Generation Z to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen

Sofort einsetzbare Ideen, Tipps und Tools zur Nachwuchsgewinnung - und -bindung
 
 
Walhalla (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Januar 2020
  • |
  • 100 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8029-5168-8 (ISBN)
 

Erfolgreiche Nachwuchsgewinnung erfordert neue Maßnahmen

Die Generation Z, die aktuell den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt entert, stellt Sozial- und Gesundheitsunternehmen und ihre Recruiting-Strategien vor neue Herausforderungen. Wie können sie die jungen Leute erreichen, die komplett digital leben und denken, gleichzeitig ungeduldig-zielstrebig und wankelmütig-durchhalteschwach wirken, trotzdem hohe Ansprüche stellen - und es sich leisten können:

In welchen Kanälen lässt sich erfolgreiches Azubi-Marketing gestalten?
Welche Methoden eignen sich, welche nicht?
Welche Unternehmenskultur trägt dazu bei, dass sich die Generation Z wohlfühlt?

Wie sein erfolgreicher Vorgänger Recruiting to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen befähigt der neue Ratgeber Generation Z to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen Unternehmen, sich der Generation Z zu öffnen, ohne ihre Traditionen komplett aufzugeben

1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • 6,51 MB
978-3-8029-5168-8 (9783802951688)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Maja Roedenbeck Schäfer ist seit 2020 als Leitung Strategisches Recruitment bei den DRK Kliniken Berlin tätig. Von 2011 bis 2019 verantwortete sie als Projektleiterin das mehrfach ausgezeichnete Personalmarketing und Recruiting der Diakonie Deutschland.
Nebenberuflich schreibt sie Sach- und Fachbücher. Bei Walhalla erhältlich: "Generation Z to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen" (2020), "Wie die Anwerbung von ausländischen Fachkräften gut gelingen kann" (2018) und "Recruiting to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen (2017). Über ihr Spezialgebiet bloggt sie unter: www.recruiting2go.de.

Seit 2014 ist sie Dozentin und Vertretungsprofessorin für die Quadriga Hochschule, das Fortbildungsprogramm des WALHALLA Fachverlags und die TH Brandenburg. Als Speakerin referierte sie auf den Social Recruiting Days, der Zukunft Personal Europe, dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit und dem Personalmanagementkongress

  • Generation Z to go für Sozial- und Pflegeeinrichtungen
  • Schnellu¨bersicht
  • Einfu¨hrung zum Buch
  • Warum eine Strategie zur Nachwuchsgewinnung nie "fertig" ist
  • Wichtige Adressen im Netz: Nutzen Sie die Service-Seite
  • Wichtige behandelte Begriffe
  • 1 Hintergru¨nde aus Wirtschaftswissenschaft und Marktforschung
  • Die Generation Z in Zahlen
  • Der typische Azubi und was wir von ihm lernen können
  • Geschichten von der Quarterlife Crisis
  • Online zu Hause: Die Generation Z tickt digital
  • 2 Von Google Jobs bis zur Recruiting-App: Kanäle fu¨r die Gewinnung der Generation Z
  • Grundlage: Auffallen mit Website & Co.
  • "Google, was will ich werden?" - Ausbildungsplatzsuche per Suchmaschine
  • Soziale Netzwerke: Lieber Facebook oder Instagram fu¨r die Nachwuchsgewinnung?
  • Chatten, bis der Arzt kommt: Messenger-Dienste von WhatsApp bis Snapchat im Azubi-Marketing
  • Sind die Augen schon viereckig? Video- und Streamingdienste von YouTube bis Twitch
  • Bei der Hälfte der Jugendlichen beliebt: Ausbildungsplattformen fu¨r die Nachwuchsgewinnung
  • Werkzeuge, die die komplette Bewerberreise modernisieren: Die neuen Recruiting-Apps, -Tools und -Dienstleister
  • Vom Schu¨lerkalender bis zum Digitalen Schwarzen Brett: Schulmarketing als gesetzlicher Graubereich
  • Die alten Bekannten: Berufemessen, Anzeigen in Jugendzeitschriften und Co.
  • 3 Vom Influencer-Personalmarketing bis zur Gamification: Methoden und Formate zur Gewinnung der Generation Z
  • Marketing-Erlebnis und Abenteuer
  • Influencer-Personalmarketing: Meinungsfu¨hrer im Internet fu¨r das Unternehmen arbeiten lassen
  • Abheben von den anderen: Aufmerksamkeitsstarkes Personalmarketing
  • Vom Edutainment zur Gamification: Weiterentwicklung eines Trends
  • Vom Festival bis zum Campus Day: Moderne Nachwuchsveranstaltungen
  • Damit die Sozial- und Pflegeberufe nicht zu kurz kommen: Kooperationen mit Bildungsstätten
  • Vom Boys' Day bis zum Freiwilligendienst: Warum Schnupperangebote in der Nachwuchsgewinnung wichtiger denn je sind
  • Von der Gesetzesänderung bis zum Kinostart: Anlässe fu¨r das Azubi-Marketing
  • 4 Von den Helikopter-Eltern zum Helikopter-Arbeitgeber? Eine Unternehmenskultur, in der sich die Generation Z wohlfu¨hlt
  • Onboarding und Mitarbeiterbindung
  • Ein schneller Bewerbungsprozess
  • Ein Bewerberservice nach dem Motto: "Der Bewerber ist König"
  • Job Rotation: Abwechslung im Unternehmen
  • Projektarbeit: Der eigene kleine Verantwortungsbereich
  • Peer Recruiting: "Recruiting is everybody's job"
  • Boomerang Recruiting: Gehen und wiederkommen
  • "Wie fu¨hlst du dich heute?" - Coachingformate und Instant Feedback
  • Trainee-Programme und nächste Zwischenziele nach der Ausbildung
  • Der Generationenkonflikt: Wenn die Babyboomer es der Generation Z schwer machen
  • 5 New Work, agiles Arbeiten oder Arbeit 4.0: Die neue Weltsicht, Beispielmethoden, Vorteile und Grenzen
  • Wie traditionelle Unternehmen mit Start-up-Spirit experimentieren und den Nachwuchs faszinieren
  • Versuche einer Definition
  • Wie neue Formen der Zusammenarbeit auch im Sozial- und Gesundheitswesen funktionieren können
  • New Work fu¨r die Generation Z: Ideen und Grenzen
  • 6 Mit Smartphone schon im Mutterleib?
  • 7 Quellen und weiterfu¨hrende Informationen
  • 8 Stichwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books, z.B. PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books, z.B. PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Als Download verfügbar

16,99 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

16,99 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen