Todeswunsch

Psychothriller
 
 
Goldmann Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. April 2011
  • |
  • 512 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-05874-6 (ISBN)
 
Du glaubst, du kennst mich. Tust du nicht. Ich blute für dich

Der Psychologe Joe O'Loughlin ist sich nicht sicher, ob er sich ausgerechnet Sienna Hegarty als beste Freundin für seine Tochter Charlie wünscht. Denn die frühreife Sienna ist nicht immer ein guter Umgang. Doch als sie eines Abends blutüberströmt bei den O'Loughlins auftaucht, nimmt Joe sich ihrer an. Denn im Haus der Hegartys ist etwas Schreckliches passiert: Siennas Vater liegt tot in ihrem Zimmer - jemand hat ihm die Halsschlagader durchtrennt. Sienna kann sich an nichts erinnern. Auf ihrer Kleidung klebt das Blut des Toten, und das Mädchen hat außerdem ein starkes Motiv für die Tat, wie Joe mit Hilfe seines Freundes, dem Ex-Polizisten Vincent Ruiz, herausfindet. Sienna wird des Mordes an ihrem Vater angeklagt, aber Joe ist von ihrer Unschuld überzeugt. Und er soll eine Wahrheit zu Tage fördern, die schwerer wiegt als alles, was er für möglich gehalten hätte .

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
Goldmann
  • 1,00 MB
978-3-641-05874-6 (9783641058746)
3641058740 (3641058740)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange als Journalist tätig, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Mit seinen Romanen stürmt er regelmäßig die Bestsellerlisten und wurde bereits mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem mit dem renommierten Gold Dagger. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.
16 (S. 122-123)

Mit dem Wagen braucht man gut zwei Stunden nach London. Ich breche nach der morgendlichen Stoßzeit auf und biege kurz vor Mittag in eine Nebenstraße der Fullham Palace Road, wo ich von einer Parkuhr erpresst werde. Ich gehe zurück zur Hauptstraße und vorbei an leeren Läden und »Zu vermieten«-Schildern auf die hallenden Schatten der Autobahnüberführung von Hammersmith zu. London blutet. Es ist wie ein Virus, der sich von oben nach unten verbreitet. Kein Job ist mehr sicher. Kein Hypothekenzins mehr erschwinglich. In den vergangenen zwei Jahren hat London sich verändert.

Die Menschen haben sich verändert. Ich dachte, nur ein gewalttätiges Ereignis könnte diese Stadt derart erschüttern – etwas wie die Bombenanschläge vom 7. Juli, unsere Variante des 11. Septembers –, aber am Ende war es etwas anderes: ein Finanzkollaps, eine Bankenkrise, ausgelöst von armen Menschen am anderen Ende der Welt, die ihre Darlehen nicht abzahlen konnten. Als ich in die Nähe der Themse komme, kann ich die Schlammbänke und das Salzwasser riechen. Ich besuche einen Freund – Vincent Ruiz, Detective Inspector der Metropolitan Police, seit fünf Jahren im Ruhestand. Ruiz ist breit wie ein Bär mit einer eingedrückten Nase und rosigen Trinkerwangen, drei Mal verheiratet und drei Mal geschieden.

Und so weltverdrossen und fatalistisch, dass er mir manchmal vorkommt wie ein wandelndes Klischee – der trinkende, Frauen verschleißende Ex-Detective –, dabei wird ihm das beileibe nicht gerecht. Er hat mich einmal wegen Mordes verhaftet. Ich habe ihn einmal vor sich selber gerettet. Freundschaften sind schon auf weniger gediehen. Wir haben uns in einem Pub am Fluss verabredet, nicht weit von seiner Wohnung. The Blue Anchor liegt im Schatten der Hammersmith Bridge, die Gäste können den Ruderern zusehen und den Ausflugsbooten, die Richtung Hampton Court schippern. Die Wände sind weiß gestrichen, blau abgesetzt und mit nautischen Utensilien verziert. Aus den Boxen tönt Van Morrison.

Ruiz wartet an der Bar. Er ist ein großer Mann mit großen Händen. Eine davon beschützt ein Pint-Glas. »Professor.« »Vincent.« »So ein Hemd verdient einen Drink.« Es ist ein weiteres von Emma ausgesuchtes Stück. »Was würde passieren, wenn ich auch noch die passende Hose dazu anhätte?«, frage ich. »Ich müsste eine Festnahme als Zivilperson vornehmen. Guck mich nicht so an. Ich hab die Vorschriften nicht gemacht. « Ruiz ist gut gelaunt, er erzählt Anekdoten und Witze.

Wir plaudern über die Familie und Rugby. Er ist im Vorstand des lokalen Rugby-Vereins, der eine erfolgreiche Saison hinter sich hat. Auf diese Weise haben wir etliche Mahlzeiten verquatscht, vor allem als Julianne noch bei mir war. Ruiz flirtete schamlos mit ihr und nannte sie ein Luxusweib, während sie ihn behandelte wie einen unartigen Schuljungen, der nicht erwachsen werden will. Wir bestellen. Die Kellnerin empfiehlt das Tagesgericht, eine vegetarische Lasagne. Ruiz erklärt ihr, dass er sich nicht an die Spitze der Nahrungskette vorgearbeitet habe, um vegetarisch zu essen.

Er bestellt das Rumpsteak, medium, Kartoffelbrei mit Butter, nicht mit Öl, und eine extra Portion Pfeffersauce. Die Kellnerin wendet sich mir zu. Sie heißt Polly. Ich nehme den Ploughman’s Lunch. Sie wirkt erleichtert. Ruiz bestellt ein weiteres Bier. Er trägt eine Freizeithose und ein Sweatshirt. Ich meine mich zu erinnern, dass er beim Ausscheiden aus dem Polizeidienst gelobt hat, nie wieder eine Krawatte zu tragen, außer zu einem Rugby-Dinner oder auf einer Beerdigung.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok