Die Vielgestaltigkeit der Psychosomatik

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 20. April 2017
  • |
  • XXIII, 216 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-54146-3 (ISBN)
 

Der erste Band der neu gegründeten Buchreihe des Psychosomatischen Zentrums Waldviertel (PSZW) befasst sich mit vielfältigen Perspektiven und Fragestellungen des interdisziplinären Fachgebiets. Inhaltlich wird ein breiter Bogen gespannt von philosophischen und spirituellen, das Menschenbild der Psychosomatik reflektierenden Fragestellungen bis hin zur Auseinandersetzung mit ätiologischen, diagnostischen und therapeutischen Aspekten verschiedener psychosomatischer Erkrankungen. Eine Besonderheit des Bandes liegt dabei in der Vielfalt der behandelten Themen, die das breite Spektrum der in der Psychosomatik verorteten Störungsbilder widerspiegeln. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Diskussion unterschiedlicher Themen zu Trauma und Traumafolgestörungen. Zielgruppe des Buches sind Ärzte, Psychotherapeuten, Klinische- und Gesundheitspsychologen sowie verwandte Berufsgruppen, die in ihrem Arbeitsalltag Kontakt zu Patienten mit psychosomatischen Beschwerden haben.

1. Aufl. 2017
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 13 s/w Abbildungen
  • |
  • 13 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 9,85 MB
978-3-662-54146-3 (9783662541463)
3662541467 (3662541467)
10.1007/978-3-662-54146-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prim. Dr. Friedrich Riffer, Ärztlicher Direktor PSZW - Kliniken Eggenburg und GarPrim. Dr. Elmar Kaiser, Ärztlicher Leiter Klinikum Eggenburg
PD Dr. Manuel Sprung, Wissenschaftlicher Leiter des PSZWMag. Lore Streibl, Psychologin, PSZW

I. Psychosomatik - eine Annährung aus verschiedenen Perspektiven.- 1. Alles Leben ist Beziehung - Psychosomatik im Spannungsfeld der (Post-)Moderne.- 2. Was sind psychische Erkrankungen? Zur Unterscheidung zwischen psychischen Leiden und psychischen Störungen.- 3. Der Mensch dem Mensch ein Mensch - Spiritualität als Grundmelodie des Lebens.- 4. Religion und Gewalt. Ein Beitrag zu einer aktuellen Gesellschaftsproblematik.- 5. Wertekonflikte als Herausforderung und Chance: Strategisches Coaching im klinischen Setting.- II. Die Vielgestaltigkeit der Psychosomatik.- 6. Psychosomatische Behandlung chronischer Schmerzen: Aktuelle Konzepte.- 7. Jugendliche Borderlinestörungen - Entwicklungspsychopathologie und Therapie.- 8. Adipositas und Psychische Komorbiditäten.- 9. Skills-Training - ein Baustein im Rehabilitationsprozess.- 10. Gruppenbiofeedback - Ein erfolgreiches Konzept in der Psychosomatik.- 11. Adipositastherapie im Psychosomatischen Zentrum Waldviertel - Lebensstilprogramm "Schwerelos".- 12. Stärkung des Heil-Gebliebenen - Filmtherapie und Puppentheater in der Behandlung von psychosomatischen Patienten Begegnung - 13. Beziehung - Begleitung, Tiergestützte Therapie in der Psychosomatik.- III. Trauma und Traumafolgestörungen.- 14. Geschichte der Konzeptualisierung der PTBS.- 15. Traumafolgestörungen: Erkennen, Benennen, Einordnen.- 16. Ein Netzwerkansatz zur Posttraumatischen Belastungsstörung und komplizierten Trauer.- 17. Die Rolle der kindlichen Theory of Mind für die Diagnose und Behandlung der PTBS.- 18. Die neurobiologische Ebene der Posttraumatischen Belastungsstörung und Traumatisierung.- 19. Traumatisierung findet im Körper statt - Traumaheilung auch! Der Einbezug des Körpers in die stationäre Traumatherapie.

DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

29,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok