Grammatik des arabischen Beduinendialekts der Region Douz (Südtunesien)

 
 
Harrassowitz Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 3. November 2014
  • |
  • XXVI, 415 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-447-19314-6 (ISBN)
 
Veronika Ritt-Benmimouns Studie ist die erste detaillierte grammatikalische Beschreibung eines tunesischen Beduinendialekts in Form einer publizierten Monografie, nämlich die Phonologie und Morphologie des Dialekts der südtunesischen Region Douz (Studien zu ausgewählten Aspekten der Syntax sind bereits in Arbeit).
In diesem zur sogenannten Nefzaoua-Region gehörenden Gebiet ist vor allem der bis vor einigen Jahrzehnten seminomadisch lebende Stamm der Marazig ansässig; abweichende grammatische Phänomene benachbarter Beduinenstämme der Nefzaoua-Region werden aber ebenso in die Untersuchung einbezogen. Innerhalb der maghrebinischen Dialektgruppe ist der Dialekt von Douz der Schicht der hilalischen Beduinendialekte zuzuordnen und innerhalb dieser dem sogenannten Sulaym-Typus. Er gilt aufgrund gewisser phonologischer und morphologischer Phänomene im Vergleich zu anderen maghrebinischen Dialekten als sehr archaisch. Mit der Grammatik des arabischen Beduinendialekts der Region Douz wird ein wichtiger Beitrag zur besseren Kenntnis der noch immer sehr unzureichend erforschten arabischen Beduinendialekte des Maghreb geleistet. Die Studie beruht ausschließlich auf Daten, welche die Autorin während ihrer seit 2003 regelmäßig durchgeführten Feldforschungsaufenthalte in der Region Douz gesammelt hat. Dazu gehören vor allem die 2011 erschienenen Texte im arabischen Beduinendialekt der Region Douz (Südtunesien), die dort auch ausführlich in Geografie und Geschichte der Region verortet werden.
1., Aufl.
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 4
  • |
  • 2 Schaubilder, 4 Tabellen
  • |
  • 4 Tabellen, 2 Abbildungen
  • 5,66 MB
978-3-447-19314-6 (9783447193146)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Verzeichnis der Karten
  • I. Einleitung
  • 1. Gebiet und Stämme
  • 2. Forschungsstand
  • 3. Linguistische Typologie
  • 4. Technische Hinweise und Abkürzungen
  • II. Phonologie
  • 1. Konsonantismus
  • 1.1. Inventar
  • 1.1.1. Tabelle der Konsonantenphoneme
  • 1.1.2. Allgemeine Bemerkungen zum Inventar
  • 1.1.3. Historische Bemerkungen
  • 1.1.3.1. Interdentale
  • 1.1.3.2. Der Konsonant h
  • 1.1.3.3. Der Konsonant n
  • 1.1.3.4. Der Konsonant z
  • 1.1.3.5. g, ?g und q
  • 1.1.3.6. Das Hamza
  • 1.1.3.6.1. Spurloser Ausfall des Hamza
  • 1.1.3.6.2. /v?/ & Langvokal
  • 1.1.3.6.3. Hamza & w oder y
  • 1.1.3.6.4. Hamza & h
  • 1.1.3.7. r und ?
  • 1.1.3.8. l und ?
  • 1.1.3.9. b und ?
  • 1.1.3.10. m und ?
  • 1.1.3.11. z und ?
  • 1.1.3.12. s und ?
  • 1.1.3.13. f und f?
  • 1.1.3.14. d und ?
  • 1.1.4. Allgemeines zu den emphatischen Konsonanten
  • 1.1.5. Labialisierung von b, m, f
  • 1.1.6. Halbvokale w und y
  • 2. Vokalismus
  • 2.1. Einleitende Bemerkungen
  • 2.2. Langvokale
  • 2.2.1. Historische Bemerkungen
  • 2.2.2. Oppositionen zwischen Langvokalen
  • 2.2.3. Problematik i/e und u/o
  • 2.2.4. Neutralisierung von Oppositionen
  • 2.2.4.1. Aufhebung der Oppositionen o/u und e/i : a
  • 2.2.4.2. Aufhebung der Oppositionen i : a und e : a
  • 2.2.4.3. Aufhebung der Opposition i : e
  • 2.2.5. Vokalharmonie
  • 2.2.5.1. Aufhebung der Opposition i : u
  • 2.2.5.2. Aufhebung der Opposition u : o
  • 2.2.5.3. Aufhebung der Opposition i : e
  • 2.2.5.4. Aufhebung der Opposition i/e : a
  • 2.2.5.5. Vortonige Silbe
  • 2.2.6. Imala
  • 2.3. Kurzvokale
  • 2.3.1. Historische Bemerkungen
  • 2.3.1.1. Verteilung von u und i
  • 2.3.2. Oppositionen zwischen Kurzvokalen
  • 2.3.2.1. Opposition a : u
  • 2.3.2.2. Opposition a : i
  • 2.3.2.3. Opposition i : u
  • 2.3.3. Oppositionen zwischen Kurz- und Langvokalen
  • 2.3.4. Elision von Kurzvokalen
  • 2.3.4.1. Ausfall von kurzem a
  • 2.3.4.2. Ausfall von kurzem i und u
  • 2.3.5. Kurzvokale in offener Silbe
  • 2.4. Ultrakurzer phonemischer Vokal
  • 2.4.1. Historische Bemerkungen
  • 2.4.1.1. In vortoniger offener Silbe
  • 2.4.1.2. In offener Silbe zwei Silben vor dem Wortakzent
  • 2.4.1.3. In nachtoniger offener Silbe
  • 2.4.2. Lautliche Realisierung
  • 2.5. Anaptyktische Vokale
  • 2.5.1. Lautliche Realisierung
  • 2.5.1.1. Am Wortanfang vor Zweifachkonsonanz
  • 2.5.1.2. Im Wortinneren zwischen Dreifachkonsonanz
  • 2.5.1.3. Am Wortende zwischen Zweifachkonsonanz
  • 3. Diphthonge
  • 3.1. Inventar
  • 3.2. Historische Bemerkungen
  • 4. Silben
  • 5. Betonung
  • 6. Phonotaktik
  • 6.1. Wichtige Assimilationen
  • 6.1.1. Progressive Assimilation
  • 6.1.2. Partielle regressive Assimilation
  • 6.1.3. Totale regressive Assimilation
  • 6.1.4. Reziproke Assimilation
  • 6.1.5. Sibilanten
  • 6.2. Metathesen
  • 6.3. r / l-Wechsel
  • 6.4. n / l-Wechsel
  • 6.5. Gemination von Konsonanten
  • 6.6. Verlust der Geminate
  • 6.7. Konsonantenelision
  • 7. Morphophonologie
  • 7.1. Aufsprengen von Konsonantengruppen
  • 7.1.1. Auftreten der anaptyktischen Vokale
  • 7.1.1.1. Am Wortanfang
  • 7.1.1.2. Im Wortinneren
  • 7.1.1.2.1. Zwischen drei Konsonanten
  • 7.1.1.2.2. Zwischen zwei Konsonanten
  • 7.1.1.3. Am Wortende
  • 7.2. Die sogenannte Umlautung
  • 7.3. Längung von Vokalen
  • 7.4. Anderes
  • III. Morphologie
  • 1. Pronomen
  • 1.1. Personalpronomen
  • 1.1.1. Unabhängiges Personalpronomen
  • 1.1.2. Negiertes Personalpronomen
  • 1.1.3. Bekräftigendes Personalpronomen
  • 1.1.4. Pronominalsuffixe
  • 1.1.4.1. Suffigiertes Personalpronomen beim Verb
  • 1.1.4.1.1. Überblick
  • 1.1.4.1.2. Suffixe bei Verbformen auf -KK
  • 1.1.4.1.3. Suffixe bei Verbformen auf -VK
  • 1.1.4.1.4. Suffixe bei Verbformen auf -vK
  • 1.1.4.1.5. Suffixe bei Verbformen auf Vokal
  • 1.1.4.1.6. Suffigierung an aktive Partizipien
  • 1.1.4.1.7. Suffixe und Negation
  • 1.1.4.2. Indirekte Objektsuffixe
  • 1.1.4.2.1. Verbformen auf Vokal
  • 1.1.4.2.2. Verbformen auf -vK
  • 1.1.4.2.3. Verbformen auf -VK und -KK
  • 1.1.4.3. Suffigiertes Possessivpronomen beim Nomen
  • 1.1.4.3.1. Nomen auf -VK
  • 1.1.4.3.2. Nomen auf -K?K
  • 1.1.4.3.3. Nomen auf -vK
  • 1.1.4.3.4. Nomen auf -a und -a
  • 1.1.4.3.5. Auf andere Vokale auslautende Nomen
  • 1.1.4.3.6. Pseudoduale
  • 1.2. Demonstrativpronomen
  • 1.2.1. Nahdeixis: "diese/r/s"
  • 1.2.1.1. ha
  • 1.2.1.2. hað?a - ha?i
  • 1.2.1.3. hað?ay - ha?iy
  • 1.2.1.4. ha- ... hað?ay - ha- ... ha?iy
  • 1.2.2. Ferndeixis: "jene/r/s"
  • 1.2.2.1. hak
  • 1.2.2.2. hað?aka - ha?eka
  • 1.2.2.3. hak ... hað?aka - hak ... ha?eka
  • 1.2.3. haka
  • 1.3. Relativpronomen
  • 1.4. Interrogativpronomen
  • 1.4.1. min "wer?
  • wen?"
  • 1.4.2. askun, ?skun "wer?
  • wen?"
  • 1.4.3. (a)sinhu "was?"
  • 1.4.4. as "was?"
  • 1.4.5. ana "welche/r/s?"
  • 1.4.6. ama "welche/r/s (von beiden)?"
  • 1.5. Reflexivpronomen und andere reflexive Ausdrücke
  • 1.5.1. ?u?-
  • 1.5.2. b-i?-?at, ?at
  • 1.5.3. b-id-
  • 1.5.4. nafs-
  • 1.6. Indefinitpronomina und andere Ausdrücke der Unbestimmtheit
  • 1.6.1. axa?
  • 1.6.2. alla hað?a
  • 1.6.3. ayy
  • 1.6.4. ba??ð?
  • 1.6.5. ba??ð?
  • 1.6.6. ?add
  • 1.6.7. ?aza
  • 1.6.8. sayy
  • 1.6.9. si
  • 1.6.10. ??baya
  • 1.6.11. ger~gir
  • 1.6.12. ?flan
  • 1.6.13. kull
  • 1.6.14. min min wala
  • 1.6.15. n ??ib
  • 1.6.16. wa?id
  • 1.6.17. wa?d-
  • 1.6.18. wa?dud-
  • 2. Adverbien
  • 2.1. Interrogativadverbien
  • 2.1.1. wen
  • 2.1.2. ?mnen
  • 2.1.3. yemat
  • 2.1.4. wag?tas
  • 2.1.5. anahu wag??t
  • 2.1.6. gaddas
  • 2.1.7. ?alas
  • 2.1.8. las
  • 2.1.9. lah
  • 2.1.10. nu?
  • 2.1.11. kef, kafas
  • 2.1.12. kafin-
  • 2.2. Lokaladverbien
  • 2.2.1. ?hne
  • 2.2.2. minna
  • 2.2.3. gadi
  • 2.2.4. gadeka
  • 2.2.5. ?amm
  • 2.2.6. ?ammeka
  • 2.2.7. giddam
  • 2.2.8. tali
  • 2.2.9. daxil
  • 2.2.10. ba??a
  • 2.2.11. fog ~ fug
  • 2.2.12. o?a
  • 2.2.13. zayy
  • 2.3. Temporaladverbien
  • 2.3.1. am?s
  • 2.3.2. bari?
  • 2.3.3. ba??id, ba??d
  • 2.3.4. bakri
  • 2.3.5. b?a?a
  • 2.3.6. taww
  • 2.3.7. hatta, hattaw
  • 2.3.8. hak it-ta, hak it-taw
  • 2.3.9. fi-l-?in, fi-l-?en
  • 2.3.10. ?ala d-dwam
  • 2.3.11. dima ~ dema
  • 2.3.12. ?msaggim
  • 2.3.13. s ?ne
  • 2.3.14. sa?a, sa??a
  • 2.3.15. ?ul
  • 2.3.16. ?um??
  • 2.3.17. ?am
  • 2.3.18. gudwa
  • 2.3.19. g?ab??
  • 2.3.20. giddam
  • 2.3.21. la?ð?a
  • 2.3.22. lel
  • 2.3.23. ma??a
  • 2.3.24. n ?ha?
  • 2.3.25. hawid, tahawid
  • 2.3.26. wag??t, waq?t
  • 2.3.27. yom
  • 2.4. Modaladverbien
  • 2.4.1. ab?d
  • 2.4.2. abadan
  • 2.4.3. la budda
  • 2.4.4. ba?ka
  • 2.4.5. b ?las
  • 2.4.6. bal-
  • 2.4.7. ?amma
  • 2.4.8. ?amm-?s ma-
  • 2.4.9. ?ani
  • 2.4.10. b-iz-zi?da
  • 2.4.11. yzi
  • 2.4.12. ?atta
  • 2.4.13. il-?a?il, il-?a?ilu
  • 2.4.14. ?að?ir bas
  • 2.4.15. ?agg
  • 2.4.16. ?ak?r
  • 2.4.17. ??kayat
  • 2.4.18. ?b-?al
  • 2.4.19. ?ªwali
  • 2.4.20. xa??tan
  • 2.4.21. xªla?
  • 2.4.22. xala?an
  • 2.4.23. du?as, dubillas, du?an?s
  • 2.4.24. dun
  • 2.4.25. b-i?-?imma
  • 2.4.26. ?at
  • 2.4.27. ?ubbama
  • 2.4.28. za??am, za?ma
  • 2.4.29. zayy zayy
  • 2.4.30. zada
  • 2.4.31. b-iz-zayid, b-iz-zyada
  • 2.4.32. is-s ?lam
  • 2.4.33. b-is-siyasa
  • 2.4.34. b-is-sef
  • 2.4.35. ?swayy
  • 2.4.36. b-ið?-ð?ab??
  • 2.4.37. ð?a?ba wa?da
  • 2.4.38. ?ªdaka, ?ªnaka
  • 2.4.39. fi-?aql-
  • 2.4.40. b-il-?ani
  • 2.4.41. b-il-fi??l
  • 2.3.42. il-mufid
  • 2.4.43. gadd gadd
  • 2.4.44. qad??
  • 2.4.45. b-il-gide
  • 2.4.46. qu?abat, ?q?abat
  • 2.4.47. taqrib
  • 2.4.48. ?ala qa?da
  • 2.4.49. ?b-ka??a
  • 2.4.50. ka?a
  • 2.4.51. kamil
  • 2.4.52. kif kif, kef kef
  • 2.4.53. lazim
  • 2.4.54. la?alla
  • 2.4.55. ma?a
  • 2.4.56. yumkun
  • 2.4.57. hikka
  • 2.4.58. hikkay
  • 2.4.59. hukkaka
  • 2.4.60. was
  • 2.4.61. waqela
  • 2.4.62. wihya
  • 2.4.63. yasir
  • 3. Präsentationspartikeln
  • 3.1. ?a
  • 3.2. ha- (Nahdeixis
  • 3.3. hawwen- (Ferndeixis
  • 3.4. Weitere Präsentativa
  • 4. Partikeln
  • 4.1. Artikel
  • 4.2. Genitivexponent
  • 4.3. Negationen
  • 4.3.1. Die Negation la
  • 4.3.2. Die Negation ma-
  • 4.3.3. Die zirkumfigierte Negation ma- . -s(i)
  • 4.3.4. Die Negation mus
  • 4.4. Frage- und Aufforderungspartikeln
  • 4.4.1. Die Partikel a
  • 4.4.2. Die Partikel -s(i)
  • 4.4.3. Die Partikel ti-
  • 4.4.4. Die Partikel (?n)dª?a
  • 4.4.5. Die Partikel ?ª?a
  • 4.4.6. Die Partikel t?a(h)
  • 4.5. Partikeln der Ausnehmung
  • 4.5.1. illa
  • 4.5.2. ma-?ªda
  • 4.5.3. gir, ger
  • 4.5.4. kan
  • 4.6. Präpositionen
  • 4.6.1. b-
  • 4.6.2. aba??a min
  • 4.6.3. ba??id, ba??d
  • 4.6.4. b ?la, b ?las
  • 4.6.5. ben, ma-ben
  • 4.6.6. ti??t
  • 4.6.7. ?ala zal
  • 4.6.8. ?atta l-
  • 4.6.9. ???a
  • 4.6.10. ?asb
  • 4.6.11. ?ala xa?ir
  • 4.6.12. b-?xlaf
  • 4.6.13. adxal min
  • 4.6.14. dab
  • 4.6.15. dun
  • 4.6.16. min dun, min dum
  • 4.6.17. zayy
  • 4.6.18. ?ala sibbat
  • 4.6.19. su?, fi-su?
  • 4.6.20. ð?idd
  • 4.6.21. ?ug?b
  • 4.6.22. ?ªg?ab
  • 4.6.23. ?ala
  • 4.6.24. ??ma
  • 4.6.25. ?ind
  • 4.6.26. fi-?oð?, fi-?ªwað
  • 4.6.27. min ger, ma-ger
  • 4.6.28. fog
  • 4.6.29. fi-
  • 4.6.30. g?ab??
  • 4.6.31. (s-)gadd
  • 4.6.32. giddam
  • 4.6.33. g ?da
  • 4.6.34. gidw
  • 4.6.35. ki, ki-ma
  • 4.6.36. kef, kif
  • 4.6.37. l-
  • 4.6.37.1. Vor Nomen
  • 4.6.37.2. Mit Suffixen
  • 4.6.37.2.1. Enklitisch
  • 4.6.37.2.2. Alleinstehend
  • 4.6.38. min
  • 4.6.39. b-in-nisba l-
  • 4.6.40. wa-, w-
  • 4.6.41. wª?a
  • 4.6.42. fi-wa?? / fa??
  • 4.7. Konjunktionen
  • 4.7.1. Parataktische Konjunktionen
  • 4.7.1.1. amma
  • 4.7.1.2. amma ... walla
  • 4.7.1.3. bagi
  • 4.7.1.4. ?ad
  • 4.7.1.5. la ... la
  • 4.7.1.6. lakin
  • 4.7.1.7. ? ??ala
  • 4.7.1.8. w-
  • 4.7.1.9. walla
  • 4.7.1.10. ya ... ya
  • 4.7.2. Hypotaktische Konjunktionen
  • 4.7.2.1. ixxir-ma
  • 4.7.2.2. alla
  • 4.7.2.3. illa-ma
  • 4.7.2.4. ann-
  • 4.7.2.5. awwal-ma
  • 4.7.2.6. bas
  • 4.7.2.7. b ??a-ma
  • 4.7.2.8. ba?d-in, ba??d-ma
  • 4.7.2.9. ben-ma, ma-ben-ma
  • 4.7.2.10. taww-in, min taww-in (ma)
  • 4.7.2.11. z ?mi?-ma
  • 4.7.2.12. ?atta
  • 4.7.2.13. ?add-in, ?add-ma
  • 4.7.2.14. ?in-ma, ?en-ma
  • 4.7.2.15. (?ala) xa?ir
  • 4.7.2.16. xer-ma
  • 4.7.2.17. dub-ma, dob-ma
  • 4.7.2.18. ma-dam
  • 4.7.2.19. min dun-ma
  • 4.7.2.20. ?agm-alla, ?agm-inna
  • 4.7.2.21. zayy
  • 4.7.2.22. sa?t-in, sa?t-illi
  • 4.7.2.23. s ? wa ... walla
  • 4.7.2.24. ?ul-ma
  • 4.7.2.25. ?ugb-in, ?ug?b-ma
  • 4.7.2.26. ?alas-
  • 4.7.2.27. ?ªwað?-ma, fi-?oð?-ma
  • 4.7.2.28. ?am-in, ?am-il
  • 4.7.2.29. min gir-ma, ma-gir-ma
  • 4.7.2.30. fi-ma
  • 4.7.2.31. g?ab??-?a
  • 4.7.2.32. gadd-ma
  • 4.7.2.33. gadd-ma ... gadd-ma
  • 4.7.2.34. giddam-ma, giddam-la
  • 4.7.2.35. kull-ma ... kull-ma
  • 4.7.2.36. kinn-, kayinn-
  • 4.7.2.37. kawn-
  • 4.7.2.38. (i?a) kan
  • 4.7.2.39. kan, kan-ma
  • 4.7.2.40. ki
  • 4.7.2.41. ki-ma
  • 4.7.2.42. kef, kef-ma
  • 4.7.2.43. la?ð?at-in
  • 4.7.2.44. lin, nin, ?atta lin, ?atta nin
  • 4.7.2.45. linn-, li-?anna
  • 4.7.2.46. la
  • 4.7.2.47. la-kan
  • 4.7.2.48. lo-la, lo-ma
  • 4.7.2.49. lelt-in, lelt-illi
  • 4.7.2.50. m-illi, m-alla
  • 4.7.2.51. ?mnen
  • 4.7.2.52. n ?ha?-in, n ?ha?-alla, n ?ha?-il
  • 4.7.2.53. wag?t-in, wag?t-alla
  • 4.7.2.54. wen
  • 4.7.2.55. ayyam-in, ayyam-illi
  • 4.7.2.56. yemat-ma
  • 5. Nomen
  • 5.1. Genus
  • 5.1.1. Unmarkierte feminine Substantive
  • 5.1.2. Motionslose Adjektive
  • 5.2. Status constructus
  • 5.3. Numerus
  • 5.3.1. Externe Plurale
  • 5.3.1.1. Externer Plural auf -in
  • 5.3.1.2. Externer Plural auf -a
  • 5.3.1.3. Externer Plural auf -at
  • 5.3.1.4. Externer Plural auf -in / -en
  • 5.3.1.5. Pluralis pluralis
  • 5.3.2. Dual
  • 5.3.3. Kollektivnomen und Nomen unitatis
  • 5.4. Wortbildung
  • 5.4.1. Singularschemata der Substantive und Adjektive
  • 5.4.1.1. Ein Konsonant und ein Langvokal
  • 5.4.1.2. Zwei Konsonanten und ein Langvokal
  • 5.4.1.3. Zwei Konsonanten, ein Langvokal und ein Kurzvokal
  • 5.4.1.4. Drei Konsonanten und ein Kurzvokal
  • 5.4.1.5. Drei Konsonanten und zwei Kurzvokale
  • 5.4.1.6. Drei Konsonanten (K² verdoppelt) und zwei Kurzvokale
  • 5.4.1.7. Drei Konsonanten und ein Langvokal
  • 5.4.1.8. Drei Konsonanten und ein Langvokal (± Kurzvokal
  • 5.4.1.9. Drei Konsonanten (K² verdoppelt), ein Kurzvokal und ein Langvokal
  • 5.4.1.10. Drei Konsonanten und zwei Langvokale
  • 5.4.1.11. Vier Konsonanten und Kurzvokal(e
  • 5.4.1.12. Vier Konsonanten, ein Kurzvokal und ein Langvokal
  • 5.4.1.13. Fünf Konsonanten
  • 5.4.1.14. Präfix a-
  • 5.4.1.15. Präfix m-
  • 5.4.1.16. Präfix t-
  • 5.4.1.17. Suffix -an
  • 5.4.1.18. Suffix -ani / -aniya
  • 5.4.1.19. Suffix -i
  • 5.4.1.20. Suffix -iya
  • 5.4.1.21. Suffix -zi / -ziya
  • 5.4.1.22. Suffix -aya
  • 5.4.2. Interne Pluralschemata der Substantive und Adjektive
  • 5.4.2.1. Zwei Konsonanten und ein Langvokal
  • 5.4.2.2. Drei Konsonanten und ein Kurzvokal
  • 5.4.2.3. Drei Konsonanten und zwei Kurzvokale
  • 5.4.2.4. Drei Konsonanten, ein Kurzvokal und ein Langvokal
  • 5.4.2.5. Drei Konsonanten und ein Langvokal
  • 5.4.2.6. Drei Konsonanten (K² verdoppelt) und zwei Kurzvokale
  • 5.4.2.7. Drei Konsonanten (K² verdoppelt), ein Kurzvokal und ein Langvokal
  • 5.4.2.8. Vier Konsonanten und ein Langvokal
  • 5.4.2.9. Vier Konsonanten und zwei Langvokale
  • 5.4.2.10. Vier Konsonanten (K² verdoppelt) und zwei Kurzvokale
  • 5.4.2.11. Vier Konsonanten (K² verdoppelt) und drei Kurzvokale
  • 5.4.2.12. Präfix a-
  • 5.4.2.13. Präfix a- oder i- und Suffix -a (-a)
  • 5.4.2.14. Suffix -a
  • 5.4.2.15. Suffix -i
  • 5.4.2.16. Suffix -an
  • 5.4.2.17. Suffix -awa
  • 5.4.3. Diminutive von Substantiven und Adjektiven
  • 5.4.3.1. Bildung
  • 5.4.3.1.1. Suffixe
  • 5.4.3.1.2. Unmarkierte Feminina
  • 5.4.3.1.3. Dreikonsonantische Schemata
  • 5.4.3.1.4. Vierkonsonantische Schemata
  • 5.4.3.1.5. Fünfkonsonantische Schemata
  • 5.4.3.1.6. Diminutivform auf -un
  • 5.4.3.2. Verwendung
  • 5.4.4. Der Elativ
  • 5.4.4.1. Bildung
  • 5.4.4.2. Verwendung
  • 5.4.5. Der Admirativ
  • 5.4.6. Exkurs: Farben und körperliche Mängel
  • 6. Zahlen
  • 6.1. Die Kardinalzahlen
  • 6.1.1. "Eins"
  • 6.1.2. "Zwei"
  • 6.1.3. Die Zahlen von 3 bis 10
  • 6.1.4. Die Zahlen von 11 bis 19
  • 6.1.5. Die Zahlen von 20 bis 99
  • 6.1.6. Die Zahlen von 100 bis 999
  • 6.1.7. Die Zahlen ab 1000
  • 6.1.8. Determinierte Zählphrasen
  • 6.2. Die Ordinalzahlen
  • 6.3. Fraktionszahlwörter
  • 6.4. Die Wochentage
  • 7. Verben
  • 7.1. Flexion
  • 7.1.1. Die Flexion des Perfekts
  • 7.1.2. Die Flexion des Imperfekts
  • 7.1.3. Der Imperativ
  • 7.2. I. Stamm
  • 7.2.1. I. Stamm - regulär
  • 7.2.1.1. Flexion des Perfekts
  • 7.2.1.2. Flexion des Imperfekts
  • 7.2.1.3. Imperativ
  • 7.2.1.4. Verbalnomen
  • 7.2.1.5. Partizipien
  • 7.2.1.6. Gruppe 1: s ?ba? / yasba? "sehen"
  • 7.2.1.7. Gruppe 2
  • 7.2.1.7.1. Subgruppe a: k ?tab / yiktib "schreiben"
  • 7.2.1.7.2. Subgruppe b: g ?tal / yugtil "töten"
  • 7.2.1.8. Gruppe 3: r ?gad / yu?g?ud "schlafen"
  • 7.2.1.9. Gruppe 4: ??gi? / ya?ga? "kalt sein"
  • 7.2.1.10. Ausnahmen
  • 7.2.2. I. Stamm - geminiert
  • 7.2.2.1. Gruppe 1: sadd / ysidd "ergreifen
  • halten"
  • 7.2.2.2. Gruppe 2: g?a?? / yg?u?? "(ab)schneiden"
  • 7.2.2.3. Gruppe 3: ?að?ð? / y?að?ð? "beißen"
  • 7.2.3. I. Stamm - assimiliert
  • 7.2.3.1. Verba primae waw
  • 7.2.3.1.1. i-Perfekt: w?il / yu?il oder yi?il
  • 7.2.3.1.2. i-Perfekt: w?il / yo?al
  • 7.2.3.1.3. a-Perfekt: w ??al / yu?il (yu?ul) oder yi?il
  • 7.2.3.1.4. a-Perfekt: w ??al / yo?al
  • 7.2.3.2. Verba primae ya?
  • 7.2.4. I. Stamm - konkav
  • 7.2.4.1. Gruppe 1: mat / ymut "sterben"
  • 7.2.4.2. Gruppe 2: da? / ydir "tun, machen"
  • 7.2.4.3. Gruppe 3: bat / ybat "übernachten"
  • 7.2.5. I. Stamm - defektiv
  • 7.2.5.1. Gruppe 1: m ?se / yimsi "gehen
  • funktionieren"
  • 7.2.5.2. Gruppe 2: b ?de / yabda "anfangen
  • werden"
  • 7.2.5.3. Gruppe 3: ?nsi / yansa "vergessen"
  • 7.2.6. I. Stamm - primae hamzatae
  • 7.2.7. I. Stamm - doppelt schwache Verben
  • 7.2.7.1. assimiliert-defektiv
  • 7.2.7.2. primae hamzatae-defektiv
  • 7.2.8. Die Verben ze "kommen" und re "sehen"
  • 7.2.8.1. ze / yzi "kommen"
  • 7.2.8.2. re "sehen"
  • 7.2.9. Die Verben k ?le "essen" und xª?e "nehmen"
  • 7.2.9.1. k ?le / yakil ~ yakul "essen
  • stechen (Insekt)"
  • 7.2.9.2. xª?e / yaxi? "kaufen
  • nehmen
  • heiraten"
  • 7.2.10. Inneres Passiv
  • 7.3. II. Stamm
  • 7.3.1. II. Stamm - regulär
  • 7.3.2. II. Stamm - geminiert
  • 7.3.3. II. Stamm - assimiliert
  • 7.3.4. II. Stamm - konkav
  • 7.3.5. II. Stamm - defektiv
  • 7.3.6. II. Stamm - primae hamzatae
  • 7.3.7. II. Stamm - primae hamzatae-defektiv
  • 7.4. III. Stamm
  • 7.4.1. III. Stamm - regulär
  • 7.4.2. III. Stamm - geminiert
  • 7.4.3. III. Stamm - assimiliert
  • 7.4.4. III. Stamm - konkav
  • 7.4.5. III. Stamm - defektiv
  • 7.4.6. III. Stamm - primae hamzatae
  • 7.5. IV. Stamm
  • 7.6. V. Stamm
  • 7.6.1. V. Stamm - regulär
  • 7.6.2. V. Stamm - geminiert
  • 7.6.3. V. Stamm - assimiliert
  • 7.6.4. V. Stamm - konkav
  • 7.6.5. V. Stamm - defektiv
  • 7.6.6. V. Stamm - primae hamzatae
  • 7.7. VI. Stamm
  • 7.7.1. VI. Stamm - regulär
  • 7.7.2. VI. Stamm - geminiert
  • 7.7.3. VI. Stamm - assimiliert
  • 7.7.4. VI. Stamm - konkav
  • 7.7.5. VI. Stamm - defektiv
  • 7.7.6. VI. Stamm - primae hamzatae
  • 7.8. VII. Stamm
  • 7.8.1. VII. Stamm - regulär
  • 7.8.2. VII. Stamm - geminiert
  • 7.8.3. VII. Stamm - assimiliert
  • 7.8.4. VII. Stamm - konkav
  • 7.8.5. VII. Stamm - defektiv
  • 7.8.6. VII. Stamm - primae hamzatae
  • 7.9. VIII. Stamm
  • 7.9.1. VIII. Stamm - regulär
  • 7.9.2. VIII. Stamm - geminiert
  • 7.9.3. VIII. Stamm - assimiliert
  • 7.9.4. VIII. Stamm - konkav
  • 7.9.5. VIII. Stamm - defektiv
  • 7.9.6. VIII. Stamm - primae hamzatae
  • 7.10. X. Stamm
  • 7.10.1. X. Stamm - regulär
  • 7.10.2. X. Stamm - geminiert
  • 7.10.3. X. Stamm - assimiliert
  • 7.10.4. X. Stamm - konkav
  • 7.10.5. X. Stamm - defektiv
  • 7.10.6. X. Stamm - primae hamzatae
  • 7.10.7. X. Stamm - assimiliert/primae hamzatae-defektiv
  • 7.11. XI. Stamm
  • 7.11.1. XI. Stamm - regulär
  • 7.11.2. XI. Stamm - geminiert
  • 7.11.3. XI. Stamm - assimiliert
  • 7.11.4. XI. Stamm - konkav
  • 7.11.5. XI. Stamm - defektiv
  • 7.11.6. XI. Stamm - primae hamzatae
  • 7.12. Mischstämme
  • 7.12.1. Kombination aus V. + X. Stamm
  • 7.12.2. Kombination aus V. + VIII. Stamm
  • 7.12.3. Kombination aus VI. + VIII. Stamm
  • 7.12.4. Kombination aus III. + X. Stamm
  • 7.13. Vierradikalige Verben
  • 7.13.1. Grundstamm - regulär
  • 7.13.2. Grundstamm - defektiv
  • 7.13.3. Grundstamm mit w/y als R²
  • 7.13.4. Reflexiv-Passiv - regulär
  • 7.13.5. Reflexiv-Passiv - mit w/y als R²
  • 7.14. Reduplizierte Verben
  • 7.14.1. Grundstamm
  • 7.14.2. Reflexiv-Passiv
  • 7.15. Verbmodifikatoren für das Futur
  • 7.15.1. ta-
  • 7.15.2. bas
  • 7.15.3. taww, hattaw, hatta
  • 7.15.4. xall-
  • IV. Bibliographie

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

98,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen