschaftliche und kulturelle Wandel. In der 3. Auflage um die jüngsten Entwicklungen in der lateinamerikanischen Literatur aktualisiert.
3. Aufl. 2007
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH
Bibliographie
  • 40,14 MB
978-3-476-00310-2 (9783476003102)
10.1007/978-3-476-00310-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Michael Rössner, Professor für Romanische Philologie, Universität München
1 - Cover [Seite 1]
2 - Title [Seite 3]
3 - Copyright [Seite 4]
4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 5]
5 - Vorwort [Seite 7]
5.1 - Zur zweiten Auflage [Seite 12]
5.2 - Zur dritten Auflage [Seite 13]
6 - Indigene Literaturen und die frühe Kolonialzeit (1492-1650) [Seite 14]
6.1 - Die Reisen des Kolumbus und die Folgen [Seite 14]
6.2 - Azteken und Maya / Das Vizekönigreich Neu-Spanien/Mexiko [Seite 23]
6.3 - Das Inka-Reich / Das Vizekönigreich Neu-Kastilien/Peru [Seite 41]
6.4 - Informations- und Missionsliteratur aus Brasilien [Seite 67]
7 - Die Blüte der Kolonialliteratur (1640-1750) [Seite 74]
7.1 - Urbanes Leben und barocke Literatur [Seite 74]
7.2 - »Öffentliche« und »private« Literatur im Vizekönigreich Neu-Spanien [Seite 83]
7.3 - Kulteranismus und Neoklassizismus im Vizekönigreich Peru [Seite 96]
7.4 - Brasilianischer Barock und jesuitische Tradition [Seite 106]
8 - Das Ende der Kolonialzeit und die Unabhängigkeitsepoche (1750-1830) [Seite 118]
8.1 - Reformen, katholische Aufklärung, Unabhängigkeitskriege [Seite 118]
8.2 - Die Literatur Neu-Spaniens bis zur Unabhängigkeit Mexikos [Seite 123]
8.3 - Die Vizekönigreiche Peru, Neu-Granada und Río de la Plata [Seite 129]
8.4 - Brasilien: arkadische Dichtung und Unabhängigkeit [Seite 137]
9 - Die Literaturen Lateinamerikas bis zum Modernismo (1820-1900) [Seite 143]
9.1 - Das Werden der lateinamerikanischen Staaten und ihrer Identitäten [Seite 143]
9.2 - Mexiko im 19. Jahrhundert [Seite 150]
9.3 - Die verzögerte Ausbildung von »nationalen Identitäten« und Literaturen in Mittelamerika [Seite 162]
9.4 - Die spanischen Kolonien in der Karibik: Unabhängigkeitsideen und Sklaventhematik [Seite 165]
9.5 - Die Literaturen Kolumbiens und Venezuelas [Seite 173]
9.6 - Die Andenländer im 19. Jahrhundert [Seite 180]
9.7 - Cono Sur (Chile, La-Plata-Staaten, Paraguay): Aufbruch zu neuen Ufern [Seite 189]
9.8 - Brasilien bis zum Ende des Kaiserreichs [Seite 203]
10 - Der Modernismo und die frühen Avantgardebewegungen in Lateinamerika (1880-1930) [Seite 213]
10.1 - Modernismo und Modernisierung: der geschichtliche Wandel um die Jahrhundertwende [Seite 213]
10.2 - Der hispanoamerikanische Modernismo [Seite 218]
10.3 - Brasilien: die Jahrhundertwende und »modernistisches Jahrzehnt« [Seite 238]
10.4 - Die hispanoamerikanischen Avantgardebewegungen: ein Überblick [Seite 249]
11 - Nach dem Modernismo (1920-1970) [Seite 268]
11.1 - Emanzipation, Revolution, neues Selbstbewusstsein und Rückfall in die Krise [Seite 268]
11.2 - Mexiko 1910-1968: der Mythos der Revolution [Seite 276]
11.3 - Mittelamerika 1920-1970: die Ungleichzeitigkeit des Gleichzeitigen [Seite 297]
11.4 - Die spanischsprachige Karibik vom Modernismo bis zur kubanischen Revolution [Seite 307]
11.5 - Die Literaturen Kolumbiens und Venezuelas 1920-1970: periphere Regionen gegen das Zentrum [Seite 322]
11.6 - Die Andenländer 1920-1970: die Erfahrung des »Anderen« [Seite 342]
11.7 - Cono Sur (Chile, La-Plata-Staaten, Paraguay): die Belebung durch das »populäre Genre« und die Blüte der phantastischen Literatur [Seite 360]
11.8 - Brasilianische Literatur 1920-1970: das neue Interesse für die Regionen [Seite 385]
12 - Von der Kubanischen Revolution zum Ende der Militärdiktaturen (1960-1995) [Seite 407]
12.1 - Zwischen Militärdiktaturen, Schuldenkrise und der Hoffnung auf einen neuen Anfang [Seite 407]
12.2 - Mexiko 1968-1995: das Trauma von Tlatelolco und die Folgen [Seite 419]
12.3 - Mittelamerika: die Veränderungen in Nicaragua und ihre Auswirkungen auf die Region [Seite 436]
12.4 - Literatur der spanischsprachigen Karibik [Seite 446]
12.5 - Kolumbien und Venezuela: Violencia und Aufbau einer demokratischen Identität [Seite 456]
12.6 - Literatur der Andenländer: Brüche und Aufbrüche [Seite 467]
12.7 - Cono Sur (Chile, La-Plata-Staaten, Paraguay): der Terror und seine Verarbeitung in der Literatur [Seite 479]
12.8 - Die brasilianische Literatur seit 1960: Militärdiktatur, Wirtschaftswunder und neue »Öffnung« [Seite 495]
13 - An der Schwelle zum 21. Jahrhundert (1989-2002) [Seite 512]
14 - Bibliographie [Seite 543]
15 - Personen- und Werkregister [Seite 552]
16 - Bildquellen [Seite 587]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

34,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

34,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen