Irmgard Keuns 'Das Kunstseidene Mädchen' im Kontext des Angestelltenromans

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. November 2019
  • |
  • 16 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-06766-1 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht, ob und inwieweit 'Das kunstseidene Mädchen' von Irmgard Kneus ein Angestelltenroman ist. Der Roman erschien im Jahr 1932 und ist Irmgard Keuns zweites Werk, das sichin den Bereich des Angestelltenromans einreihen lässt. So verschieden die Handlungen der beiden Romane sind, so eng gehören sie doch zusammen. Denn beiden Romanen haben die gleichen Thematiken. Die Angestellten, die neue Frau sowie der Glanz finden in beiden Werken Platz. Keun ist mit ihrer Literatur auf der Höhe der Zeit. In den 20er und 30er Jahren waren diese Thematiken noch recht neu. Siegfried Kracauer war einer der Ersten, der mit seiner im Jahr 1929 erschienenen Artikelserie 'Die Angestellten' eine Untersuchung dieses neuen Phänomens vornahm. Diese Artikelserie von Kracauer soll auch der Ausgangspunkt für diese Arbeit sein. Untersucht wird dabei 'Das kunstseidene Mädchen' im Kontext des Angestellten(-romans). Dabei werden die einzelnen Punkte, welche Kracauer erarbeitet hat, herausgenommen und mit Keuns Roman verglichen. Anhand von Textbeispielen sollen die angesprochenen Themen verdeutlicht werden.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

2,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen