Die Finanzpolitik des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. Januar 2017
  • |
  • 237 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-41254-9 (ISBN)
 
Reihe Untersuchungen über das Spar-, Giro- und Kreditwesen. Abteilung A: Wirtschaftswissenschaft - Band 37
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
42 Tab.; 237 S.
  • 26,11 MB
978-3-428-41254-9 (9783428412549)
3428412540 (3428412540)
10.3790/978-3-428-41254-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 8]
2 - Erster Abschnitt: Finanzielle Kriegsbereitschaft [Seite 14]
2.1 - A. Die Finanzpolitik des Deutschen Reiches bis 1914 im Überblick [Seite 14]
2.2 - B. Die finanzielle Kriegsvorbereitung im Rahmen der Finanz- und Geldpolitik [Seite 18]
2.3 - C. Die Stellung der deutschen Finanzwissenschaft zum Problem der Kriegsfinanzierung [Seite 25]
2.4 - D. Zusammenfassung und Kritik [Seite 32]
3 - Zweiter Abschnitt: Finanzielle Mobilmachung [Seite 36]
3.1 - A. Der innenpolitische Burgfrieden und seine Bedeutung für die Kriegsfinanzpolitik [Seite 36]
3.2 - B. Die Kriegsgesetze [Seite 38]
3.2.1 - I. Reichskassenscheine, Banknoten und Münzen [Seite 38]
3.2.2 - II. Schatzanweisungen, Schatzwechsel und Zollkriegswechsel [Seite 39]
3.2.3 - III. Darlehenskassen [Seite 42]
3.2.4 - IV. Sonstige wirtschaftliche Maßnahmen [Seite 45]
3.2.5 - V. Nachtragshaushalt [Seite 46]
3.2.6 - VI. Zusammenfassung: Alte und neue Geldverfassung des Reiches [Seite 47]
3.3 - C. Die wirtschaftliche Entwicklung während der Mobilmachungszeit [Seite 49]
3.4 - D. Die erste Kriegsanleihe [Seite 55]
4 - Dritter Abschnitt: Finanzielle Kriegsführung [Seite 60]
4.1 - A. Die Periode des Abwartens (1914-1916) [Seite 60]
4.1.1 - I. Entwicklung und staatliche Eingriffe im güterwirtschaftlichen Bereich [Seite 60]
4.1.1.1 - 1. Vorbemerkung [Seite 60]
4.1.1.2 - 2. Die Preispolitik bei Konsumgütern, insbesondere bei Nahrungsmitteln [Seite 61]
4.1.1.3 - 3. Die Rohstoffwirtschaft [Seite 62]
4.1.1.4 - 4. Nachfrageverschiebung und Industrieproduktion [Seite 64]
4.1.2 - II. Die öffentliche Finanzwirtschaft [Seite 68]
4.1.2.1 - 1. Die Entwicklung des ordentlichen Haushalts und das Steuerproblem [Seite 68]
4.1.2.1.1 - a) Die Manipulierung des ordentlichen Haushalts [Seite 68]
4.1.2.1.2 - b) Die Diskussion über neue Steuern während des Burgfriedens [Seite 72]
4.1.2.2 - 2. Der außerordentliche Haushalt [Seite 75]
4.1.2.2.1 - a) Vorfinanzierung und Ausgabegebarung [Seite 75]
4.1.2.2.2 - b) Die Kriegsanleihen [Seite 77]
4.1.3 - III. Die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzpolitik im monetären Bereich [Seite 81]
4.1.3.1 - 1. Reichsbankstatus und Reichsbankpolitik [Seite 81]
4.1.3.2 - 2. Darlehenskassen [Seite 85]
4.1.3.3 - 3. Kreditbanken [Seite 87]
4.1.4 - IV. Zusammenfassung [Seite 91]
4.2 - B. Die Periode des Niedergangs (1916-1918) [Seite 97]
4.2.1 - I. Vorbemerkung [Seite 97]
4.2.2 - II. Verstärkung und Zentralisierung der staatlichen Eingriffe im güterwirtschaftlichen Bereich [Seite 98]
4.2.2.1 - 1. Die Ernährungswirtschaft [Seite 98]
4.2.2.2 - 2. Hindenburgprogramm und Vaterländischer Hilfsdienst [Seite 99]
4.2.2.3 - 3. Lohn- und Preispolitik in der Rüstungsindustrie [Seite 100]
4.2.2.4 - 4. Ergebnis [Seite 104]
4.2.3 - III. Die öffentliche Finanzwirtschaft [Seite 104]
4.2.3.1 - 1. Die Stellung von Regierung und Parteien zur Steuerfrage [Seite 104]
4.2.3.2 - 2. Die Steuerdiskussionen im Reichstag [Seite 106]
4.2.3.2.1 - a) Die Kriegssteuern von 1916 [Seite 106]
4.2.3.2.2 - b) Die Kriegssteuern von 1917 [Seite 110]
4.2.3.2.3 - c) Die Kriegssteuern von 1918 [Seite 113]
4.2.3.3 - 3. Die Ergebnisse der Kriegssteuern und die Entwicklung des ordentlichen Haushalts [Seite 120]
4.2.3.3.1 - a) In deckungspolitischer Sicht [Seite 120]
4.2.3.3.2 - b) In steuertechnischer Sicht [Seite 126]
4.2.3.3.3 - c) In gesamtwirtschaftlicher Sicht [Seite 128]
4.2.3.4 - 4. Außerordentlicher Haushalt und Kriegsanleihen [Seite 131]
4.2.3.5 - 5. Die Finanzen der Bundesstaaten und Gemeinden [Seite 135]
4.2.4 - IV. Die Auswirkungen im monetären Bereich [Seite 138]
4.2.4.1 - 1. Reichsbankpolitik und Inflation [Seite 138]
4.2.4.2 - 2. Die Darlehenskassen als zweite Notenbank [Seite 141]
4.2.4.3 - 3. Kreditbanken und Sparkassen im Zeichen des öffentlichen Kredits [Seite 142]
4.2.5 - V. Zusammenfassung [Seite 146]
5 - Vierter Abschnitt: Zusammenfassung und Beurteilung der Kriegsfinanzpolitik und ihrer Folgen [Seite 151]
5.1 - A. Vorbemerkung [Seite 151]
5.2 - B. Die reale Aufbringung des Kriegsbedarfs [Seite 151]
5.2.1 - I. Die güterwirtschaftlichen Quellen des Kriegsbedarfs [Seite 151]
5.2.2 - II. Die Beanspruchung der einzelnen Quellen, Versuch einer Quantifizierung [Seite 154]
5.2.3 - III. Zur Frage der intertemporalen Lastverteilung [Seite 158]
5.3 - C. Die monetäre Aufbringung des Kriegsbedarfs [Seite 160]
5.3.1 - I. Die Quellen der Kriegsfinanzierung [Seite 160]
5.3.2 - II. Die Inanspruchnahme der einzelnen Quellen [Seite 162]
5.3.2.1 - 1. Allgemeines [Seite 162]
5.3.2.2 - 2. Steuerpolitik [Seite 164]
5.3.2.3 - 3. Anleihepolitik [Seite 167]
5.3.2.4 - 4. Geldschöpfung und Geldpolitik [Seite 169]
5.3.2.5 - 5. Auslandskredit [Seite 172]
5.3.2.6 - 6. Die Bedeutung der Lohn- und Preispolitik für die Kriegsfinanzierung [Seite 173]
5.4 - D. Die Bedeutung des Krieges und der Kriegsfinanzpolitik für die Struktur der Wirtschaft und die künftige wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung [Seite 175]
5.4.1 - I. Produktionsapparat und Arbeitskräftepotential [Seite 175]
5.4.2 - II. Einkommen- und Vermögensverteilung [Seite 176]
5.4.3 - III. öffentlicher Haushalt [Seite 178]
5.4.4 - IV. Monetäre Situation [Seite 180]
6 - Schluß: Die Stellung der Wissenschaft zum Inflationsproblem [Seite 182]
7 - Anhang [Seite 188]
7.1 - Zusammenstellung der Steuergesetze 1916-1918 [Seite 190]
7.2 - Statistische Übersichten [Seite 196]
7.2.1 - Übersicht 1: Ausgewählte Posten aus den Reichshaushaltsrechnungen 1871-1913 (in Millionen Mark) [Seite 196]
7.2.2 - Übersicht 2: Ordentliche Einnahmen nach den Reichshaushaltsrechnungen (Ist-Einnahmen) 1914-1919 (in Mill. Mark) [Seite 197]
7.2.3 - Übersicht 3: Ordentliche Ausgaben nach den Reichshaushaltsrechnungen (Ist-Ausgaben) 1914-1919 (in Mill. Mark) [Seite 198]
7.2.4 - Übersicht 4: Sonstige ordentliche Ausgaben [Seite 199]
7.2.5 - Übersicht 5: Außerordentlicher Haushalt nach den Reichshaushaltsrechnungen 1914-1919 (in Mill. Mark) [Seite 200]
7.2.6 - Übersicht 6: Aufgliederung der Ausgaben "aus Anlaß des Krieges" im außerordentlichen Haushalt [Seite 201]
7.2.7 - Übersicht 7: Zusammengefaßter Haushalt der Bundesstaaten 1914-1918 (Rohergebnisse nach den Rechnungen) (in Mill. Mark) [Seite 202]
7.2.8 - Übersicht 8: Monatlicher Bedarf an außerordentlichen Deckungsmitteln (aufgrund der täglichen Kassenzettel der Reichshauptkasse) (in Mill. Mark) [Seite 203]
7.2.9 - Übersicht 9: Kreditbewilligungen seit Kriegsausbruch [Seite 204]
7.2.10 - Übersicht 10: Entwicklung der schwebenden Schuld des Reichs 1914-1918 (in Mrd. Mark) [Seite 205]
7.2.11 - Übersicht 11: Ergebnis der neun deutschen Kriegsanleihen in Mill. Mark [Seite 207]
7.2.12 - Übersicht 12: Gliederung der Ergebnisse der Kriegsanleihen [Seite 208]
7.2.13 - Übersicht 13: Auszug aus den Wochenübersichten der Reichsbank 1914-1918 [Seite 209]
7.2.14 - Übersicht 14: Reichsbank: Gliederung der fremden Gelder (Notenbankeinlagen) in Mill. Mark [Seite 212]
7.2.15 - Übersicht 15: Die Darlehenskassen [Seite 213]
7.2.16 - Übersicht 16: Die Inanspruchnahme der Darlehenskassen, verteilt auf die einzelnen Gruppen von Kreditnehmern [Seite 216]
7.2.17 - Übersicht 17: Bargeldumlauf 1914-1918 (in Mill. Mark) [Seite 217]
7.2.18 - Übersicht 18: Ausgewählte Zahlen aus den Jahresschlußbilanzen der berichterstattenden Banken (1913-1918) in Mill. Mark [Seite 220]
7.2.19 - Übersicht 19: Ausgewählte Zahlen aus den Jahresschlußbilanzen der sieben "Berliner Großbanken" (1913-1918) in Mill. Mark [Seite 221]
7.2.20 - Übersicht 20: Produktion wichtiger Industriegruppen und -zweige 1913-1918 (1913 = 100) [Seite 222]
7.2.21 - Übersicht 21: Gliederung der Industrie nach den berufsgenossenschaftlich versicherten Personen 1913 bis 1918 (1913 = 100) [Seite 222]
7.2.22 - Übersicht 22: Zur Entwicklung der Arbeitsleistung während des Krieges im Bergbau (1913 = 100) [Seite 223]
7.2.23 - Übersicht 23: Streiks aus lohnpolitischen Gründen (1914-1918) [Seite 223]
7.2.24 - Übersicht 24: Zahlen zur Lohnentwicklung (1913-1918 [Seite 224]
7.2.25 - Übersicht 25: Beamtengehälter (Monatsgehälter) verheirateter Reichsbeamter (Ortsklasse A) 1913-1918 [Seite 225]
7.2.26 - Übersicht 26: Indexziffern zur Preisbewegung industrieller Fertigwaren 1914-1918 (Juli 1914 = 100) [Seite 226]
7.2.27 - Übersicht 27: Preise der wöchentlichen Kriegsration einer Schwerstarbeiterfamilie [Seite 227]
7.2.28 - Übersicht 28: Index der Großhandelspreise in Papiermark (1913 = 1) 1914-1918 [Seite 228]
7.2.29 - Übersicht 29: Gewinne (abzüglich Verluste) deutscher AG. und GmbH, nach Branchen [Seite 229]
7.2.30 - Übersicht 30: 1. Kurs des Dollars in Berlin (Mark für 1 Dollar) [Seite 230]
7.2.31 - Übersicht 30: 2. Kurs der Mark in New York (Dollar für 100 Mark) [Seite 230]
7.3 - Literaturverzeichnis [Seite 231]
7.3.1 - I. Einzelschriften [Seite 231]
7.3.2 - II. Aufsätze in Handbüchern, Sammelwerken und Zeitschriften [Seite 234]
7.3.3 - III. Sonstiges [Seite 237]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

52,90 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok