Collaboration in the Digital Age

How Technology Enables Individuals, Teams and Businesses
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 20. Juli 2018
  • |
  • XII, 307 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-94487-6 (ISBN)
 
This book examines how digital technologies enable collaboration as a way for individuals, teams and businesses to connect, create value, and harness new opportunities. Digital technologies have brought the world closer together but also created new barriers and divides. While it is now possible to connect almost instantly and seamlessly across the globe, collaboration comes at a cost; it requires new skills and hidden 'collaboration work', and the need to renegotiate the fair distribution of value in multi-stakeholder network arrangements. Presenting state-of-the-art research, case studies, and leading voices in the field, the book provides academics and professionals with insights into the diverse powers of collaboration in the digital age, spanning collaboration among professionals, organisations, and consumers. It brings together contributions from scholars interested in the collaboration of teams, cooperatives, projects, and new cooperative systems, covering a range of sectors from the sharing economy, health care, large project businesses to public sector collaboration.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Kai Riemer is Professor of Information Technology and Organisation in the Discipline of Business Information Systems at the University of Sydney Business School. He has held positions with Münster University, Germany; University College Dublin, Ireland; and the University of Melbourne, Australia. Kai's expertise and research interests span the areas of Social Networking, Technology Appropriation, Collaborative Systems, Digital Disruption and Innovation, and the Philosophy of Technology. Kai is a board member of the Journal of Information Technology, Electronic Markets, and the Business and Information Systems Engineering Journal; he has published in leading IS journals such as MIS Quarterly, Journal of the AIS, Journal of Information Technology, and the European Journal of Information Systems. Kai is a podcaster and public speaker on issues of digital innovation and the future of business and work.

Stefan Schellhammer is tenured lecturer at the Department of Information Systems at the University of Münster, Germany. He received his PhD from the University of Münster in the subject area of Interorganisational Information Systems. His research focuses on studying the emergence of information infrastructures as well as the implications of the changing nature of work to the well-being of individuals.

Michaela Meinert is team assistant at the Chair of Information Systems and Interorganisational Systems at the University of Münster, Germany. She serves as a member to the Board of the European Research Center for Information Systems (ERCIS).
Collaboration in the Digital Age - An Introduction.- Part I: Digital Work and Team Collaboration.- Part II: Digital Networks and Inter-organisational Collaboration.- Part III: Digital Commerce and Consumer Experience.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok