Das Archiv des Idadda

Die Keilschrifttexte aus den deutsch-syrischen Ausgrabungen 2001-2003 im Königspalast von Qatna Mit einem Beitrag von Peter Pfälzner
 
 
Harrassowitz Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. August 2014
  • |
  • XXXII, 295 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-447-19254-5 (ISBN)
 
Im Sommer 2002 entdeckte das Team der syrisch-deutschen Mission eines internationalen Kooperationsprojektes im syrischen Misrife, dem alten Qatna, 71 Tontafeln und Tontafelfragmente, die bei der Zerstörung des Königspalastes aus einem ebenerdigen Stockwerk in den tiefer gelegenen Korridor gestürzt waren. Unter den Tafeln befinden sich Briefe an König Idadda, so dass das Archiv insgesamt auf die Zeit um 1340 datiert werden kann, als Idaddas Königspalast vor der Zerstörung durch Feinde der Hetiter stand.
"Das Archiv des Idadda" beschließt die Publikation des Tontafelarchivs mit einer interdisziplinären Zusammenarbeit von philologischer Bearbeitung der Texte und archäologischer Auswertung des Fundkontextes. In den archäologischen Kapiteln wird anhand einer detaillierten Untersuchung der Versturzsituation die ursprüngliche Anordnung und Lagerung der Tafeln rekonstruiert. Unter Berücksichtigung der Fundlage und anhand von Vergleichen mit den Archiven aus Ugarit, Mari und Alalah wird die Systematik und Organisation des Archivs erörtert und es werden Rückschlüsse gezogen auf die Art des Archivs und seine Einbindung in das Palastgefüge. Die Publikation der Tontafeln erschließt die Texte in sprachlicher Hinsicht. Dabei gilt besonderes Augenmerk einer ungewöhnlichen Vermischung akkadischen und hurritischen Sprachmaterials. Die Einordnung der den Texten zu entnehmenden Informationen in den geschichtlichen Kontext zeigt zudem, dass sie einem relativ kurzen, genau einzugrenzenden Zeitraum innerhalb der Amarna-Zeit entstammen. Das Archiv stellt somit eine der wenigen Textsammlungen dar, die dieses noch wenig erforschte Zeitalter beleuchten.
1., Aufl.
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 2
  • |
  • 57 Bildtafeln, 17 Schaubilder, 5 Tabellen, 2 farbige Bildtafeln
  • |
  • 5 Tabellen, 17 Abbildungen, 57 Tafeln
  • 15,17 MB
978-3-447-19254-5 (9783447192545)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Inhalt
  • Abbildungs- und Tabellenverzeichnis
  • Tafelverzeichnis
  • Quellenverweise für die Abbildungen, Tabellen und Tafeln
  • Vorwort der Herausgeber
  • Vorwort der Autoren
  • Zusammenfassung
  • Summary
  • ?????
  • 1 Der Fundkontext der Tontafeln aus dem Archiv des Idadda (Sarah Lange)
  • 1.1 Der Korridor AQ
  • 1.2 Räume im Kontext des Archivs
  • 1.2.1 Raum AV
  • 1.2.2 Raum AG
  • 1.2.3 Raum R
  • 1.2.4 Raum Q
  • 1.3 Die Fundumstände der Tontafeln
  • 1.3.1 Die Versturzsituation und die Zerstörungsprozesse im Korridor
  • 1.3.2 Die Fundstellen
  • 1.3.2.1 Holzbalkenfunde
  • 1.3.2.2 Fazit
  • 1.3.3 Die Tontafeln
  • 1.3.3.1 Der Erhaltungszustand der Tontafeln
  • 1.3.3.2 Die Verfärbung der Tontafeln durch den Brand
  • 1.3.3.3 Die Färbung der Tontafeln
  • 1.3.3.4 Format und Größe der Tontafeln
  • 1.3.3.5 Textarten und Inhalt der Tontafeln
  • 1.3.3.6 Bezug zwischen Form und Inhalt
  • 1.3.4 Die Gruppierungen der Tontafeln
  • 1.3.4.1 Gruppierung nach Textart und Lage im Areal
  • 1.3.4.2 Verteilung der Tontafeln nach inhaltlichen Aspekten
  • 1.3.4.2.1 Gruppierung nach sozialen Ständen
  • 1.3.4.2.2 Gruppierung nach dem im Text behandelten Gegenstand
  • 1.3.4.2.3 Gruppierung nach prosopographischer Übereinstimmung
  • 1.3.4.3 Fazit
  • 1.3.5 Die Vergesellschaftung von Tontafeln mit Keramik-Einzelfunden
  • 1.3.6 Die Tonsicherungen im Kontext des Archivs
  • 1.3.7 Weitere Einzelfunde aus dem Versturz des Korridors
  • 2 Die Texte des Idadda-Archivs (Thomas Richter)
  • 2.1 Einleitung
  • 2.1.1 Zusammensetzung des Archivs
  • 2.1.1.1 Texte aus dem Orontes-Gebiet (Raum Ugulzat/Tunip)
  • 2.1.1.2 Briefe aus dem syrischen (Nord-)Westen
  • 2.1.1.3 Texte aus Qa?na
  • 2.1.2 Zur Prosopographie
  • 2.1.3 Skizze des "Ni'/Qa?na-Hurritischen"
  • 2.1.3.1 Einleitung
  • 2.1.3.1.1 Orthographie
  • 2.1.3.1.2 Phonetik
  • 2.1.3.1.3 Morphologie
  • 2.1.3.1.3.1 Nominalmorphologie
  • 2.1.3.1.3.2 Verbalmorphologie
  • 2.1.3.1.4 Der Gebrauch der hurritischen Tempora
  • 2.1.3.1.4.1 Das Präsens
  • 2.1.3.1.4.2 Das Futur
  • 2.1.3.1.4.3 Das Präteritum
  • 2.1.3.1.5 Die Satzarten
  • 2.1.3.1.6 Verzeichnis der morphologisch unklaren Formen
  • 2.1.4 Elemente des Akkadischen
  • 2.1.4.1 Das resumptive u
  • 2.1.4.2 Subjekts-/Objektsvertauschung
  • 2.1.4.3 Assyrische Formen
  • 2.1.4.4 Sonstiges
  • 2.1.5 Konventionen
  • 2.1.5.1 Topographische Namen
  • 2.1.5.2 Personennamen
  • Abkürzungen zu Kapitel
  • 2.2 Die Texte in Bearbeitung
  • 2.2.1 Briefe (TT 1-5)
  • TT 1: Brief des Takuwa von Ni'
  • TT 2: Brief des Takuwa von Ni'
  • TT 3: Brief des ?annutti und des Takuwa von Ni'
  • TT 4: Brief des ?annutti
  • TT 5: Brief des Sarrup-se
  • 2.2.2 Texte juristischen Inhalts (TT 6-11)
  • TT 6: Urkunde aus der Zeit des Königs Adad-nirari
  • TT 7: Versklavung zur Unterhaltssicherung
  • TT 8: Guthaben über Silber
  • TT 9: Gestellung von Bürgen für Silber-Ausstände
  • TT 10: Gestellung von Bürgen für Silber-Ausstände
  • TT 11: Verzeichnis von Grundstücken(?)
  • 2.2.3 Inventare und ähnliche Texte (TT 12-18)
  • TT 12: Inventar der Napsi-abi
  • TT 13: Inventar der Taja
  • TT 14: Bestandsverzeichnis einer Textilmanufaktur
  • TT 15: Inventar(?)
  • TT 16: Verzeichnis von "Stühlen" und "Tischen"
  • TT 17: Verzeichnis von Gegenständen aus Metall
  • TT 18: Verzeichnis von Beutegut
  • 2.2.4 Verwaltungsurkunden (TT 19-51)
  • TT 19: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 20: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 21: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 22: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 23: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 24: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 25: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 26: Ausgabe von Gerste(?)
  • TT 27: Ausgabe von Lehmziegeln
  • TT 28: Auftrag an einen Schmied
  • TT 29: Fragment einer Verwaltungsurkunde
  • TT 30: Ausgabe von Silber
  • TT 31: Ausgabe von Silber
  • TT 32: Ausgabe von Gewändern
  • TT 33: Ausgabe von Gerste
  • TT 34: Ausgabe von Gerste
  • TT 35: Ausgabe von Emmer
  • TT 36: Ausgabe von Rohr
  • TT 37: Ausgabe von Mastrindern
  • TT 38: Ablieferung von Tieren
  • TT 39: Aufteilung von "Wagen der Bogen"(?)
  • TT 40: Verzeichnis von Familien
  • TT 41: Verzeichnis von Haremsfrauen und ihrer Kinder
  • TT 42: Verzeichnis von Personen verschiedener Gruppierung
  • TT 43: Verzeichnis von Personen verschiedener Gruppierung
  • TT 44: Fragment eines Personenverzeichnisses
  • TT 45: Verzeichnis von ?upsu-Leuten
  • TT 46: Verzeichnis von ?abiru-Leuten
  • TT 47: Personenverzeichnis
  • TT 48: Personenverzeichnis
  • TT 49: Fragment eines Personenverzeichnisses
  • TT 50: Fragment eines Personenverzeichnisses
  • TT 51: Unvollendete Tafel
  • 2.2.5 Inhaltlich unbestimmbare Fragmente (TT 52-55)
  • TT 52: Fragment eines Personenverzeichnisses(?)
  • TT 53a: Fragment ungewissen Inhalts
  • TT 53b: Fragment ungewissen Inhalts
  • TT 53c: Fragment ungewissen Inhalts
  • TT 53d: Fragment ungewissen Inhalts
  • TT 53e: Fragment ungewissen Inhalts
  • TT 53f: Fragment ungewissen Inhalts
  • TT 54: Fragment ungewissen Inhalts
  • TT 55: Fragment ungewissen Inhalts
  • 3 Das Archiv von Qa?na im kontextuellen Vergleich mit altorientalischen Archiven (Sarah Lange)
  • 3.1 Definition des Begriffs "Archiv"
  • 3.1.1 Die Terminologie
  • 3.1.2 Aktive und passive Archive
  • 3.2 Organisation und Strukturierung
  • 3.2.1 Das Vorgehen innerhalb von Archivräumen
  • 3.2.2 Vollständigkeit und Nutzungszeitraum des Archivs von Qa?na
  • 3.2.3 Die Textarten
  • 3.2.4 Die Aufbewahrung der Tontafeln
  • 3.2.5 Das Inventar der Archivräume in Qa?na
  • 3.2.6 Die Systematik in der Ablage der Tontafeln
  • 3.2.7 Die Archivare und die Organisation des Archivs
  • 3.3 Der Umfang des Archivs
  • 3.4 Raumkontextuelle Einordnung
  • 3.5 Der architektonische Aufbau des Raumes AQ
  • 3.6 Schlussfolgerungen
  • 4 Qa?na in der Zeit des Idadda-Archivs (Thomas Richter)
  • 4.1 Der historische Rahmen: Die Datierung des Archivs
  • 4.2 Der "Einjährige Feldzug" Suppiluliuma's I. von ?atti nach Syrien
  • 4.2.1 Präludium
  • 4.2.2 Die Auseinandersetzungen um Ugarit
  • 4.2.3 Die Ausweitung des Feldzuges nach Süden
  • 4.2.4 Die Neuordnung Syriens
  • 4.3 Intermezzo
  • 4.3.1 Das Eingreifen von Mittani
  • 4.3.2 Das Schicksal des Takip-sarri von Ugulzat
  • 4.4 Die Anfänge des "Sechsjährigen Feldzuges"
  • 4.5 Skizze der Geschichte der Stadt Qa?na und Mittelsyriens in der Spätbronzezeit
  • 4.5.1 Der Aufstieg des Idadda zur Herrschaft
  • 4.5.2 Mittelsyrien in der Zeit des Idadda
  • 4.5.2.1 Qa?na und Ni'
  • 4.5.2.2 Qa?na und Nu?asse
  • 4.5.3 Das mutmaßliche Ende des Idadda
  • 5 Weitere Textfunde der Grabungskampagnen 2001-2003 aus dem Königspalast von Qa?na (TT 56-62) (Thomas Richter und Peter Pfälzner)
  • 5.1 Drei altbabylonische Schultafeln (TT 56-58)
  • 5.1.1 Fundumstände
  • 5.1.2 Die Texte TT 56-58
  • 5.2 Zwei "Notizen" aus der Königsgruft (TT 59-60)
  • 5.2.1 Fundumstände
  • 5.2.2 Die Texte TT 59-60
  • 5.3 Eine altbabylonische Verwaltungsurkunde (TT 61)
  • 5.3.1 Fundumstände
  • 5.3.2 Der Text
  • 5.4 Fragment des "Qatna-Inventars II" (TT 62)
  • 5.4.1 Fundumstände
  • 5.4.2 Der Text
  • Indices
  • Abkürzungsverzeichnis der Bibliographie
  • Bibliographie
  • Konkordanzlisten
  • Katalog der Tontafeln
  • Tafeln 1 bis 60

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

88,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

88,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen